PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vredestein Freccia Pro TriComp Schlauchreifen?



Püppchen
13.06.2013, 14:12
Mich nervt mein Tufo S3 gewaltig: 4 Ausfahrten = 3 Platten.
Ich suche einen guten Alltags-Reifen mit akzeptablen Laufeigenschaften und Gewicht. Aber eben halt auch mit anständigem Pannenschutz.

Nach ein bisschen Recherche fiel neben Conti Gatorskin des öfteren der Vredestein Fortezza Pro TriComp als Empfehlung. Der geht aber dann eher wieder in Richtung Wettkampf - Und auch eher in Richtung teuer. Kennt daher jemand den Vredestein Freccia Pro TriComp?
Liegt bei 25€ mit ein Hauch mehr Gewicht. Gibts dafür ne Empfehlung oder eher ein "Finger weg"?

Schnecke
13.06.2013, 14:50
Ist zwar nicht 1:1 uebertragbar aber hier mal ein Test zum Faltreifen-Namensvetter:

http://www.conti.nl/wp-content/uploads/2012/07/FTS1207R08_Bandentest_crop.pdf


Meine Stimme fuer problemlose Alltagsschlauchreifen mit gutem Pannenschutz und gut reparierbar mit Dichtmitttel bekommen auch Conti Sprinter oder Sprinter Gatorskin.

tigerchen
13.06.2013, 15:10
Den Gatorskin bin ich jetzt über 5000 gefahren ohne Platten. Und der hätte noch locker weitere zwei Riesen gehalten, was ich festgestellt habe, nachdem ich ihn abmontiert und geschlachtet habe. Beide Schläuche werden weiterverwendet.
Zwei Nachteile:
1. Rollt sehr schlecht, wie ein Eichenstamm.
2. Das Nahtschutzband löst sich leicht.

Ansonsten - ein Panzer!

Schnecke
13.06.2013, 15:21
Wie ein Eichenstamm wuerde ich nicht sagen, aber nicht so geschmeidig wie andere. Ich fahre ihn mit 8 bar.

tigerchen
13.06.2013, 15:26
Ich mit 8-9, bin kein Leichtgewicht

Mountidiedreiundzwanzigste
13.06.2013, 19:41
Hab auf dem Zeitfahrer vorne den hier montiert:
http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=23558;page=1; menu=1000,4,22,35;mid=346;pgc=0
Leider noch nicht wirklich viel gefahren aber der erste Eindruck, rollt gut und läßt sich vor allem kinderleicht montieren (anders als Contis).

artzamendi
13.06.2013, 21:50
Den Vulcano fahr ich seit ca 1500 km, ist jetzt nicht das rollwunder, aber Pannenschutz scheint OK zu sein.Und Kurve und Komfort ist gut.
Aber weitere Alternativen zu den Contis als Trainingsschlauchreifen würden mich auch noch interessieren.

Püppchen
14.06.2013, 09:07
Ist zwar nicht 1:1 uebertragbar aber hier mal ein Test zum Faltreifen-Namensvetter:

http://www.conti.nl/wp-content/uploads/2012/07/FTS1207R08_Bandentest_crop.pdf


Meine Stimme fuer problemlose Alltagsschlauchreifen mit gutem Pannenschutz und gut reparierbar mit Dichtmitttel bekommen auch Conti Sprinter oder Sprinter Gatorskin.

Ich weiß tatsächlich nicht, wie gut sich die Werte übertragen lassen. Allein die Spezifikation auf der Vredestein-Seite ließt sich schon deutlich anders und auch der Aufbau mit 50TPI und 220TPI ist ja grundsätzlich unterschiedlich.

Schon erstaunlich: zu dem Freccia findet man kaum was - ok, wenn ich's richtig seh, kam der auch erst 2012 raus :rolleyes:
Ich glaub, ich order mal 2 und werf die drauf. Mal gucken, ob der taugt.