PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RR-465 Felgen Erfahrungen



Velolöli
21.06.2013, 18:48
Hallo,
Ich will mir einen klassischen Laufradsatz mit oben genannter Felge aufbauen und wollte fragen ob jemand was zur Langlebigkeit dieser Felge zu berichten weiss.

Insbesonders würde mich interessieren ob sich an den Speichenlöchern mit der Zeit Risse bilden.

Ich hatte früher mal einen Satz Mavic Cosmos (waren auch Niederprofilfelgen) die ich nach ca. 15000 KM vorsorglich entsorgt hatte wegen Rissen an den ösen.

PAYE
21.06.2013, 18:53
Ich habe mir heuer bei Whizz-Wheels eine Hinterradnabe neu mit eben dieser Felge einspeichen lassen. W-W haben mir diese Felge sehr empfohlen.
Bislang läuft sie ohne irgendwelche Auffälligkeiten, jedoch ist die Laufleistung bei mir erst zu gering um eine Aussage über jahrlange Dauerhaltbarkeit machen zu können.

Mit Beratung, Service, Einspeichqualität und Preis bei W-W bin ich sehr zufrieden und kann diese nur wärmstens weiterempfehlen.
Die -bereits vorhandene- gebrauchte Nabe habe ich ihnen zugeschickt, läuft dann als "wheel rebuilding".

Thorsten
21.06.2013, 19:32
Hallo, ich habe diese Felge am HR im Einsatz, auch in einem von Whizz-Wheels aufgebauten Laufradsatz (als Alltagslaufradsatz von mir genutzt). Ich fahre die Felge nun seit zwei Jahren, Belastung durch mich mit 85KG Körpergewicht :D. Bisher gibt es keine Auffälligkeiten, das liegt aber auch an der hohen Einspeichqualität. Das einzige, was ein wenig störte, sind die Aufkleber der Felge, die sich schon nach kurzer Zeit an den Rändern lösen. Die entfernt man dann am besten vollständig.

Skadieh
22.06.2013, 21:20
Fahre den Großteil meiner km auf zwei Whizzwheel HR. Seit 2005 und ~50000km. Über Alpenpässe und Kopfsteinplasterpisten Brandenburgs. Absolut problemlos, keine Seitenschläge. Klare Empfehlung. Reifen springen nicht von der Felge - gelten wohl deswegen bei manchen Laufradbauern als langweilig :P

obisk
22.06.2013, 23:10
Ich fahre schon immer klassische Laufräder.
Jahrelang mit Mavic Open Pro (am Anfang 36 Speichen dann nur noch 32).
Immer ohne Probleme.

Seit letztem Jahr fahre ich die RR465.
Das Einspeichen war etwas leichter, da die Felge etwas steifer ist (ist ja auch minimal höher).
Ich fuhr letztes Jahr eine größere Frankreich-Tour mit ca 4kg Gepäck (vorne 2kg hinten 2kg).
Ich musste nie nachzentrieren. Ich bin mit diesen Felgen total glücklich.

Ich habe heuer meine LR NeutronUltra und Racing 1 verkauft, da diese LR kaum leichter sind (fast schon Messtoleranz)

Ich habe immer die klassischen besser gefunden (komfortabler und seitensteifer).

Einziger Nachteil der RR465 gegenüber der Mavic OpenPro ist, dass sie etwas schlechter bremst.
Kannst Du aber getrost vergessen. Der Unterschied ist minimal und nur spürbar, wenn man beide sehr gut kennt.

Velolöli
23.06.2013, 00:39
Danke für die Comments

Hab heute die Felgen geordert in 32/28 und in Grau.

Die Aufkleber montier ich dann als erstes ab,die sind mir eh zu Auffällig.Die Räder werden sich optisch an meinem Renner mit klassischer Geo sicher auch besser machen als die 30mm Hochprofil Felgen die ich derzeit noch dran hab.

Gruss