PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Compact mit 11-32 Kassette oder gleich 3-fach ??



lijon2
01.06.2013, 14:13
Hallo,

war letzt Woche in der Toscana und bin ein paar Touren gefahren. Bei einigen Anstiegen von 16- 18% waren mein Beine für die aktuelle Kombi FSA SL-K light 50/34 mit 12-28er Kassette zu schwach :). Zu Hause passt es problemslos, ich will aber im August noch eine Woche Gardasee, und da sind die Anstiege ähnlich wie in der Toscana oder noch steiler.

Jetzt hab ich zwei Möglichkeiten im Kopf. Eine Sram 1070 Kassette 10-Fach 11-32 Kassette ( funktioniert die mit dem Ultegra RD-6700 kurzer Käfig ? ) oder

eine 3-fach Kurbel Dura-Ace FC- 7803 52/39/30. Die hätte ich noch samt Schalter und Umwerfer im Keller liegen.

die 2-fach SLK ist schöner und 100 Gramm leichter

bei der 3-fach kann ich zu Hause fast alles mit dem mittleren fahren, wo ich bei der 2-fach schon oft vorne Schalten muss.

Was meint Ihr.

Danke und schöne Grüße


Lijon

ChrisH
01.06.2013, 14:20
Der Hauptnachteil von 2-fach mit extremen Bergkassetten sind halt die riesigen Gangsprünge. Ich nenne das immer "Grobmotoriker-Kassetten".:lol:
Als Notlösung für einen Kurzurlaub sind solche Grobmotoriker-Kassetten druchaus o.k. da billig zu realisieren.
Für Dauergebrauch ist es keine echte Alternative.

Wie Du schon richtig bemerkst kann man mit 3fach sehr viel auf dem mittleren Blatt fahren, und daher vorne recht schaltfaul. Noch besser geht das mit den alten Campa-Kurbeln 53-42-30. Denn das 42er Blatt liegt genau zwischen den typischen Blättern der Compact (also 50 und 34). Sehr schade, dass auch Campa jetzt auf 39er Blätter gewechselt hat. Da hat mal wieder einer nicht mitgedacht....

Grüße
ChrisH

paprika73
01.06.2013, 16:10
Hallo,
Für eine 32er Kassette brauchst du auch ein längeres Schaltwerk.
Wenn Du schon eine 3fach Kurbel hast, machse rein und gut.
Oder auf die FSA auf 48/32 wechseln, 32er Kassette mit Sram Rival Schaltwerk lang.
Aber am besten mehr trainieren!:D

prince67
01.06.2013, 16:49
Hallo,
Für eine 32er Kassette brauchst du auch ein längeres Schaltwerk.
Wenn Du schon eine 3fach Kurbel hast, machse rein und gut.
Oder auf die FSA auf 48/32 wechseln, 32er Kassette mit Sram Rival Schaltwerk lang.
Aber am besten mehr trainieren!:D

Da er Shimano hat, wird das Rival Schaltwerk nicht gehen.
Das Shimano RD-5701 GS ist in Verbindung mit 2fach Kurbel bis 32er Ritzel zugelassen.
Beim RD-6700 muss man es ausprobieren, da das RD-6700 offiziell nur bis 28 geht.

paprika73
01.06.2013, 17:08
Da er Shimano hat, wird das Rival Schaltwerk nicht gehen.

...da hast Du natürlich recht... ich dachte nur, wenn er eh schon am Schrauben ist,
Könnte er ja auf Sram wechseln...:D

Ich hab nochmal gschaut, es gibt wohl kein 32er Kettenblatt... Bei 33er ist schluss!

lijon2
01.06.2013, 17:45
alles klar - ich nehm dreifach :Applaus:

Danke