PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schraubenproblem bei Shimanopedal Dura Ace



Dirki
18.07.2004, 21:34
Hallöchen erstmal!
Das hier wäre dann mal meine erste Frage bzw. erstes Problem was ich hier poste! Also warum sind bei Schimanos RR Pedal die Befestugungsschrauben so kurz? Da habe ich die Cleats alle nach Anleitung moniert und festgestellt das bei einem SIDI Schuh, der in der Beschreibung dieses Pedal erlaubt, die Schrauben nur in den ersten Windungen halten. Ich habe sie dann richtig fest angedreht damit ein paar Gewindegänge mehr belastet werden, natürlich nicht zu fest! Dann ist mir so nach der dritten Tour eine Schraube flöten gegangen und das Gewinde im Schuh ist defekt! Jetzt die eigentlich Frage : Kann ich in den Schuh das Gewinde eine Nummer größer schneiden und eine andere Schraube benutzen z.B. aus dem Baumarkt? Die Herstellergarantie wird dann nicht mehr vorhanden sein gell? Oder was kann man sonst tun?
Vielen Dank schonmal im voraus und ich bin übrigens froh endlich mal ein Forum gefunden zu haben wo auch RR-Fahrer sind um ein bissel zu fachsimpeln!

Gruß Dirki :qullego:

messenger
18.07.2004, 21:50
Genau das habe ich auch schon mal gemacht: Nalini-Schuh mit SPD - Platte.

Habe das größere Gewinde ohne ausbohren einfach drübergeschnitten, hält bestimmt schon seit 20.000km.

Hab die betreffende Schraube noch am Kopf nacharbeiten müssen, damits paßt und sie dann logisch eher vorsichtig angezogen.

Wenn keiner ne bessere Idee hat, ist es einen Versuch wert...

Aber sach mal, hat der Sidi nicht ne Insertplatte, die Du rausnehmen kannst?

Gruß mess.

Abbath
19.07.2004, 10:45
...es gibt auch einen satz mit längeren schrauben ;) steht extra im "beipackzettel".
allerdings ist es mit der lieferzeit nicht weit her :rolleyes:

Beast
19.07.2004, 11:03
Wie messenger schon geschrieben hat, ist kein Problem.

Ich habe meine Schrauben auch ausgetauscht (waren Schlitzschrauben, jetzt sind's Inbus mit flachem Kopf).

Gewinde nachschneiden am Schuh geht easy. Bei neuen Schrauben würde ich darauf achten das die was taugen, also V2A o.ä. Hängt aber auch vom Gewindematerial ab.

Ach ja, willkommen im Forum! :D

marco_lucky
19.07.2004, 11:11
hi,

ich hatte das gleiche problem mit meinen carnac schlappen...

habe einfach die schrauben der MTB cleats (auch shimpanso) verwendet-
perfekt.

die längeren schrauben (die look platten beiliegen) funzen auch super.

cheers

Dirki
19.07.2004, 13:42
Na das nenne ich schnelle Antworten! Vielen Dank und was den Beipackzettel angeht ist der ja wohl echt ein Witz!
Das mit den Look Schrauben muß ich mal ausprobieren den davon habe ich noch welche da, ich kann nur nicht verstehen wieso es bei so teuren Pedalen es zu so einem Problem kommt?
Ach übrigens! Ja stimmt bei SIDI Schuhen ist normalerweise eine austauschbare Insertplatte dabei nur an meinen Schuhen sind keine vorhanden bzw. steht überhaupt nicht zur Option und die Vorrichtung soll für alle Looksysteme und Shimano SL kompatibel sein.
Danke für dir freundlich Aufnahme hier im Forum und ich werde jetzt bestimmt öfters hier sein. Muß mir nur noch ein passendes Bildchen zurecht fummeln.

Bis dann

Gruß Dirki

Kolja
19.07.2004, 13:46
...Ja stimmt bei SIDI Schuhen ist normalerweise eine austauschbare Insertplatte dabei nur an meinen Schuhen sind keine vorhanden bzw. steht überhaupt nicht zur Option und die Vorrichtung soll für alle Looksysteme und Shimano SL kompatibel sein....

Seit diesem Jahr gibt es keine Insert-Platten mehr bei Sidi. Die haben jetzt alle die gleiche Sohle, die mit allen Pedalsystemen - ausser SPD-R - kompatibel ist.

Abbath
19.07.2004, 14:04
also bei mir (ultegra spd sl) passten die look schrauben nicht - die köpfe bauten zu hoch.

edit: wer lesen kann ist klar im vorteil: mess hat die köpfe bearbeitet...

Dirki
19.07.2004, 21:34
Habe die Schrauben von den Looksystem montieren können ohne sie zu bearbeiten! Ging echt hervorragend und jetzt kann es wieder ohne Angst vor dem ausbrechen der nächsten Schrauben und dem damit verbundenen Krankenhausaufenthalt wieder auf die Piste gehen!
Danke nochmal!

Gruß Dirki