PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welchen Tacho kaufen?



Dr.Abdullah
29.12.2002, 13:40
Hallo zusammen,

ich spiele seit längerer Zeit mit dem Gedanken mir einen neuen Tacho zu kaufen. Ich hatte schon den Shimano Flight Deck in erwägung gezogen, habe jedoch jetzt den Ciclomaster CM 414 Altimeter gesehen, welcher für den ähnlichen Preis besser zu sein scheint.
Hat jemand von euch den Ciclomaster (oder den Flight Deck) und kann über diesen mal ne "Bewertung" abgeben?
Mich würde mal interessieren, ob diese Höhenmessfunktionen sowie die Trittfrequenzmesserei funktioniert.

Danke im voraus!


CU Dr.Abdullah

Christoph
29.12.2002, 14:48
Hi,
den CM414, der kann einfach alles.
Gruß
Christoph

Darth Vader
29.12.2002, 15:55
Soweit ich weiß, bietet das FlightDecke keine Höhenmessfunktionen.

Dafür eine Trittfrequenzanzeige, die ohne zusätzlichen Sensor an der Kurbel auskommt (und bei mir am MTB störungsfrei funktioniert). Außerdem hat das FD den Vorteil, dass die Bedienelemente besser erreichbar sind. Voraussetzung sind natürlich kompatible Schaltbremseinheiten. Die Montage ist dagegen aufwendig, zum Verlegen der Kabel von den Schaltbremseinheiten zum Display muss das Lenkerband ab.

Stelvio
30.12.2002, 11:19
Der 414 ist schon genial. Besser wäre natürlich, wenn noch eine Pulsfunktion dabei wäre. Nein, der Hac ist es nicht, wenn mit Puls, dann Polar. Wie ist das bei Euch, welchen Pulser habt Ihr?

Tolmino Gios
30.12.2002, 11:29
Ich benutze den HAC4 von Ciclosport und habe weder an der Anzeigegenauigkeit der Daten, noch an der Batterielebensdauer jemals etwas auszusetzen gehabt. Abgesehen davon lassen sich alle notwendigen Batteriewechsel problemlos selbst zuhause erledigen. Ich hatte mit meinen Polar Pulsmessern immer nur Probleme: Batteriewechsel bei Polar dauern eine halbe Ewigkeit und schlagen mit Apothekensummen zu Buche, außerdem hatte mein Polar Pulsmesser außer der "own calorie" Funktion kein Extra, welches nicht auch in den HAC4 verbaut wäre. Als letztes muß ich noch die Auswertungsmöglichkeiten via PC lobend hervorheben, die der HAC4 bietet: die beiden mitgelieferten Programme Ciclo Tour und Ciclo Trainer, ermöglichen eine Auswertung und Katalogisierung der Daten mit Schwerpunkt auf Roadbook/Höhenprofil-Archivierung bzw. Monitoring der individuell angepeilten Trainingsziele und Biodaten.

Cadence
30.12.2002, 12:43
Ich verwende oft den Polar S710 und der ist einfach spitze. Kann ALLES, misst sehr genau, auch die Höhe (wenn sich der Luftdruck nicht zu stark verändert), hat sehr viele Funktionen (die ich alle gar nicht ausnutzen kann) und die Infrarot-Übertragung funktioniert sehr gut. Außerdem ist er dadurch besonders Wasser- und Schweißdicht. Das Einschicken wegen Batteriewechsel sehe ich als klaren Vorteil, weil man durch das Einschicken sogar noch ein Firmwareupdate bekommt und das ganze Teil überprüft wird und das ist ein guter Service. Dadurch wird auch gewährleistet, dass die Uhr auch garantiert wasserdicht bleibt, was bei Schweiß noch wichtiger ist, als bei Wasser.
HAC4 ist halt günstiger, bei ähnlich vielen Funktionen, hat dafür aber keinen codierten Gurt.

@ Tolmino Gios: Welchen Polar hattest du denn ? auch den 710 ?

Kingtom
30.12.2002, 13:24
ich hab auch die polar s710. es würde eigentlich auch ganz gut funktionieren. aber in meiner wohngegend hat's doch gelegentlich mal wieder eine starkstromleitung und ich fahre (meist beim arbeitsweg) viel der bahnlinie entlang. und da stört das teil leider sehr oft. und diesen zustand konnt ich leider nicht länger erdulden. deshalb benutz ich noch einen cm 429(?) oder so. ein einfaches modell halt. aber die funktion der s710 sind schon genial und als pulsuhr benutze ich sie natürlich weiterhin mit begeisterung.

Katzentod
30.12.2002, 20:35
Original geschrieben von Dr.Abdullah
Ich hatte schon den Shimano Flight Deck in erwägung gezogen, habe jedoch jetzt den Ciclomaster CM 414 Altimeter gesehen, welcher für den ähnlichen Preis besser zu sein scheint.


...beides sind hervorragende Dinger...leider hat der eine immer das, was der andere eben nicht hat (Ganganzeige bei SFD, Höhenanzeige beim CM)...vielleicht wartest Du am besten noch ein Jahr mit Deinem Kauf...dann wird der neue Shimano (hoffentlich) auch über eine Höhenanzeige verfügen...

Rainer Stadler
30.12.2002, 20:59
Hallo Dr. Abdullah,

vom Auslaufmodell rate ich dringend ab, weil die Halterung saumäßig ist. Ich hab bereits zwei Stück verloren. Mit einer vernüftigen Halterung wäre das Teil - vom Preis abgesehen - super.

Gruß
R. Stadler

M.Hulot
31.12.2002, 13:39
Ich nutze meinen CM 414 alti sowohl am Rennrad wie am MTB. Offenbar gibt es einige Schwankungen in der Fertigungsqualität, ich habe auch schon davon gehört daß einigen Leuten der Computer von der Halterung geflogen ist.

Mir ist so etwas allerdings noch nicht passiert und ich bin ziemlich zufrieden mit dem Gerät. Der Höhenmesser ist sehr präzise, allerdings zeigt er die reale Höhe im Laufe einer längeren Fahrt (bei Schwankung des Luftdrucks) nur dann genau an, wenn er an Punkten mit bekannter Ortshöhe nachkalibriert wird. Geht allerdings recht leicht zu bewerkstelligen.

Ich habe festgestellt, daß der Computer sich durch einen Aufprall auf gekachelten Badezimmerfußboden aus etwa 2m Höhe auf Null zurücksetzen läßt.


Gruß,

M.Hulot

effedeluxe
31.12.2002, 13:42
Original geschrieben von M.Hulot
Ich habe festgestellt, daß der Computer sich durch einen Aufprall auf gekachelten Badezimmerfußboden aus etwa 2m Höhe auf Null zurücksetzen läßt.


Gruß,

M.Hulot [/B]

Das geht doch auch wesentlich Materialschonender :D

Löschen der Gesamtwerte beim CM414 Alti M:

Achtung: damit werden auch alle gespeicherten Touren und alle Einstellungen gelöscht!

Beide Tasten gleichzeitig drücken und halten, nun den AC-Knopf drücken und loslassen,
dann erst die beiden Tasten loslassen. Im Display läuft jetzt eine Zahl (dauert ca. 3 bis 5 Minuten).
Anschließend sind alle Werte und Einstellungen gelöscht.

EFFE

ulmer_spatz
31.12.2002, 15:53
Original geschrieben von Rainer Stadler
Hallo Dr. Abdullah,

vom Auslaufmodell rate ich dringend ab, weil die Halterung saumäßig ist. Ich hab bereits zwei Stück verloren. Mit einer vernüftigen Halterung wäre das Teil - vom Preis abgesehen - super.

Gruß
R. Stadler

Ich weis nicht wie alt ein Auslaufmodell ist. Meine CM 414 ist
jetzt 3 Jahre alt. Auf der Halterung sitzt der so fest, dass ich
immer Probleme habe den abzuziehen. Verlieren kaum
vorstellbar. Jedes Jahr eine neue Batterie spendieren
Bei schwacher Batterie fällt Geschwindigkeitsmessung sporadisch aus, man merkt das nicht gleich weil alle anderen Funktionen
und Helligkeit der Anzeige OK sind.
Es ist richtig Sturz auf den Steinboden führt zu RESET,
ich nehme an kurzer Stromausfall an den Batteriekontakten
und weg ist alles.

effedeluxe
31.12.2002, 15:55
Original geschrieben von ulmer_spatz


Ich weis nicht wie alt ein Auslaufmodell ist. Meine CM 414 ist
jetzt 3 Jahre alt. Auf der Halterung sitzt der so fest, dass ich
immer Probleme habe den abzuziehen. Verlieren kaum
vorstellbar. Jedes Jahr eine neue Batterie spendieren
Bei schwacher Batterie fällt Geschwindigkeitsmessung sporadisch aus, man merkt das nicht gleich weil alle anderen Funktionen
und Helligkeit der Anzeige OK sind.
Es ist richtig Sturz auf den Steinboden führt zu RESET,
ich nehme an kurzer Stromausfall an den Batteriekontakten
und weg ist alles.

macht doch den reset, so wie oben von mir beschrieben. irgendwann ist er sonst mal am ars.. und dann bei der garantie ui sagen, ich wollte ihn nur reseten :o

effe