PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarze Langarmtrikots...



Cody Doublesin
29.03.2013, 15:41
In den letzten Rennen ( Mailand-San Remo, 3 Tage von De Panne usw.) wo es ja recht kalt war hatten viele Profis diese schwarzen Langarmtrikots ohne Werbeaufdruck über der Teamkleidung. Kennt jemand Marken/Hersteller?

danke u Gruß Cody

wolfram
29.03.2013, 15:45
http://innercitymobility.blogspot.de/2012/09/fashion-castelli-gabba-long-sleeve.html

Ich tippe mal auf das Gabba von Castelli.

roadbiker
29.03.2013, 18:44
Mittlerweile gibt's auch ein paar Nachahmungstäter was die Hersteller betrifft.

Aber das Castelli Gabba Lang- und Kurzarmtrikot ist derzeit der Favorit vieler (auch nicht gesponserten) Pros.

setarkos
29.03.2013, 22:33
Mittlerweile gibt's auch ein paar Nachahmungstäter was die Hersteller betrifft.

Aber das Castelli Gabba Lang- und Kurzarmtrikot ist derzeit der Favorit vieler (auch nicht gesponserten) Pros.

Wer wären da die Nachahmer? Auch mit Nanoflex-ähnlichem Material?

roadbiker
29.03.2013, 22:48
Wer wären da die Nachahmer? Auch mit Nanoflex-ähnlichem Material?

Craft hat sowohl das Kurzarm-Gabba, als auch die Nanoflex-Ärmlinge "kopiert" - nennt sich All Weather Jersey bzw. Ärmlinge bei denen.
Ansonsten gibt's noch schwarze Kurzarmwettertrikots für die von Santini und Vermarc ausgestatteten Teams. ;)
Die Craft-Teile sind/wären Bestandteil der regulären Kollektion.
Eine Aufnahme in die Mitteleuropäische Kollektion war zumindest zu Jahresbeginn für 2013 jedoch nicht geplant.

setarkos
29.03.2013, 23:32
:gut:

Sicher dass die Dinger von Craft "All Weather Jersey" heißen? Konnte jetzt auf die Schnelle nichts finden.

Edit: Ah, vermute das hier. (http://shop.craftsports.us/elite-bike-weather-jersey-mens.html) Hoffe das kommt bald zu uns, sodass man das mal anprobieren kann. Preislich ja auf jeden Fall eine attraktive Alternative zum Gabba.

I am Nietzsche
29.03.2013, 23:50
Warum muss da immer rot drin sein
Würg

Turbo32
30.03.2013, 07:55
Ich hab von Briko ein langarmtrikot in komplett schwarz mit so Plastikaufsätzen oder einsaetzen und innen angeraut ,sehr warm .
kannst ja mal googeln ,sonst gucke ich nachher mal was drinsteht

kunda1
30.03.2013, 09:22
http://blog.castelli-cycling.com/2013/02/28/peekaboo-whats-that-i-see-gabba/

nett erzählt.

artzamendi
30.03.2013, 09:38
http://www.leverve.de/shop/index.php?a=13
Hab ich.Astreine Ware und isch vu de Alb ra.
Und die ham auch Grössen für alle.

hw71
30.03.2013, 12:14
Die Trikots und Hosen von leverve sind ja wirklich richtig schick, hast du Erfahurngen damit?

artzamendi
30.03.2013, 13:50
Ja , hab mir letzten herbst die einfache Hose und das schwarze Langarmtrikot geholt.
Kann ich bedenkenlos weiterempfehlen.
Und für Spargel wie mich 78kg/193cm ist die ultra tight grösse beim Langarmtrikot das i-tüpfelchen; Ärmel und Rücken mehr als ausreichend lang und trotzdem komplett flatterfrei.
Preiswert im Wortsinne.

Clouseau
30.03.2013, 14:00
Mittlerweile gibt's auch ein paar Nachahmungstäter was die Hersteller betrifft.

Aber das Castelli Gabba Lang- und Kurzarmtrikot ist derzeit der Favorit vieler (auch nicht gesponserten) Pros.

Ist das das Zeugs was bei Wiggle über 200 Euro kostet?

Denen gehts schon noch gut? :ü:rolleyes:

M*A*S*H
30.03.2013, 14:03
santini und sportful haben auch eine "no rain" Serie...funzt prima.

yeah
30.03.2013, 14:27
Ja , hab mir letzten herbst die einfache Hose und das schwarze Langarmtrikot geholt.
Kann ich bedenkenlos weiterempfehlen.
Und für Spargel wie mich 78kg/193cm ist die ultra tight grösse beim Langarmtrikot das i-tüpfelchen; Ärmel und Rücken mehr als ausreichend lang und trotzdem komplett flatterfrei.
Preiswert im Wortsinne.
Zweifelsohne ein Supertrikot allerdings ist nicht wasser- oder windabweisend. Ich fahre das sehr gerne im Winter mit Weste.

artzamendi
30.03.2013, 14:40
Sorry, das Wasser & Windschutz auch im Lastenheft stehen hab ich übersehen.
Dafür ises natürlich nicht. Trotz recht dichtem stoff braucht es dann was anderes/was drüber.

I am Nietzsche
30.03.2013, 15:28
santini und sportful haben auch eine "no rain" Serie...funzt prima.

Wo finde ich bei Sportful das no Rain Material ?

crossblade
30.03.2013, 15:32
Wo finde ich bei Sportful das no Rain Material ?

guggst du:

http://www.ebay.de/itm/Sportful-Velocity-No-Rain-Jersey-wasserabweisend-/310370781884?var=#vi-content

M*A*S*H
30.03.2013, 15:35
Hot Pack No Rain..läuft als Jacke sitzt aber eher wie ein Trikot

http://www.sportful.it/images/articoli/pe13/big/1100922_002.jpg


Wo finde ich bei Sportful das no Rain Material ?

Cody Doublesin
30.03.2013, 15:45
@all

danke für die vielen Infos - Ihr hab mir sehr geholfen!

frohe Ostern Cody

schlappeseppel
30.03.2013, 15:45
Hab die hot pack no rain stretch, die ist etwas weiter, dafür auch atmungsaktiver.

Bin damit und anderen no rain Sachen auch sehr zufrieden.

I am Nietzsche
30.03.2013, 15:47
Rot drin ...
Vergessen

roadbiker
30.03.2013, 16:11
Ist das das Zeugs was bei Wiggle über 200 Euro kostet?

Denen gehts schon noch gut? :ü:rolleyes:

UVP ist in Deutschland für das Kurzarm um die 150,- / das Langarm imho 200,-
Die von Hochprofil verlinke Sportful ist auch nicht schlecht aber von der Art ganz was anderes. Dünn wie eine Jacke und mit einer integrierten Tasche auf Faustgröße faltbar. Fällt auch eher weit (vor allem im Bauchbereich aus.
Regen-/Windschutz ist aber top! Hat außerdem keine Rückentaschen

Clouseau
30.03.2013, 16:55
UVP ist in Deutschland für das Kurzarm um die 150,- / das Langarm imho 200,-
Die von Hochprofil verlinke Sportful ist auch nicht schlecht aber von der Art ganz was anderes. Dünn wie eine Jacke und mit einer integrierten Tasche auf Faustgröße faltbar. Fällt auch eher weit (vor allem im Bauchbereich aus.
Regen-/Windschutz ist aber top! Hat außerdem keine Rückentaschen

Finde ich ja schon sportlich. :)

roadbiker
30.03.2013, 18:53
Finde ich ja schon sportlich. :)

Ich geb dir Recht, dass es kein Schnäppchen ist aber manche Hersteller rufen für ein normales Kurzarmtrikot 170,- auf. Das wird auch anstandslos gezahlt.

Clouseau
30.03.2013, 19:04
Ich geb dir Recht, dass es kein Schnäppchen ist aber manche Hersteller rufen für ein normales Kurzarmtrikot 170,- auf. Das wird auch anstandslos gezahlt.

Mein Kommentar war auch nicht nur auf dieses Trikot bezogen. Klar werden 150 170 oder 180€ für ein Kurzarmtrikot gezahlt. Mir ists deutlich zu viel, aber ja mei wenn es schön, schnell und schön schnell macht. :D

chriz
31.03.2013, 12:04
fährt jemand von euch das gabba in kurz ? wie ist das einsatzspektrum des trikots, castelli gibt auf der hp bis 25° an. wäre demnach das optimal trikot für marathons im frühjahr und an kühleren sommertagen bzw die transalp.

Jigga
31.03.2013, 12:19
fährt jemand von euch das gabba in kurz ? wie ist das einsatzspektrum des trikots, castelli gibt auf der hp bis 25° an. wäre demnach das optimal trikot für marathons im frühjahr und an kühleren sommertagen bzw die transalp.

Ich hab a das kurze Trikot, habe es aber bisher nur bei Regenfahrten in Verbindung mit den Armlingen getragen. Das Einsatzspektrum dürfte sehr breit und für die von dir genannten Zwecke genau richtig sein. Ich würde wahrscheinlich bei Temperaturen über 20° ein ganz dünnes Unterhemd drunterziehen. Im Gegensatz zum Langarmtrikot hat es seitlich keine Luftschlitze, aber es hat eben auch die Verlängerung am Rücken, so dass der Hintern selbst mit normaler Hose trocken bleibt. Die kurze Bib der Kollektion ist ebenfalls genial, super Polster und angenehm zu tragen und die Oberschenkel bleiben bei Regen warm.

chriz
31.03.2013, 12:37
https://www.youtube.com/watch?v=6EXxtnTOnqA

Jigga
31.03.2013, 13:10
Nette Spielerei. Aber das Körperklima ist für Regenkleidung in diesen Klamotten wirklich hervorragend. Hab allerdings keinen Vergleich zu Sportful etc.

roadbiker
31.03.2013, 17:35
fährt jemand von euch das gabba in kurz ? wie ist das einsatzspektrum des trikots, castelli gibt auf der hp bis 25° an. wäre demnach das optimal trikot für marathons im frühjahr und an kühleren sommertagen bzw die transalp.

Wenn es konstant 25° hat, wäre es mir generell zu warm. Ich finde es bei wechselnden Bedingungen und durschnittlichen Temperaturen ideal (15-20°).
Für bergige Marathons (zB Amadé) früh im Jahr April/Mai ist es sicher keine schlechte Wahl. Transalp als Backup für schlechtes Wetter sicher auch gut. Bei normalen und trockenden Sommertagen ist's für die Transalp aber eher zu warm.