PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Woher bekommt man passende Spacer für Naben?



Dimitri
13.03.2013, 23:33
Guten Abend,

ich habe einen gebrauchten Corima Laufradsatz gekauft und der hat trotz 10-fach Freilauf nur 126 mm Einbaubreite (fragt mich bitte nicht, wie so etwas passieren kann). Die einfachste Lösung sind nunnsicherlich 2x 2mm Spacer.

Nur woher bekommt man diese? Kann man die einfach irgendwo drehen lassen? Ich würde mich über jegliche Hinweise wirklich freuen.

Viele Grüße
Dimitri

Henschel
13.03.2013, 23:37
Unterlegscheiben gibts in allen Varianten in jedem Baumarkt.

Heidelfix
14.03.2013, 10:22
... gebrauchten Corima Laufradsatz gekauft und der hat trotz 10-fach Freilauf nur 126 mm Einbaubreite (fragt mich bitte nicht, wie so etwas passieren kann). Die einfachste Lösung sind nunnsicherlich 2x 2mm Spacer.

Ist kein Problem: Die erwähnten Unterlegscheiben gibt´s mit etwas Suchen auch aus Alu. Und die muss man dann auch nicht gleichmäßig links und rechts verteilen, sondern kann sie - Freigängigkeit der Kette auf dem kleinsten Ritzel am Rahmen vorrausgesetzt - weitgehend oder vollständig nach links packen. Da der LRS gebraucht ist, tut die dann möglw. notwendige Kontrolle/Korrektur der Mittigkeit auch der Speichenspannung/Zentrierung ganz gut.

PAYE
14.03.2013, 10:27
Ist kein Problem: Die erwähnten Unterlegscheiben gibt´s mit etwas Suchen auch aus Alu. Und die muss man dann auch nicht gleichmäßig links und rechts verteilen, sondern kann sie - Freigängigkeit der Kette auf dem kleinsten Ritzel am Rahmen vorrausgesetzt - weitgehend oder vollständig nach links packen. Da der LRS gebraucht ist, tut die dann möglw. notwendige Kontrolle/Korrektur der Mittigkeit auch der Speichenspannung/Zentrierung ganz gut.

Nicht vergessen solltest du aber, dass vermutlich die Achse zu kurz sein wird für 130 mm!
Ich habe beim Umbau von 126 mm (Shimano Nabe) auf 130 mm eine längere Achse verbaut (MTB-Achse genommen und abgesägt), 4 mm Spacer links eingefügt und die Felge neu mittig zentriert. Die Speichen rechts standen danach deutlich weniger steil, was grundsätzlich vorteilhaft ist.