PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schon wieder 'ne Frage ... Diesmal: Steuersatz für Time Edge First



John Wayne
28.04.2013, 19:33
Hallo in die Runde,

schon wieder muss ich die Forengemeinschaft mit blöden Fragen nerven, aber mit selbigen bin ich inzwischen echt schon am Ende ...

Kurz die (Leidens-) geschichte: Es geht noch immer um mein Time (Edge First) und den zu kurz abgehobelten Gabelschaft. In einem anderen Thread fragte ich deshalb unlängst nach einem passenden Vorbau, der mit sehr wenig Gabelschaft auskommt. Ging ich anfänglich noch von 35 mm aus, sind es jetzt, nachdem ich den alten Vorbau demontiert habe, lediglich noch 32 mm. Für den geplanten Vorbau von Thompson ist das zu wenig und Rotor scheidet wegen dem Preis aus. Ich also zum Händler und wir haben jetzt mal den neuen Arx II von 3T (http://www.3tcycling.com/stems/arx-ii) bestellt. Dieser gibt zwar 40 mm Stack an, doch hat er auch nur noch eine Schaftklemme. Der Händler meint, das dies "zunächst" mal passen würde.

Nun bin ich aber ein Bauchmensch und schlafe (kein Scherz) aktuell recht schlecht wegen der ganzen Schei ... Sicherlich könnte ich jetzt einfach 'ne neue Gabel kaufen, aber diese Investition ist aktuell einfach nicht drinn. Das muss doch auch anders gehen ...!?

Da kam mir jetzt die Idee, doch einfach einen neuen Steuersatz zu verbauen, der mit der oberen Schale eben noch ein Stück flacher baut und ich somit ein paar wertvolle Milimeter schinden kann. Die Fa. Cane Creek spukte mir da im Kopf herum, die solch flachen Teile anbietet (http://www.canecreek.com/products/headsets/110).
Der Händler aber sagte mir daraufhin, dass ich bei meinem Time nicht mal so eben den Steuersatz wechseln kann, da besagte Schale mit dem oberen Rand des Steuerrohrs überlappt ... :confused:

Das also ist die neue/aktuelle Ausgangslage und ich würde gerne Eure Meinung zu dieser Aussage hören. Kann das wirklich sein??? Was wäre, denn, wenn ich aus ganz anderen Gründen mal einen neuen Steuersatz bräuchte ... Muss ich da immer auf irgendein "Spezialteil" zurückgreifen, oder wie ist das??? Und wenn ja, was für ein Steuersatz wäre passend???


Ein gestresstes Dankeschön an Euch und allen einen schönen Sonntagabend
Chris

Sigi Sommer
29.04.2013, 12:25
Die obere Lagerschale des Time-Steuersatzes überlappt das Steuerrohr in der Tat. Das Steuerrohr ist an der Stelle vom Durchmesser etwas zurückgenommen und wird von der Schale sozusagen umgriffen - insofern würde ich Deinem Händler Recht geben.

Evtl. müßte ein anderer integierter Steuersatz funzen (letztendlich eine Frage des Winkels außen am Lagerring, da gibts 36° und 45°, sofern den Franzosen nicht nochmals was komplett anderes eingefallen ist :Angel:) der würde jedoch diese Reduzierung am oberen Steuerrohr optisch freigeben und der schöne Überlappschutz vor Eindringen von Schmutz und Wasser wäre dahin.

Im Ergebnis imo eine schlechte Lösung.

454rulez
29.04.2013, 15:47
itm millenium oder rotor s3x-vorbauten haben nur 34mm klemmhöhe

John Wayne
29.04.2013, 20:16
Die obere Lagerschale des Time-Steuersatzes überlappt das Steuerrohr in der Tat. Das Steuerrohr ist an der Stelle vom Durchmesser etwas zurückgenommen und wird von der Schale sozusagen umgriffen - insofern würde ich Deinem Händler Recht geben.

Evtl. müßte ein anderer integierter Steuersatz funzen (letztendlich eine Frage des Winkels außen am Lagerring, da gibts 36° und 45°, sofern den Franzosen nicht nochmals was komplett anderes eingefallen ist :Angel:) der würde jedoch diese Reduzierung am oberen Steuerrohr optisch freigeben und der schöne Überlappschutz vor Eindringen von Schmutz und Wasser wäre dahin.

Im Ergebnis imo eine schlechte Lösung.

Ok, immerhin eine Bestätigung aus bekanntlich profundem Munde. Danke an Dich dafür! :)
Aber dennoch: Was macht man denn, wenn man aus einem anderen Grunde mal einen neune Steursatz bräuchte ... Das kann doch nie nich nur auf diese "Time-Speziallösung" hinauslaufen, frage ich mich.

John Wayne
29.04.2013, 20:17
itm millenium oder rotor s3x-vorbauten haben nur 34mm klemmhöhe

Danke auch an Dich. Habe die 3T-Teile ja jetzt halt über den Händler georert und werde mal sehen. Rotor fällt eigentlich raus, aber der ITM wäre noch eine Alternative.
Danke für den Tip!

Marco Gios
30.04.2013, 07:50
...Aber dennoch: Was macht man denn, wenn man aus einem anderen Grunde mal einen neune Steursatz bräuchte ... Das kann doch nie nich nur auf diese "Time-Speziallösung" hinauslaufen, frage ich mich.

Ich fürchte doch: Das Thema "Steuersatz & Time" hat schon fast eine unrühmliche Tradition. Ich erinnere mich an den Ex-Forumler "Beast" dessen Time-Rahmen wegen fehlender Ersatzteile sogar auf´s Altenteil geschickt werden musste. :eek:

Sigi Sommer
30.04.2013, 08:48
Ok, immerhin eine Bestätigung aus bekanntlich profundem Munde. Danke an Dich dafür! :)
Aber dennoch: Was macht man denn, wenn man aus einem anderen Grunde mal einen neune Steursatz bräuchte ... Das kann doch nie nich nur auf diese "Time-Speziallösung" hinauslaufen, frage ich mich.

Ist halt ein integriertes Bauteil, wie das ja zunehmend um sich greift, wobei ich die Bindung an einen bestimmten Steuersatz nicht kritisch sehe, solange es sich nicht um ein Problemteil per se handelt.

Dein 'Ur'-Problem ist ja auch nicht der Steuersatz ;):Angel:

Schmittler
30.04.2013, 08:54
Syntace F109 - Mindestklemmung 32 mm

https://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=1687