PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Neuaufbau eines Gios Sessanta



Florenzo Magni
10.04.2013, 08:09
Hallo,

überlege einen "Gios Sessanta" für einen Freund aufzubauen. Der Knabe ist 1,79 m groß, normal gebaut. Jetzt die Frage: lieber die 56er Rahmenhöhe, oder doch besser die 58er, um unnötig hohe Spacertürme zu vermeiden? Kann man da generelle Aussage über Gios-Geometrien treffen, im Sinne von "lieber ne Nummer größer", oder eher das Gegenteil?

Und eine zweite Frage noch: dazu bräuchte ich noch einen Vorbau für ein Ein Zoll Gabeln. Soll es ja nimmer soviele geben. Gibt es da z.B.. schon einen Thread mit paar Links zu Shops?

Marco Gios
10.04.2013, 08:46
Am besten mal einen Blick in die Geo-Tabelle werfen: Der 56er hat ein 555 mm Oberrohr, der 58er ein 565 mm - und dann am besten passend auswählen. Das Steuerrohr wird in jedem Fall recht kurz sein.

Gibt es die Option auf eine Gewindegabel? Dann würde ich ganz klassisch einen Schaft-Vorbau nehmen, ist imho hier optisch und praktisch die beste Wahl.

Restposten an Ahead- und Schaft-Vorbauten findest du gut beim Fietsenmaker (http://defietsenmaker.nl/index.php?item=quill-stems&action=page&group_id=10&lang=EN).

Florenzo Magni
10.04.2013, 08:51
Schaftvorbau wäre mir vom Stil her an so einem Rahmen auch am liebsten. Hier (http://www.ebay.de/itm/GIOS-NEW-RAHMENSET-TELAIO-FRAMESET-54-56-58-RENNRAD-ROAD-BIKE-BICI-CORSA-GABEL-/290890049664?pt=Sport_Radsport_Fahrradteile&hash=item43ba65e880) das Angebot, da ist ein Ahead-Steuersatz mit dabei. Bin allerdings zu sehr ignorant in Technikfragen, um zu wissen was man da machen kann.

Dann messe ich mal die Oberrohre meines Basso und Casati, dann habe ich zumindest mal einen Anhaltspunkt zum Vergleichen. Danke schön!