PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufentscheidung Scott Foil 10 oder Ridley Noah 1303AM oder Felt Z1



zotte
13.06.2013, 20:56
Moin Zusammen,

es soll ein neuer Rahmen her und ich kann mich nicht so recht entscheiden welcher es denn nun werden soll.
Alle drei gefallen mir ausgesprochen gut, aber nur einer kann es werden.
Wie sind denn Eure Erfahrungen oder auch Pro und Contras zu den genannten Modellen? Vielleicht gibt es ja Tipps und Anregungen, die meine Entscheidung leichter machen.

Danke schon mal.

Zotte

tom114010
14.06.2013, 15:31
Ich persönlich kann hier Werbung für die Firma Ridley machen. Beide von mir erstandenen Rahmen waren in einem Zustand, der es ermöglichte sofort mit dem Aufbau anzufangen.
Es waren keine Gewinde nachzuschneiden, kein Sitzrohr nachzureiben, keine Lackreste aus Flaschenhaltergewinden zu bohren und auch sonst nichts zu tun.
Es waren Zuganschlageschauben bereits verbaut und ein richtiger Steuersatz mit einem vernünftigem Expander dabei.
Ich habe seit 1985 Rennräder montiert und bin hier das erste Mal zufrieden gewesen, dass ich mir gleich einen zweiten Rahmen kaufte, der ebenso gut vorbereitet war.
Bei anderen Herstellern hatte ich das noch nicht so. Hier kann ich nennen: Pinarello, Colnago, Scott, Villiger, Casati, Dancelli, Chesini und einige Hausmarken.

Muffin 71
15.06.2013, 10:12
Hab zwar kein eigenes Ridley, jedoch nur positives gehöhrt. Wie Tom schon sagte...
Ich an deiner Stelle würde das Noah nehmen... gerade weils nicht so oft zu sehen ist.
Deine Entscheidung... ;-)

crossblade
15.06.2013, 11:36
hi,
würde das noah oder den billigeren noah rs nehmen.

sieht live super aus!!!!
als "teaser" das rad meiner freundin (noah RS)



http://s1.directupload.net/images/130120/l5dxctpm.jpg (http://www.directupload.net)

Quarkwade
15.06.2013, 11:41
Bei den Scott Foil Rahmen kommt es wohl gelegentlich zu Rahmenbrüchen beim Einbau der Pressfit-Innenlager.

Wäre mir da Veschleißteil zu windig. Ursache soll darin liegen, dass die Montage der Innelager wohl in der Konstruktion nicht berücksichtigt wurde. Schon bei kleinen Verkantungen versagten die Lamnínate und es käme zu Rissen.

zotte
15.06.2013, 17:12
Also, ich tendiere mittlerweile auch mehr zum Ridley. Sicher bin ich mir nur noch nicht ob ich das normale Noah oder das mit ISP nehmen soll. Das mit ISP könnte ich zum gleichen Kurs wie das RS bekommen. Dadurch macht es die Entscheidung nicht leichter. Was haltet Ihr von der integrierten Sattelstütze?

peppone
15.06.2013, 19:06
ISP kann Vorteile haben (Gewicht, Komfort), so lange man nicht per Flugzeug mit dem Rad reisen will, seine Sitzhöhe genau kennt und nicht plant das Rad nach 6 Monaten wieder zu verkaufen... ;)

mcwipf
15.06.2013, 19:14
... Was haltet Ihr von der integrierten Sattelstütze?

Nichts. Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, immer Standartstütze nehmen.

tom114010
15.06.2013, 19:47
Nichts. Wenn es sich irgendwie vermeiden lässt, immer Standartstütze nehmen.
+1