PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mavic Ksyrium SLS 2013



Selbstdreher
19.06.2013, 10:11
Die werden ja unter anderem in der neuen Tour besprochen, bzw. eben nicht besprochen, weil da schon bei circa 1700 km eine Speiche gerissen ist. Es soll sich um einen Materialfehler handeln, wie es in dem Bericht steht, der wohl auch mich getroffen hat.
Hinterrad, Kassettenseite, knapp 1500 km, kein halbes Jahr alt, Speichenriss.
Gibt es noch mehr solcher bedauernswerter Einzelfälle mit dem Laufradsatz?

Minifutzi
19.06.2013, 10:45
Bei solchen Fällen wäre die Angabe des Gewichts hilfreich?

Das ist natürlich indiskret und kann heikel sein aber hier kann man die Frage wohl stellen da wir alle nicht im "peinlichen" Bereich sein werden?

bivinco
19.06.2013, 10:52
Mir ist ebenfalls eine Speiche am VR in einer schnellen Passabfahrt vor rund 4 Wochen gerissen. Herz in der Hose und mir viel Glueck noch zum stehen gekommen. Wurde von Mavic repariert. Fahrergewicht 62kg und der LRS hatte keine 5Tkm. Bin sehr sehr sorgsam mit meinem Material und der hatte nie vorher was abbekommen. Vertrauen in den Satz ist weg und hoffentlich auch bald der LRS.

Selbstdreher
19.06.2013, 11:07
Körpergewicht von mir: 87 kg bei 1,86m.
Sollte aber nicht zuviel sein, denn für den Laufradsatz gibt es m. E. keine Einschränkung.

mcwipf
19.06.2013, 12:03
Mir ist bei nem Ksyrium SLR-VR (ist ja eigentlich sogut wie baugleich) bei gerader Fahrt ohne Belastung eine Speiche gerissen. Das gleiche Schadensbild wie beim Tour-Test. Das LR hatte 1500 km runter, ich ca. 82 Kg drauf. Wurde von Mavic auf Garantie repariert. War trotzdem mein letzter Mavic-LRS mit Aluspeichen.

pinarellofahrer
19.06.2013, 13:25
Hallo zusammen,
auch ich habe exakt das erlebt was im TOUR-Test und anscheinend bei anderen Kunden aufgetreten ist. Speicheriss an hinterem Laufrad kasettenseitig nach ca. 1.500km Laufleistung. Die Speiche ist unmittelbar am Speichennippel abgerissen. Ich werde den Laufradsatz über meinen Händler zurückgeben. Ich bin gespannt wie kundenorientiert und kulant sich die Firma MAVIC zeigt.

GT56
19.06.2013, 16:04
SLR hinterrad 2 x aluspeichenbruch (beim nippel) 1500 km und 1800 km

mavic hat jetzt alle aluspeichen ersetzt, traue das rad aber nicht mehr, vor allem weil jedes mal wegen ein riesen seitenschlag der rahmen ungewollt poliert wird

pinarellofahrer
23.06.2013, 11:56
Nachdem ich nun offiziell und schriftlich bei meinem Händler reklamiert habe, ist MAVIC bereit das Laufrad hinten zu begutachten. Anscheinend sind MAVIC keine Qualitätsprobleme und andere Kundenfälle als meiner bekannt :confused: (Dumm stellen ist auch eine Strategie). Ein Speichenriss ist auch nicht sicherheitsrelevant laut MAVIC. :-)

Selbstdreher
23.06.2013, 12:11
Ich hab die über Rose bezogen, mit denen Kontqakt aufgenommen und nach der Vorgehensweise gefragt. Die Laufräder hab ich nach Bocholt geschickt mit Schadensbeschreibung und der gerissenen Speiche und Verweis auf den Tourtest und der Bitte Mavic darauf zu verpflichten bei Vorder- und Hinterrad die Speichen zu wechseln.
Rose leitet die Lr zu Mavic weiter. Bin dann mal gespannt.

Schmittler
23.06.2013, 16:03
Nachdem ich nun offiziell und schriftlich bei meinem Händler reklamiert habe, ist MAVIC bereit das Laufrad hinten zu begutachten. Anscheinend sind MAVIC keine Qualitätsprobleme und andere Kundenfälle als meiner bekannt :confused: (Dumm stellen ist auch eine Strategie). Ein Speichenriss ist auch nicht sicherheitsrelevant laut MAVIC. :-)

Jaja, Qualitätsprobleme sind KEINEM Hersteller bekannt. Wenn ich das schon immer höre, weiß man genau woran man ist. :ü