PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abstellplaetze bei der Arbeit



Maexle
13.06.2013, 11:58
Servus.

Ich habe das Glück, dass mein Arbeitgeber neue (bessere) Radständer aufstellen würde, da mir die bisherigen Rad-zwischen-zwei-Metallbügelklemmen schon einen Achter im Hinterrad beschert haben, und ich mich weigere, da meine guten Räder abzustellen (fahre meist mitm Renner zur Arbeit, um danach ne Feierabendrunde starten zu können).

Nun wollt ich hier mal fragen, was denn nicht zu teure aber gute Ständer Konzepte sind. Fahrradgaragen werden wir wohl nicht bekommen, aber versuchen könnt ichs mal.

Ansonsten gäbe es Anlehnsysteme, aber dort sind Kratzer vorprogrammiert.
Hängeparker, wobei dort diejenigen kein Bock drauf haben, denen ihr rad eal ist.
Oder Kufenparker.

Kennt ihr evtl noch gute Systeme, die für jeden geeinet sind, Stadtradler wie Edelrennradabsteller?

Gruss Maxl

polkadots
13.06.2013, 15:08
hallo maxl,

schau mal hier nach, mit und ohne dach etc...

http://www.ziegler-metall.de/webshop/fahrradparksysteme


grüsse

igor

Maexle
13.06.2013, 15:59
Die Lenkerhalter sind ja genau das, was ich gesucht hatte.

Danke für den Link! :Applaus:

marvin
13.06.2013, 20:51
Die besten Abstellplätze macht IMHO immer noch Orion.
Mein Favorit ist der Beta:
http://www.orion-bausysteme.de/de/fahrradstaender/beta

Wuebbenc
13.06.2013, 22:29
Die besten Abstellplätze macht IMHO immer noch Orion.
Mein Favorit ist der Beta:
http://www.orion-bausysteme.de/de/fahrradstaender/beta

Bei den Orionständern sieht man auch schön, dass an den Stellen, wo der Rahmen angelehnt wird, Hartgummiapplikationen dran sind. Da kann man das Rad ohne Gefahr von Kratzern dran anlehnen.
Problematisch wirds nur, wenn jemand anderes dein Rad anschubst oder umstellt und sich nicht drum schert, den Rahmen zu schonen.

Oder man machts so, wie der Supermarkt bei mir um die Ecke. Die haben einen Radständer geliefert bekommen und einfach die Luftpolsterfolie um die Anlehnbügel dran gelassen. :Applaus: