PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Starkes Knacken im Wiegetritt bei SuSi EVO



madone2404
30.05.2013, 17:38
Hallo zusammen,

nach überwundener Erkältung stand heute die erste Ausfahrt auf der SuSi an. War auch soweit alles prima, der Rahmen/das Rad fährt sich genial.

Nur leider habe ich im Wiegetritt ein starkes Knacken aus Richtung Tretlager. Montiert ist eine aktuelle
Sram Red Kurbel BB30. Rad war 0km alt und hat jetzt 112km....
Knacken war von Anfang an da, aber wie schon geschrieben, nur im Wiegetritt.
Kurbelarme sind fest, da bewegt sich nichts beim "rütteln" daran.

Zum Händler oder gibt es Alternativen?

Danke und Gruss.

Algera
30.05.2013, 17:45
Dieses Problem hatte auch mal und ich hatte das Knackgeräusch ebenfalls aus dem Tretlagerbereich kommend diagnostiziert. War aber falsch. Als ich den Schnellspanner des Hinterrads fester angezogen hatte, war auch das Knackgeräusch verschwunden.

Probier's, vielleicht hast Du Glück und das Störgeräusch läßt sich auf diese banale Weise eliminieren. :)

petiz
30.05.2013, 17:50
Hi,

was für Laufräder hast du an deinem Fahrrad ?

Algera
30.05.2013, 17:53
Der beschriebene Effekt trat an einem Crossrad auf. Laufräder waren die Lightweight Standard III.

F4B1
30.05.2013, 18:00
Können sein:
Kurbelschrauben
Kettenblattschrauben
Schaltauge
Schaltwerk
Umwerfer
Flaschenhalterschrauben
Fehlende Montagepaste zwischen Sattelstütze und Sitzrohr (teilweise sogar Knacken wegen Montagepaste dazwischen)
Vorbauschrauben
Schnellspanner
Speichenkreuzungen


Ergopower am flexenden Syntace Alulenker haben bei mir auch mal geknackt. Etwas mehr Drehmoment auf die Schraube und Ruhe war.

Viel Spaß beim durchchecken.;)

petiz
30.05.2013, 18:10
ich hatte letztens ein ähnliches Problem: Starkes Knacken/Scheppern im Wiegetritt.. bei mir waren es allerdings die Laufräder (CITEC 3000Aero)

medias
30.05.2013, 18:13
Ventil bei Hochprofil LR.

elmar
30.05.2013, 18:22
http://forum.cx-sport.de/showthread.php?t=322&highlight=checkliste

Algera
30.05.2013, 18:27
Ventil bei Hochprofil LR.

Jo, das hatte ich auch schon. :D Allerdings entsteht dann ein Klappergeräusch und nicht dieses geradezu "tretlagertypische" Knacken. Damit Ventile bei Hochprofillaufrädern nicht klappern, umwickle ich sie im Bereich des Austritts aus der Felge mit Isolierband. Und dann homma a Rua.

medias
30.05.2013, 18:41
Querrüber, durchstechen mit dem Ventil, seitlich an der Flanke ankleben.

rkocher
30.05.2013, 19:04
Hallo zusammen,

nach überwundener Erkältung stand heute die erste Ausfahrt auf der SuSi an. War auch soweit alles prima, der Rahmen/das Rad fährt sich genial.

Nur leider habe ich im Wiegetritt ein starkes Knacken aus Richtung Tretlager. Montiert ist eine aktuelle
Sram Red Kurbel BB30. Rad war 0km alt und hat jetzt 112km....
Knacken war von Anfang an da, aber wie schon geschrieben, nur im Wiegetritt.
Kurbelarme sind fest, da bewegt sich nichts beim "rütteln" daran.

Zum Händler oder gibt es Alternativen?

Danke und Gruss.

An meinen EVOs gab/gibt es auch Knackgeräusche, die im Wiegetritt auftraten:

1. Supersix EVO 2012, SRAM RED, LRS Mavic Elite
-> Symptom: Knackgeräusche im Sitzen, im Wiegetritt.
-> Untersuchung: Rad im Ruhezustand, leicht geneigt, am Sattel festhaltend, mit dem Fuss gegen das Tretlagergehäuse drücken, Knackgeräusch stellt sich ein
-> Ursache: ungleichmässige Fettung der Sattelstütze
-> Gegenmassnahme: Ausbau Sattelstze, gleichmässige Fettung mit Carbonfett
-> Ergebnis: Ruhe

2. Supersix EVO Team 2013, SRAM RED, LRS Mavic R-SYS SLR Exalith 2
-> Symptom: Knackgeräusch im Sitzen, im Wiegetritt
-> Untersuchung: siehe 1. und Tausch LRS gegen LRS aus 1. Bei Verwendung LRS aus 1. keine Knackgeräusche
-> Ursache: Sperrklinken der R-SYS haben im Freilauf Spiel in Zugrichtung Kette
-> Gegenmassnahme: Ständige Wartung des R-SYS mit Mavic Spezialöl. Austausch der R-SYS gegen Shimano WH9000-C35-CL
-> Ergebnis: Ruhe

P.S an die Kollegen, die davon ausgehen, dass madone2404 einen hochprofiligen LRS verwendet: er hat seinen LRS noch nicht benannt

madone2404
30.05.2013, 19:15
LRS ist Fulcrum Racing Zero Dark Label, wurde vorher auf anderem Rad ohne Knacken gefahren.
Schnellspanner wurde eben gecheckt/getauscht - Knacken bleibt leider.

Werde dann damit wohl morgen zum Händler, hoffe der findet was, das Knacken nervt extrem.:heulend:

QuickNik
30.05.2013, 19:26
mein heisser Tipp - Pedale checken - kancken sehr gerne:confused:

bobek
30.05.2013, 19:27
Pedale vielleicht?

madone2404
30.05.2013, 19:45
Pedale: möglich, dass es nur im Wiegetritt knackt?

Pedale sind Speedplay Zero.

lancer
30.05.2013, 21:11
Viele Evos knacken im tretlager. Grund ist meiner Meinung nach, dass das Tretlagergehäuse unrund gefertigt wurde. Deshalb sitzt das Kugellager schlecht in der eingepressten Alu-Hülse bzw. wird verspannt. Im Anhang ein Foto vom Tragbild der Alu-Hülse. Außerdem ca. 0,1mm unrund.

Muffin 71
30.05.2013, 21:17
Hallo Madone,
habe das gleiche Knacken an meinem Isaac Meson gehabt.. Alles abgesucht und letztendlich die Red 2012 Tretlager ausgebaut und begutachtet. Nach ca 400 Kilometern auch BB 30 ...
Neue Lager genommen und nun ist Ruhe. Meines Erachtens sind die alten Lager nicht beschädigt aber mit den neuen ist alles OK.

Ist zwar ärgerlich aber kein Megakosten Faktor. Wenn du nichts feststellen kannst, versuche auch den Austausch...

MoritzFreiburg
30.05.2013, 22:02
Hab bei meinem Rad auch ein Knacken, eher so ein Knarzen, aber nur im Wiegetritt und sehr unregelmäßig: Mal vom ersten Meter an bei Wiegetrittfahrt, mal erst nach einigen Kilometern, mal gar nicht.

Heute habe ich zum ersten Mal alles bei einer Tour erlebt: die ersten Kilometer kein Knarzen, dann wurde es lauter, dann wurde das Knarzen im Wiegetritt nach einigen Kilometern wieder leiser, dann wurde es wieder lauter, nach einem Regenschauer war dann ganz Ruhe. Will das Rad eigentlich nicht vor jeder Tour abduschen, damit es ruhig ist...

Schnellspanner sind fest, Nippel in den Felgen frisch mit Tropfen Öl zum schweigen gebracht, Steuersatz gefettet, ebenso Tretlager-, Flaschenhalter- und Kettenblattschrauben, Sattelstütze hat genug Montagepaste... etc.!

Irgendeiner eine Idee, was das sein kann?

Abstrampler
30.05.2013, 22:17
Durst.

tigerchen
30.05.2013, 22:26
Meistens ist es wohl das Tretlager bzw. die bb30-Lager. Hatte die letzten Monate an einem SuSi extremes Knacken. Alles gecheckt! Am Ende waren es doch die Keramik-Lager. Haben immerhin fast 8000 gehalten. Mit den neuen merkt man sofort den Unterschied, wie geschmeidig die Kurbel läuft.

tigerchen
30.05.2013, 22:33
Ob die Lager betroffen sind, merkt man, indem man an denen im eingebauten Zustand (bleiben im Rahmen) dreht. Finger durch und von hinten nach außen ziehen (leichte Belastungssimulation), indem man sie dreht. Das Ganze parallel mitm Drehen an den neuen Lagern (lose in der Hand) vergleichen. Man wird sofort den Unterschied erkennen.

supertester
31.05.2013, 00:46
Hab bei meinem Rad auch ein Knacken, eher so ein Knarzen, aber nur im Wiegetritt und sehr unregelmäßig: Mal vom ersten Meter an bei Wiegetrittfahrt, mal erst nach einigen Kilometern, mal gar nicht.

Heute habe ich zum ersten Mal alles bei einer Tour erlebt: die ersten Kilometer kein Knarzen, dann wurde es lauter, dann wurde das Knarzen im Wiegetritt nach einigen Kilometern wieder leiser, dann wurde es wieder lauter, nach einem Regenschauer war dann ganz Ruhe. Will das Rad eigentlich nicht vor jeder Tour abduschen, damit es ruhig ist...

Schnellspanner sind fest, Nippel in den Felgen frisch mit Tropfen Öl zum schweigen gebracht, Steuersatz gefettet, ebenso Tretlager-, Flaschenhalter- und Kettenblattschrauben, Sattelstütze hat genug Montagepaste... etc.!

Irgendeiner eine Idee, was das sein kann?

Versuch mal ruaszufinden, von welcher Baustelle es kommt.

madone2404
31.05.2013, 11:10
Guten Morgen zusammen,

zurück vom Händler - Problem ist gelöst - es kam vom Steuersatz - wurde nochmal ausgebaut - Carbonfett drauf -
alles ordentlich angezogen und siehe da, kein Knacken und Knarzen mehr. Er meint Ursache sei, dass beim EVO das Ganze direkt auf Carbon liegt und nichts aus Alu oder Stahl einlaminiert ist.