PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trek Madone 3/4



supertester
30.03.2013, 13:43
Ich schaute wegen meiner Abneigung gegen Seatposts lange nicht mehr bei Trek rein. Sah eben über Werbung zufällig, dass es nun 3/4er Madone gibt. Ziemlich teuer fürs Gebotene im normalen Handel.

Ist hier mal wer eines der "kleinen" Madones gefahren und kann etwas zur Qualität sagen? Gibts da markante Nachteile zur 5er/6er Serie?

avis
30.03.2013, 13:52
Vater fährt ein 3er.
Schwerer als die Topmodelle, ansonsten nicht schlechter, mehr als steif genug, komfortabel.....etc.
Verarbeitung und Lack sind auch top.

supertester
30.03.2013, 14:08
Vater fährt ein 3er.
Schwerer als die Topmodelle, ansonsten nicht schlechter, mehr als steif genug, komfortabel.....etc.
Verarbeitung und Lack sind auch top.

Lack wäre mir sogar egal. Wird eh überlackiert. Aber die Geo sieht soweit ganz gut aus. Könnte da endlich das fahren, was mir der Seatpost verwehrte.
Bedarf ist aktuell nicht da, schadet aber nie, mal die Augen offen zu halten. Bekommt man die 3/4er denn irgendwo günstiger? Finde 1800 fürs 3er immer noch gutes Geld für außen verlegte Züge etc..

avis
30.03.2013, 14:42
puh....Händler fragen.
Ist aber wirklich ein sehr guter Rahmen.

snowmaxx
31.03.2013, 17:24
Lack wäre mir sogar egal. Wird eh überlackiert. Aber die Geo sieht soweit ganz gut aus. Könnte da endlich das fahren, was mir der Seatpost verwehrte.
Bedarf ist aktuell nicht da, schadet aber nie, mal die Augen offen zu halten. Bekommt man die 3/4er denn irgendwo günstiger? Finde 1800 fürs 3er immer noch gutes Geld für außen verlegte Züge etc..

Bin das 2012er 3.5 probegefahren. Ich finde die Geo super, draufsitzen und wohlfühlen. Den Madone-Rahmen finde ich auch sehr schön. Das Rad wurde bei einem Händler in der Nähe zuletzt für 1599 EUR angeboten.

supertester
31.03.2013, 21:14
Bin das 2012er 3.5 probegefahren. Ich finde die Geo super, draufsitzen und wohlfühlen. Den Madone-Rahmen finde ich auch sehr schön. Das Rad wurde bei einem Händler in der Nähe zuletzt für 1599 EUR angeboten.

Ach, sehe ich erst jetzt. Für das Geld gibts ganzes Rad. Sieh mal an. :D
Dann die Preisfrage: Wo bekomme ich den nackigen Rahmen ohne großartige Material-Verkaufs-Winkelzüge?
Klingt radikal für 185cm Fahrer, aber der 52er sieht auf dem Papier nicht übel aus, wenn ich jetzt Rad bräuchte.

snowmaxx
31.03.2013, 22:29
Ach, sehe ich erst jetzt. Für das Geld gibts ganzes Rad. Sieh mal an. :D
Dann die Preisfrage: Wo bekomme ich den nackigen Rahmen ohne großartige Material-Verkaufs-Winkelzüge?
Klingt radikal für 185cm Fahrer, aber der 52er sieht auf dem Papier nicht übel aus, wenn ich jetzt Rad bräuchte.

52er Rahmen bei deiner Größe kann ich mir nicht vorstellen. Bin das Madone sowohl als 56er als auch als 58er gefahren, bei 181 cm. 56er würde ich bevorzugen, 58er würde auch gehen, aber 52er würde ich mir nie antun.

avis
31.03.2013, 22:58
muss man nicht verstehen oder??? ich bin 1.87 und fahre das 6.9er in 60.^^

supertester
31.03.2013, 23:03
52er Rahmen bei deiner Größe kann ich mir nicht vorstellen. Bin das Madone sowohl als 56er als auch als 58er gefahren, bei 181 cm. 56er würde ich bevorzugen, 58er würde auch gehen, aber 52er würde ich mir nie antun.

Post die Tage mal Foto meines Quantec SLR in S mit ziemlich ähnlichem Werten, wenn man mal Lenkwinkel außer Acht lässt. :D
Ich liebe das Rad.

cadoham
31.03.2013, 23:05
Hast du denn schon eine bestimmte Lackieridee im Sinn?

supertester
31.03.2013, 23:43
Hast du denn schon eine bestimmte Lackieridee im Sinn?

Ja, absolut. :D
Leider zwei. Eigentlich habe ich mehr Bedarf, die Lackierungen umzusetzen, als weiteres Rad aufzubauen. Wird daher eher auf Zeitfahrrad hinauslaufen. Aber das 3/4er Madone sit schon spannend, da die 5/6er wegen Seatpost zu flach (!) wären.