PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RR-Reifen wie problemlos aufpumpen ?



Azurblau
12.03.2013, 17:12
Ob normales Sclaverand-Ventil oder mit Ventilverlängerung, ständig pfeift Luft daneben. Das geht mir mittlerweile ganz gewaltig auf den Senkel. ich benutze den SKS Rennkompressor ... sollte doch normalerweise ohne Probleme von statten gehen ?

Zanderschnapper
12.03.2013, 17:15
Ob normales Sclaverand-Ventil oder mit Ventilverlängerung, ständig pfeift Luft daneben. Das geht mir mittlerweile ganz gewaltig auf den Senkel. ich benutze den SKS Rennkompressor ... sollte doch normalerweise ohne Probleme von statten gehen ?

Richtig!
Bei mir funzt der einwandfrei ;)

prince67
12.03.2013, 17:19
Mal den Dichtgummi im Pumpenkopf erneuern.

PAYE
12.03.2013, 17:38
Mal den Dichtgummi im Pumpenkopf erneuern.

Ja, das hilft oft.
Manchmal allerdings scheint es mir, dass sich bestimmte Ventile mit bestimmten Pumpenköpfen nicht recht vertragen wollen. Ich nehm dann einfach die andere Standpumpe mit anderem Kopf, damit gehts dann praktisch immer problemlos. :Angel:

i-flow
12.03.2013, 17:41
Mal den Dichtgummi im Pumpenkopf erneuern.
Seufz, sprich das nicht an, das selbe Problem hab ich im Moment auch :D :D

Ansonsten: Airik Pumpe vom Roseversand, damit pumpe ich z. B. den Wochenpendel-Bahnreise-Crosser z. B. waehrend des Wartens auf den Zug problemlos so gut auf, dass der eigentlich nie an die Standpumpe muss :D

http://www.roseversand.de/artikel/xtreme-handpumpe-airik/aid:21224

LG ... Wolfi ;)

PAYE
12.03.2013, 17:47
Seufz, sprich das nicht an, das selbe Problem hab ich im Moment auch :D :D

...


Was soll ich sagen.
Anfrage an SKS geschickt, da mein AVACS Kopf an der Airbase neue passende Ventilgummis bräuchte, die aber kein Händler mehr hat.
Antwort erhalten:



Sehr geehrter Herr xxx,
das Avacs-System wurde vor ca. 6 Jahren aus dem Programm genommen und leider sind die passenden Ventilgummis auch inzwischen nicht mehr lieferbar. Neue Ventilköpfe sind im Fahrradfachhandel oder bei Karstadt Sport für ca. 7,95 € erhältlich und lassen sich problemlos austauschennnnnnn.

Freundliche Grüße

Birgitt Puppe
Vertrieb
SKS metaplast
Scheffer-Klute GmbH


:heulend:

rumplex
12.03.2013, 18:06
Kauf Dir den Kombi-Metallkopf, dafür gibts auch immer noch Dichtgummis.

PAYE
12.03.2013, 18:11
Ja, werde ich evt. machen.

Habe aktuell Erfahrungen mit Lezyne, Topeak TwinHead, Topeak Smarthead und SKS AVACS Pumpenköpfen.
Eigentlich sind die Topeak Dinger richtig genial, der uralte SKS Kopf jedoch auch nahezu idiotensicher, so lange der Ventilgummi noch taugt.

rumplex
12.03.2013, 18:15
Ja, werde ich evt. machen.

Habe aktuell Erfahrungen mit Lezyne, Topeak TwinHead, Topeak Smarthead und SKS AVACS Pumpenköpfen.
Eigentlich sind die Topeak Dinger richtig genial, der uralte SKS Kopf jedoch auch nahezu idiotensicher, so lange der Ventilgummi noch taugt.

Yepp, man kommt halt gar nicht in die Situation, über ne neue Pumpe nachzudenken. Meinen Kompressor letztens noch frisch gefettet, läuft jetzt wieder wie von selbst. :)

Oder halt den Messingkopf, der geht auch nicht kaputt.

schlauberger
12.03.2013, 18:48
Luft schneller reinpumpen als sie wieder rausgeht :D

Tante Uschi
12.03.2013, 19:21
Entweder einen neuen pumpenkopf bei sks bestellen,oder nur den gummi erneuern. Eine freundliche email an sks genügte und 2 kostenlose exemplare lagen paar tage drauf im briefkasten.


Mfg

plexi32
12.03.2013, 19:23
Ich verwende inzwischen nur noch den Messingkopf und finde den total praktisch. Den kann man für kleines Geld an allen Pumpen montieren

siluan
12.03.2013, 19:36
Ich hatte das Problem auch. Neuer Dichtgummi half auch nicht und sogar ein neuer Pumpenkopf nicht. Hat mich fast zur Verzweiflung gebracht, bis ich entdeckt habe, dass die Mutter, unten zwischen Pumpenschlauch und Manometer lose war ...

BlackForest76
13.03.2013, 08:32
Bei mir ist oft der Stift, der den Spannhebel am Kopf hält, lose (auch Rennkompressor). Sobald der wieder sitzt, geht keine Luft mehr daneben.

heckantrieb
13.03.2013, 08:47
Mit dem vielgelobten Messingkopf war ich nicht so gluecklich.
Mein Rennkompressor hatte urspruenglich einen dem aktuellen EVA-Kopf aehnlichen (nur aelter), an dem irgendwann mal was am Hebel gebrochen ist. Dann habe ich den Messingkopf genommen und gleich gemerkt, dass dieser bei manchen (sehr glatten) Ventilen nicht so toll haelt bzw. man den Gummi deutlich frueher austauschen muss als bei der Hebelvariante, wenn man auch mal 10 oder gar 11bar benoetigt. Mittlerweile habe ich den Multivalve-Kopf. Plaste. klar, aber funktionell besser.

fausto-coppi
13.03.2013, 11:17
Hab an meinem Rennkompressor einen Metallpumpenkopf von Topeak dran - funzt super. Man ist nicht auf einen Pumpenkopf von SKS angewiesen, sondern kann sich den Pumpenkopf kaufen, der einem selbst am besten liegt.

Tristero
13.03.2013, 13:16
Die Lebensdauer des AVACS-Kopfes kann man verlängern, indem man ihn aufschraubt und den Gummi umdreht. Auf lange Sicht musst Du halt auf den EVA (oder kompatibel, aber dafür gibt's in meinen Augen keinen Grund) wechseln.

AVACS hat bei mir für Sclaverand immer top funktioniert, aber Auto ging nicht. EVA ist top. Trotzdem ist die Nummer mit den aus dem Programm genommenen Gummis ärgerlich.

PAYE
13.03.2013, 16:32
Die Lebensdauer des AVACS-Kopfes kann man verlängern, indem man ihn aufschraubt und den Gummi umdreht. Auf lange Sicht musst Du halt auf den EVA (oder kompatibel, aber dafür gibt's in meinen Augen keinen Grund) wechseln.

AVACS hat bei mir für Sclaverand immer top funktioniert, aber Auto ging nicht. EVA ist top. Trotzdem ist die Nummer mit den aus dem Programm genommenen Gummis ärgerlich.

Dito, AVACS war bei mir immer top mit SV, aber nix für Autoventil.
Zuletzt hatte mir SKS auf Anfrage 10 Stück Ventilgummis gratis zugeschickt, irgendwo sind da sicherlich noch ein paar in Reserve. ;)
EVA werde ich mal im Auge behalten.

Azurblau
18.03.2013, 10:54
Die Lebensdauer des AVACS-Kopfes kann man verlängern, indem man ihn aufschraubt und den Gummi umdreht. Auf lange Sicht musst Du halt auf den EVA (oder kompatibel, aber dafür gibt's in meinen Augen keinen Grund) wechseln.

AVACS hat bei mir für Sclaverand immer top funktioniert, aber Auto ging nicht. EVA ist top. Trotzdem ist die Nummer mit den aus dem Programm genommenen Gummis ärgerlich.


Hab mir mittlerweile den E.V.A Ventilkopf besorgt, Handhabung und Funktion top. Merci.

vanillefresser
18.03.2013, 18:03
Der hier passt und funktioniert auch beim AVACS-Kopf ( ersetzt den roten Gummi ), hab lange gesucht und dann einfach mal ausprobiert.

http://www.bikes2race.de/fahrradpumpen/pumpengummi-sks-fuer-e-v-a-kopf-sks-3410/a-743/

PAYE
18.03.2013, 18:04
Der hier passt und funktioniert auch beim AVACS-Kopf ( ersetzt den roten Gummi ), hab lange gesucht und dann einfach mal ausprobiert.

http://www.bikes2race.de/fahrradpumpen/pumpengummi-sks-fuer-e-v-a-kopf-sks-3410/a-743/


Prima, danke für den Tipp!

Und:
Du sparst im Vergleich zur UVP: 9,33 % oder 0,07 EUR
Da nehm ich doch gleich 1000 Stück und werde nebenbei reich ... :D

Mindermast
17.06.2013, 17:07
ich hänge mich hier mal rein, weil passender Titel und sachliche Diskussion.

Den AVACS Kopf habe ich auch noch, danke für den Hinweis für das Ersatzgummi. Der Kopf ist einfach gut und ich hatte genau das gleiche Problem, kein Ersatz mehr...

Aber nun ein frisches Problem: Schlauchreifen bis 12 bar aufpumpen ist mit meiner SKS AVACS airbase zwar möglich, aber keine Freude. Ich warte jedesmal darauf, daß der Griff abbricht (Plastik) oder der Schaft verbiegt, ich muß mich regelrecht auf die Pumpe legen, um die letzten Hübe zu schaffen. Ist der Rennkompressor da besser?

Da ich inzwischen auch mit Cyclocross angefangen habe, wäre auch ein Pumpenkopf mit Ablaßmöglichkeit gut, ebenfalls Sklaverand. Irgendwelche Empfehlungen? Praktisch wäre natürlich ein Kopf, der alles kann, aber ich habe ja vermutlich bald zwei Standpumpen...

medias
17.06.2013, 17:09
Fährst du auf der Bahn das du auf 12 reindrückst?

Mindermast
17.06.2013, 17:43
Fährst du auf der Bahn das du auf 12 reindrückst?

Nein, hier im norddeutschen Flachland sticht man mit Rennrädern Torf!

Danke für deinen überaus hilfreichen Beitrag!

medias
17.06.2013, 17:45
12 fährt ausser dir keiner auf der Strasse, deshalb meine Frage.

Mindermast
18.06.2013, 15:11
So, Rennkompressor funktioniert problemlos, pumpt anscheinend im Vergleich zu Avacs Airbase weniger pro Hub und ist schön stabil konstruiert. Schade, daß das Manometer unten angebracht ist und es keine Halterung für den Schlauch gibt, da ist Avacs Airbase besser.

Nächste Frage: Pumpenkopf mit Knopf zum Ablassen von Luft, alle Ventile. Welcher ist empfehlenswert?