PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie misst der CM 414 Alti die Steiguns- oder Gefälleprozente??



Bergsprinter
30.12.2002, 20:57
Ich hab jetzt endlich so ein Ding!!
Soweit ist mir ja alles klar aber wie kalibriert sich das Ding auf 0 Prozent Steigung/Gefälle wenn das Rad gerade steht??
Bei mir zeigt der im Stand 3 Prozent Steigung an....
Wäre für Hilfe echt dankbar...Grüsse, BS

effedeluxe
30.12.2002, 21:03
Original geschrieben von Bergsprinter
Ich hab jetzt endlich so ein Ding!!
Soweit ist mir ja alles klar aber wie kalibriert sich das Ding auf 0 Prozent Steigung/Gefälle wenn das Rad gerade steht??
Bei mir zeigt der im Stand 3 Prozent Steigung an....
Wäre für Hilfe echt dankbar...Grüsse, BS

der misst immer in bestimmten zeitabständen die höhe. hat sich was geändert, nimmt er die differenz der beiden höhenmeterwerte zur zeit und errechnet so die momentand steigung. normalerweise sollte er keine steigung anzeigen, wenn du ihn nicht hoch oder runterhälst. keine ahnung, ob man da überhaupt was verstellen kann - glaube aber nicht...
meiner macht sowasauch manchmal beim losfahren, dass er ein paar sekunden 3% anzeigt, aber nach ein paar metern/sekunden funktioniert er "richtig"
vielleicht probiers einfach mal bei ner probefahrt aus

gruss effe

Bergsprinter
30.12.2002, 21:09
...also sollte der dann nach ein paar Metern quasi 0 Prozent in der Ebene anzeigen?! Muss ja wohl dann so sein.
Und wo bekomme ich die genaue Höhenangabe meines Heimatortes her??
Danek mal wieder...!
BS

effedeluxe
30.12.2002, 21:12
Original geschrieben von Bergsprinter
...also sollte der dann nach ein paar Metern quasi 0 Prozent in der Ebene anzeigen?! Muss ja wohl dann so sein.
Und wo bekomme ich die genaue Höhenangabe meines Heimatortes her??
Danek mal wieder...!
BS

ja, er sollte dann bald auf 0 stehen...

ich hab meine höhenangabe vom bahnhoh ;-)
da hing so ne tafel mit der genauen höhenangabe

eigentlich ist es aber egal, ob die grundhöhe genau stimmt. wichtig sind ja die differenzen - und die stimmen auch ohne exakten grundwert...

gruss effe

knut
30.12.2002, 21:17
Also das Ding funkt barometrisch und die genaue Höhe deines Heimatortes kannst du in einer genauen Straßenkarte ablesen. Der Messpunkt ist meistens bei einer Kirche, Bahnhof, Brücke oder einem anderen zentralen Ort.

Bergsprinter
30.12.2002, 21:30
Ja, mercie mal! Das war ja echt mal hilfreich!
Guten Rutsch euch allen!
BS

phiro
31.12.2002, 18:51
wenn du ein Eigenheimbesitzer bist, müsste die genaue Höhe eigentlich im Bauplan verzeichnet sein
hab nämlich gerade meinen neuen Hac4 angebaut und hab so die Heimhöhe rausbekommen

Christoph
31.12.2002, 19:21
Hallo,
ich meine, daß
sich der Höhenmesser automatisch auf die Standorthöhe einstellt.
Je nachdem wo ich mich auf meinem Grundstück befinde, ändert sich nämlich die Höhe auf dem Display.
Wenn ein Höhenmeter barometrisch mißt, kann ich doch die Heimathöhe gar nicht neu eingeben, oder?
Viele Grüße
Christoph

effedeluxe
31.12.2002, 19:24
Original geschrieben von Christoph
Hallo,
ich meine, daß
sich der Höhenmesser automatisch auf die Standorthöhe einstellt.
Je nachdem wo ich mich auf meinem Grundstück befinde, ändert sich nämlich die Höhe auf dem Display.
Wenn ein Höhenmeter barometrisch mißt, kann ich doch die Heimathöhe gar nicht neu eingeben, oder?
Viele Grüße
Christoph

man muss dem höhenmesser ein "nullniveau" geben. das wird schon in der fabrik gemacht vor der auslieferung. allerdings kann sich das durchaus leicht von der realität unterscheiden. auch je nach luftdruck/wetter. deshalb hat man bei cilco die möglichkeit, das niveau neu einzugeben, indem man die tatsächliche höhe eingibt. man muss es nicht unbedingt machen. beim radfahren kommt es ja mehr auf die höhendifferenzen an und nicht ob du jetzt 50m tiefer oder höher als tatsächlich rumfährst....
also kannst ruhig alles so lassen.

gruss effe

phiro
31.12.2002, 19:52
also beim Hac4 isses so, das du dort eine Ausgangshöhe eingibst (die des Wohnorts) und diese Höhe dann immer der Ausgangswert bei jeder neuen Trainingsfahrt ist

z.B. war gestern meine Anzeige bei knapp über 70m (schlechtes Wetter) und heute (schönes Wetter) wars plötzlich -40m (also unter Wasser praktisch, oder in Holland :D )

deshalb diese *Home-Höhe*

burkey
01.01.2003, 16:58
Hi,

habe auch einen HAC 4 . Es sind 16m / 1 hpascal Druckänderung.
Wenn ein Schöwettergebiet kommt: pro 1 hpascal 16 m weniger auf dem HAC, bei Schlechtwetter umgekehrt.

Burkey

BOB
02.01.2003, 10:35
Original geschrieben von Bergsprinter
...also sollte der dann nach ein paar Metern quasi 0 Prozent in der Ebene anzeigen?! Muss ja wohl dann so sein.
Und wo bekomme ich die genaue Höhenangabe meines Heimatortes her??
Danek mal wieder...!
BS

Die anzeige der Höhenmeter ist laut Hersteller nicht nur vom Luftdruck, sondern auch von der Temperatur abhängig. Es kann also seoin, dass du aus dem warmen Wohnzimmer nach draussen kommst und sich der Alti erst mal auf die neue Umgebungstemperatur einstellt. Mit der Höhenangabe deines Heimatortes kannst du es unter www.viamichelin.com probieren. Wenn du da nichts findest gibt es im Buchhandel Deteilkarten des jeweiligen Landesvermessungsamtes zu kaufen. Sind übrigenz sehr Detailgenaue Umgebungskarten und auch gar nicht so teuer. So um die 5€.

Katzentod
02.01.2003, 20:41
Original geschrieben von Bergsprinter
Ich hab jetzt endlich so ein Ding!!
Soweit ist mir ja alles klar aber wie kalibriert sich das Ding auf 0 Prozent Steigung/Gefälle wenn das Rad gerade steht??
Bei mir zeigt der im Stand 3 Prozent Steigung an....
Wäre für Hilfe echt dankbar...Grüsse, BS

...die Höhenanzeige und damit auch die Steigungsanzeige als Veränderung der Höhenangabe wird barometrisch gemessen...hängt also somit von dem Luftdruck ab...der nunmal schwankt...vor jeder Ausfahrt musst Du die Höhenangabe kalibrieren...also dem Computer sagen auf welcher Höhe er sich gerade befindet...wenn Du die Höhe Deines Kellers/Garage nicht weißt fahr mal zu einem Bahnhof...an den meisten steht dort eine Höhenangabe in Meter über Normal Null...gib den Wert ein...fahr zurück und guck nach welche Höhe er dort anzeigt...das der Alti allerdings im Stehen eine Steigung von 3% anzeigt ist nicht normal...weiterhelfen kann ich Dir da leider auch nicht...

Bergsprinter
02.01.2003, 21:22
..aber es stimmt: nach etwa 50m steht der auf der Geraden in der Tat auf "0" Prozent Steigung/Gefälle.
Die Höhe meines Standpunktes schwankt hingegen zwischen 210 und 340m, lustig...
Gibt es eigentlich diese Halterung für den Vorbau irgendwo??
BS

Eagle
22.01.2003, 15:49
Original geschrieben von Brägel
Am besten schaut man auf einer Karte mit kleinem Maßstab 1:25000 oder 1:50000.Die Karte sollte natürlich Höhenlinien eingezeichnet haben.Dann kannst du einfach schauen wo eine Höhenlinie am nächsten zu deinem Wohnort verläuft und schon hast du die richtige Höhe.


und nicht vergessen: beim radfahren immer an der höhenlinie lang fahren, sonst wird es zu steil!