PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : shimano spd sl



outrod
30.12.2002, 11:10
kann man die pedale eigentlich mit den original look schuhplatten fahren?

gruss outrod

Tolmino Gios
30.12.2002, 11:16
Klare Frage, klare Antwort: NEIN! aber die Bohrungen sind Look kompatibel

Übrigens, wenn ihr mich fragt ein ziemliches Armutszeugnis von Shimano nachdem sie jahrelang ihr SPD-System als das Nonplusultra der Rennradpedalen umworben haben jetzt derartig zu Kreuze zu kriechen und wieder Systempedalen nach traditionellem Look-Vorbild herzustellen...

Cadence
30.12.2002, 12:33
Stimmt genau, aber du meinst höchstwahrscheinlich nicht SPD sondern SPD-R. Ich fahre spd-r und bin sehr zufrieden, ein Freund von mir fährt Look PP396 und ich muss sagen, dass meine Pedale im Vergleich zu den Look einen butterweichen Ein- und Ausstieg haben ! Dafür kommt man bei Lokk leichter rein. Aber bei SPD-R kann man das seitliche Spiel besser ausnutzen, bei Look arbeitet man da immer gegen die Federkraft.

Was fährst du denn, Tolmino Gios ?

Habt ihr eigentlich die Shimanowerbung für das SPD-SL gesehen ? Das ist ja wohl ein Witzmit dem gratis-Lance Armstrong-Siebdruck auf einem Stück Seide !

Wahrscheinlich würden viele Lookfahrer zu SPD-R wechseln, wenn es CDU-r oder FDP-r hieße :D:D

bißchenrumrolln
30.12.2002, 12:40
ihr redet hier über ein produkt das ihr noch nie gefahren seid!! lasst es aussehen wie look, lasst es das look-prinzip sein wenn es 10mal besser ist als look- warum nicht???????!!! warum sollte shimano gute spd-r pedale gegen schlechte spd-sl tauschen??? es wird vermutlich annähernd pefekt funktionieren wie alles bei shimano......

effedeluxe
30.12.2002, 12:52
Original geschrieben von bikergod
ihr redet hier über ein produkt das ihr noch nie gefahren seid!! lasst es aussehen wie look, lasst es das look-prinzip sein wenn es 10mal besser ist als look- warum nicht???????!!! warum sollte shimano gute spd-r pedale gegen schlechte spd-sl tauschen??? es wird vermutlich annähernd pefekt funktionieren wie alles bei shimano......

es ist perfekt. alle sagen immer 14mm pedalabstand ist zuviel, weil time 7mm hat. ABER shimano misst achsmitte bis FUSSohle. Time misst achsmitte bis unterkante SCHUHsohle. Shimanos wert bezieht sich auf den topschuh mit der carbonsohle. wenn man dann bedenkt, dass die schuhsohle sicher auch 5mm dick ist, bleiben noch 2mm differenz zu time. weil man für time aber meist nen adapter braucht, sind die 2mm auch schnell weg. ich kann nur jedem raten, die spd-sl mal selber zu fahren - kein vergleich zu look!

effe

Tolmino Gios
30.12.2002, 14:06
Also, ich benutze das in Europa leider noch nicht sehr weit verbreitete Coombe Pro Pedalsystem: http://www.coombe.com/coombe_pro_pedal_system.html
Das System verbindet das Beste aus unterschiedlichen Welten:
- Zunächst das niedrige Gewicht von nur 185g für beide Pedalen + 90g für beide Cleats.
- Der Abstand zwischen Fußsohle und Zentrum der Pedalachse beträgt (bei Sidi-Schuhen) nur 7,5mm (sonst 9mm), weil man bei Sidis auf die Adapterplatte verzichten kann.
- Die Cleats haben eine extrem niedrige Bauhöhe und ragen, wenn man Sidi-Schuhe ohne Adapter benutzt nur wenige Millimeter hervor, wodurch man mit ihnen sehr gut laufen kann.
- Die Metall Cleats halten scheinbar ewig (nach 6000Km sehen meine jedenfalls noch aus wie neu), kein vergleich zu Look, Campa und Co.
- Es kann separat eingestellt werden, ob man lieber mit oder ohne "float" fährt.
- Theoretisch sind Kurvenfahrten mit bis zu 40 Grad Schräglage möglich.
- Die Oberfläche der Cleats ist größer als bei Speedplays, dadurch wird nicht nur wie gewohnt das Knie entlastet, sondern es entfallen auch die schmerzhaften Hotspots am Fuß.
- Die Pedalen sehen extrem gut aus!

Nun zu den Nachteilen:

- Die Pedalen kosten derzeit 229$ + 25$ Versand, das sind rund 20$ mehr als zu dem Zeitpunkt, als ich mir meine bestellt habe. Ich finde den Preis (selbst bei einem so genialen Pedalsystem) völlig überzogen.
- Es hat nach Eingang der Bestellung 10 Wochen gedauert, bis meine Pedalen endlich bei mir eintrafen. Zwar gewährt Coombe 3 Jahre Garantie auf alle Teile, aber eine tatsächliche Garantieabwicklung würde sicher auch ewig dauern.
- Potentielle Ersatz- bzw. Verschleißteile sind auch sehr teuer. ein neuer Satz Cleats z.B. kostet satte 49$. Allerdings glaube ich momentan nicht, daß ich jemals neue Cleats brauchen werde.
- Die Verbindung zwischen Schuh und Pedal ist zwar bombenfest und mit einer gewohnten Innen- oder Außenrotation des Fußes kommt man problemlos und sicher aus den Pedalen heraus, allerdings ist der Einrastmechanismus (weil nicht auf einem Federmechanismus basierend) zunächst gewöhnungsbedürftig. Nach einiger Zeit geht das Einrasten allerdings in Fleisch und Blut über.

Fazit: Ein fast perfektes Pedalsystem von einem Hersteller, bei dem im Bezug auf Preis-/Leistung und zügige Auftragsabwicklung (leider) noch einiges im Argen liegt.

Christoph
30.12.2002, 14:52
Hallo,
gibt´s denn auch schon die günstigere Version des
SPD SL?
PD 600
heißt es glaub ich.
Ich schwanke noch zwischen SPD-R und SL.
LOOK werde ich jetzt einfach mal untreu.
Gruß
Christoph

BIKE or DIE
31.12.2002, 12:50
Hallo,

ich bin früher Look gefahren.

An meinem neuen RR waren SPD-R Pedale dabei. Da habe ich gedacht, dass die Dinger nicht schlecht sein können.

Nach einem halben Jahr und ca. 6000 km bin ich wieder auf meine guten alten Look umgestiegen.

Das war das beste was ich machen konnte.

Die Vorteile von Look sind eindeutig:

- Besserer Ein- / Ausstieg
- Eindeutiges Klacken beim Einstieg
(Bei SPD-R fragte ich mich immer: Bin ich schon drinn?)
- Viel größere Auflagefläche der Schuhplatten
- KEINE KNIEPROBLEME mehr
- Drehpunkt der bewegungsfreiheit viel besser

Entscheiden muss das aber jeder selbst für sich.
Da gibt es keine eindeutige Antwort.

F-Racer
31.12.2002, 17:28
Ich muss mal ganz ehrlich sagen: Mir gefallen die SPD-SL wirklich sehr gut! Auf alle Fälle besser als die SPD-R.
Ich wollte mir nächstes Jahr vielleicht neue Pedalen schenken lassen. Erst hatte ich an Speedplay gedacht, aber als ich die Teile gesehen habe, gefielen sie mir gleich sehr gut. Gut finde ich auch, dass Gummi an den Schuhplatten ist, damit man besser laufen kann und damit sie sich durch's Laufen nicht allzu stark abnutzen.