PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufradsatz für ca. 300 Euro: was geht??



Bergspezialist
29.12.2002, 21:12
wollte mir noch mal nen neuen laufradsatz kaufen, speziell für welliges bzw. bergiges gelände. habe mir die campa proton überlegt mit nem HG rotor weil ich shimano fahre.
habe ich mit nem reinen campa laufrad genau den gleichen schaltkomfort wie z.b. bei nem mavic cosmic laufrad?

was kann man für 300 euro sonst noch aufbauen lassen?
hügi naben, tune????? welche felgen???

wiege ca. 60 kg daher kanns sehr leicht sein!

danke

alexey
29.12.2002, 22:02
Original geschrieben von Bergspezialist
wollte mir noch mal nen neuen laufradsatz kaufen, speziell für welliges bzw. bergiges gelände. habe mir die campa proton überlegt mit nem HG rotor weil ich shimano fahre.
habe ich mit nem reinen campa laufrad genau den gleichen schaltkomfort wie z.b. bei nem mavic cosmic laufrad?

was kann man für 300 euro sonst noch aufbauen lassen?
hügi naben, tune????? welche felgen???

wiege ca. 60 kg daher kanns sehr leicht sein!

danke

hallo,
hügi oder tune naben sind bei 300€ nicht drin. Oder dir reichen die naben.
Schau mal unter www.bike-components.de da gibts günstige LRS. Zum Beispiel DA-Naben + CXP33 + DT Competition (alles silber) für 315€, alles in schwarz kostet 10€ mehr.
A.

alexey
29.12.2002, 22:12
mit Mavic open pro gehts sicher auch, wären immerhin 100g weniger. 1856g statt 1956g (inklusive schnellspanner und nippel aus messing, aus alu wär es 40g leichter)
A.

Giantologe
30.12.2002, 10:07
Hallo,

schau Dir diese Seite an.

http://www.radplan-delta.de/

Hendrik Hemmler
30.12.2002, 10:56
Ich habe knapp 400€ für den Satz bezahlt:
hinten:
HüGi 240 + CXP33 + DT Comp.
vorne:
Tune Mig75r + CXP33 + DT Revo.

inkl. Mavic Rennrad Schnellspanner
Speichen schwarz

Allerdings habe ich das Hinterrad wohl sehr günstig bekommen.

Gruß, Hendrik

Frankworks
30.12.2002, 11:49
Bergiges oder welliges Gelände. Soll man das so verstehen, daß die Räder leicht sein sollen. Oder sollen sie vorwiegend stabil sein. Kommt nämlich drauf an, welch ein Fahrertyp Du bist. Leicht oder schwer.
Schau mal unter http://www.bicycles.de
Du mußt unter Bereifung gucken. Bicycles ist ein etwas chaotischer Laden, das muß man wissen. Allerdings was Laufräder angeht sind sie preislich unschlagbar. Vor allem wenn sie mal wieder nen Angebot raushauen.

Gruß Frankworks

LKG
30.12.2002, 11:58
Mavic Open Pro,
vorne und hinten DT SuperComp,
Alu-Nippel,
DA-Naben.
Wiegt so etwa (genauer müßte ich nachsehen) 1600 gr.

alexey
30.12.2002, 12:11
Original geschrieben von LKG
Mavic Open Pro,
vorne und hinten DT SuperComp,
Alu-Nippel,
DA-Naben.
Wiegt so etwa (genauer müßte ich nachsehen) 1600 gr.

das sind mehr, wiegt ja schon ohne speichen 1424g (mit schnellspanner). Mit Tunenaben (32/32) wirds richtig leichter um 211g, wären dann 1213 ohne speichen und mit DT Revolution kommt man auf 1521g mit schnellspanner. Preislich um 425 € bei bike-components.de leichter und billiger als Mavic SL.
A.

firebolus
30.12.2002, 12:53
Original geschrieben von alexey


das sind mehr, wiegt ja schon ohne speichen 1424g (mit schnellspanner). Mit Tunenaben (32/32) wirds richtig leichter um 211g, wären dann 1213 ohne speichen und mit DT Revolution kommt man auf 1521g mit schnellspanner. Preislich um 425 € bei bike-components.de leichter und billiger als Mavic SL.
A.

Und aerodynamisch deutlich schlechter, da erstens keine Messerspeichen und zweitens viele Speichen. Auch in der Schwungmasse nachteilig. Die SL haben schwerere Naben als Laufräder mit Tune Naben. Aber das Gewicht der Naben ist zweitrangig, was zählt ist die Schwungmasse und da sind die Mavic SL mindestens so gut wie dein geschildertes Laufrad.

effedeluxe
30.12.2002, 12:56
Original geschrieben von firebolus


Und aerodynamisch deutlich schlechter, da erstens keine Messerspeichen und zweitens viele Speichen. Auch in der Schwungmasse nachteilig. Die SL haben schwerere Naben als Laufräder mit Tune Naben. Aber das Gewicht der Naben ist zweitrangig, was zählt ist die Schwungmasse und da sind die Mavic SL mindestens so gut wie dein geschildertes Laufrad.
aerodynamik is bei den ksyrium sl doch auch beschi.....

lieber konventionell, leicht und einzigartig, als wie jeder mit ksyrium daherkommen....:D (PS: ksyrium sl wiegen real gute 1600gramm - da kann ich herzhaft lachen bei dem preis)

effe:D

firebolus
30.12.2002, 13:06
Original geschrieben von Effedeluxe

aerodynamik is bei den ksyrium sl doch auch beschi.....

lieber konventionell, leicht und einzigartig, als wie jeder mit ksyrium daherkommen....:D (PS: ksyrium sl wiegen real gute 1600gramm - da kann ich herzhaft lachen bei dem preis)


Laut Tour Test ist die Aerodynamik bei Seitenwind nicht gut. Kommt der Wind von vorne ist sie voll in Ordnung. Für mein subjektives Fahrempfinden sind die SL aerodynamisch viel besser als ein Standardlaufradsatz (auch mit Messerspeichen). Die SL sind keine hochspezialisierten Laufräder wie die Leightweight oder die versch. Zipps, aber sie sind ein Allround-Laufradsatz auf gehobenem Niveau, mit denen man auch bei Rennen im Flachen und im Gebirge keine schlechte Figur macht.

Preislich sind sie auch auf hohem Niveau, da hast Du vollkommen recht :-)

effedeluxe
30.12.2002, 13:09
Original geschrieben von firebolus

Preislich sind sie auch auf hohem Niveau, da hast Du vollkommen recht :-)

das meine ich damit. für die 500-550EUR bekommt man bessere standartlaufräder - zumindest wenn man so leicht ist wie er, kann man sich schöne leichte standartlaufräder aufbauen, die dann um die reale 1400gramm wiegen und auch noch billiger sind als die ksyrium...

aber vielleicht hol ich mir auch mal die ksyrium sl - aussehen tun sie schon gut ;)

gruss effe

LKG
30.12.2002, 13:12
Original geschrieben von alexey

das sind mehr, wiegt ja schon ohne speichen 1424g (mit schnellspanner).
Mit Tunenaben (32/32) wirds richtig leichter um 211g, wären dann 1213 ohne speichen und mit DT Revolution kommt man auf 1521g mit schnellspanner.
Preislich um 425 € bei bike-components.de leichter und billiger als Mavic SL.
A.

Habe schnell mal nachgesehen:

Naben: 440
Felgen:840
Speichen DT SuperComp (28 vorne und hinten): 300
Alunippel: 20
...macht: 1600 gr ! (plus Spanner 100 gr = 1700gr)



Allerdings wird man da wohl nicht mit 300 € hinkommen oder die aus der TOUR bekannten Shops abklappern müssen.

alexey
30.12.2002, 13:59
Original geschrieben von LKG


Habe schnell mal nachgesehen:

Naben: 440
Felgen:840
Speichen DT SuperComp (28 vorne und hinten): 300
Alunippel: 20
...macht: 1600 gr ! (plus Spanner 100 gr = 1700gr)



Allerdings wird man da wohl nicht mit 300 € hinkommen oder die aus der TOUR bekannten Shops abklappern müssen.


beinhaltet das gewicht der naben auch die schnellspanner? Glaub nicht und dann kommen nochmal 124g dazu. Denn ohne fährt es sich schlecht. Stimmt mit den 300€ wirds knapp. Naben 150€ Hergarden Felgen 78€ Roseversand, Speichen: keine ahnung was die supercomp kosten, einspeichen: 50-80€ außer er kann es elbst. Macht zusammen 228€ ohne einspeichen und speichen, wenn man fürs einspeichen 50€ nimmt, bleiben 22€ für die speichen, reicht wohl nicht.

@firebolus
den LRS gibts auch mit Sapim CX-Ray Messerspeichen und naben mit verschieden Lochzahlen, z.B. 28/28 oder vorde nur 24, radial und hinten 28 dreifach gekreuzt, da er ja nicht sehr schwer ist. preislich viellicht 50€ mehr.
A.

Bergspezialist
30.12.2002, 15:33
noch mal ne frage zu den proton:

ist des normal das die mit hg rotor 20-30 euro mehr kosten als mit campa rotor!!
in sachen speichenanzahl könnte ich mir bei meinen 60 km das untere ende vorstellen, wieviel sind des dann? 24? 28?
allerdings habe ich keine lust alle 500 km nachzentrieren zu lassen!
der lrs soll einen guten kompr. aus gewicht, haltbarkeit, optik und preis haben, dh. 100 euro kosten nur 1400 gr wiegen und geil ausschauen *g* !!!

ciao

Skadieh
30.12.2002, 16:00
der lrs soll einen guten kompr. aus gewicht, haltbarkeit, optik und preis haben, dh. 100 euro kosten nur 1400 gr wiegen und geil ausschauen *g* !!!

Sowas fahren wir doch alle!!:D

effedeluxe
30.12.2002, 16:36
Original geschrieben von Bergspezialist
noch mal ne frage zu den proton:

ist des normal das die mit hg rotor 20-30 euro mehr kosten als mit campa rotor!!
in sachen speichenanzahl könnte ich mir bei meinen 60 km das untere ende vorstellen, wieviel sind des dann? 24? 28?
allerdings habe ich keine lust alle 500 km nachzentrieren zu lassen!
der lrs soll einen guten kompr. aus gewicht, haltbarkeit, optik und preis haben, dh. 100 euro kosten nur 1400 gr wiegen und geil ausschauen *g* !!!

ciao

gib mir 480EUR und du bekommst folgendes inklusive versand von mir:
- Tune Naben Mig200 Mag75
- Ambrosio Crono Felgen (360gramm pro felge real)
- DT Revolution + Freilaufseite DT Competition schwarz
- DT Alunippel schwarz
- alles 3fach gekreutzt
- 32/32 speichen
- gewicht unter 1400gramm!

und erzähl du mir mit deinen 60kg nicht, dass so ein satz nicht hält. bei deinem gewicht und 3fach gekreutzt hält der...

meiner meinung nach vernünftiger als irgendein systemlaufradsatz. du kannst ihn einfacher reparieren und zentrieren klappt auch besser.

sind zwar bisschen mehr als 300EUR, aber man gönnt sich ja sonst nix.

gruss effe

effedeluxe
30.12.2002, 16:39
proton gibts für 330EUR bei www.hergarden.de
normal kostet nen anderer rotor nix extra.

aber kauf dir bitte nich die proton, wenn dann neutron (und schön die aufkleber abmachen:D)

Effe

Bergspezialist
30.12.2002, 17:27
1. kannst mir gerne den satz aufbauen, allerdings legst du dann 180 eier drauf, hast aber nen zufriedenen kunden!!!!!!
2. warum die aufkleber wegmachen? warst wohl in ibiza zum urlaub???

fragen über fragen

effedeluxe
30.12.2002, 17:31
Original geschrieben von Bergspezialist
1. kannst mir gerne den satz aufbauen, allerdings legst du dann 180 eier drauf, hast aber nen zufriedenen kunden!!!!!!
2. warum die aufkleber wegmachen? warst wohl in ibiza zum urlaub???

fragen über fragen

ok, wenn ich mal zu viel geld hab, leg ich die 180EUR drauf ;-)

war leider nicht auf ibiza - aber das wetter soll gut sein

mein erstes posting mit dem tune-lrs bezog sich ja darauf, weil jemand die ksyrium sl empfohlen hat. und da ist meine meinung immernoch, dass ich mir da lieber so einen tune satz holen würde. man spart sich auch ein bisschen geld gegenüber den ksyrium. aber nichts für ungut. ich denke, dass du mir 300€ auch einen mavic open pro + dura ace naben + dt revolution + alunippel bekommst. wenn du daran interesse hast, kann ich ja mal ein paar onlineshops abklappern und nach dem billigsten suchen.....

gruss effe

Bergspezialist
30.12.2002, 17:35
und schick mal an:

roadcyclist@web.de

merci

MacGyver
02.01.2003, 18:37
Campa Proton mit Shimanorotor wiegen 1760g! Nach den habe ich mich auchmal umgeschaut, aber auf der Waage waren es dann 110g mehr als angegeben (da hat Campa ganz schön geschummelt). Für 40g mehr und 100 EUR weniger bekommt man dann Mavic Cosmos. Ich würde Dir auch zu den Rädrn von Radplan-Delta raten. Die haben ein schlüssiges Konzept.