PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ultegra-Kurbel Zusammenbau



StefanPK
25.07.2004, 11:27
Hallo zusammen,

heute habe ich zum ersten Mal meine Ultegra-Kurbel abgebaut, um die Zahnkränze zu reinigen. Irgendwo sind da allerdings fünf hauchdünne Unterlegscheiben rausgefallen, die ich nicht mehr zuordnen kann (an den Befestigungsschrauben der Zahnkränze). Leider gibt auch die Shimano-Seite (http://www.shimano-europe.com/cycling/phpimages/product/exp_view/Fc-6500.pdf) keinen Aufschluß. Weiß jemand von euch, wo die hingehören?

Gruß Stefan

Crisu
25.07.2004, 11:40
Meinst Du nicht die beiden Teile, die als "3" in der Anleitung abgebildet sind?

Also ich denke, dass diese Unterleg-Scheibchen irgendwie zwischen Kettenblatt und Kurbel kommen. :confused:

Ich habe solche kleinen Unterlegscheibchen allerdings nicht. Habe die 2-fach Ultegra, und nur 5 Schrauben + Gegenstück (Teil Nr. "3").

Beim Zusammenbauen übrigens darauf achten, dass die Beschriftung des großen Kettenblatts nach vorne zeigt, und beim kleinen Kettenblatt in die andere Richtung - sonst funktioniert die Schaltung nicht mehr exakt.

Crisu

StefanPK
25.07.2004, 11:56
Meinst Du nicht die beiden Teile, die als "3" in der Anleitung abgebildet sind?

Also ich denke, dass diese Unterleg-Scheibchen irgendwie zwischen Kettenblatt und Kurbel kommen. :confused:

Ich habe solche kleinen Unterlegscheibchen allerdings nicht. Habe die 2-fach Ultegra, und nur 5 Schrauben + Gegenstück (Teil Nr. "3").

Beim Zusammenbauen übrigens darauf achten, dass die Beschriftung des großen Kettenblatts nach vorne zeigt, und beim kleinen Kettenblatt in die andere Richtung - sonst funktioniert die Schaltung nicht mehr exakt.

Ja komisch, ich habe auch die zweifach, aber außer dem "Nr.3" sind eben noch "zahlenmäßig passende" fünf Unterlegscheiben rausgekommen ;-) Ich hab' sie mal weggelassen ;)

Danke für die Antwort!

Gruß Stefan

Crisu
25.07.2004, 12:02
Ich kann mir nur vorstellen, dass diese "Unterlegscheibchen" dafür benutzt wurden, um den Abstand zwischen den beiden Kettenblättern etwas zu vergrößern.

Probier einfach mal, wie die Schaltung jetzt klappt, ob nichts am Umwerfer schleift... und dann würde ich es so lassen.

Gruß Crisu

siggilein
25.07.2004, 12:15
Ich kann mir nur vorstellen, dass diese "Unterlegscheibchen" dafür benutzt wurden, um den Abstand zwischen den beiden Kettenblättern etwas zu vergrößern.
Gruß Crisu

Ja, genau dafür sind die. Die Unterlegscheiben verwendet man, wenn man ein großes Kettenblatt einer Dreifach Kurbel auf eine Zweifach Kurbel schraubt. Die Vertiefungen an den 5 Bohrungen sind beim Dreifach wohl etwas größer, daher soll man die Unterlegscheiben drunterpacken. Sollte aber auch ohne gehen, einfach testen.

Gruss
Matthias

StefanPK
25.07.2004, 13:52
Ja, genau dafür sind die. Die Unterlegscheiben verwendet man, wenn man ein großes Kettenblatt einer Dreifach Kurbel auf eine Zweifach Kurbel schraubt. Die Vertiefungen an den 5 Bohrungen sind beim Dreifach wohl etwas größer, daher soll man die Unterlegscheiben drunterpacken. Sollte aber auch ohne gehen, einfach testen.

Wieder was gelernt, danke! Funktioniert aber ohne die Scheiben genauso.

Gruß Stefan