PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kratzgeräusch vorders Laufrad



el Buffo
23.06.2013, 21:54
Hallo,
ich habe ein kleines Problem mit meinem Vorderrad und weiß selbst nicht weiter. Vielleicht kann mir ja jemand mit geballtem Foren-Wissen weiterhelfen. ;-)

Laufradsatz: Mavic Ksyrium Elite (Kaufjahr 2007), Laufleistung max. 30.000 km, eher etwas weniger.

Ich bin kürzlich auf einer Abfahrt mit ca. 60 km/h in ein nicht allzu tiefes Schlagloch gefahren. Daraufhin kam aus der Gegend des Vorderrades ein lautes, richtig kreischendes Geräusch :eek:. Das war aber schnell vorbei, nach vielleicht 2 Sekunden. Ich meine, dass es sich auch kurz etwas komisch angefühlt hat - es ging aber so schnell und ich habe auch sofort dosiert abgebremst.
Ich bin den Berg dann ziemlich langsam abgefahren, da ich ja etwas erschrocken war und ich ja nicht wusste, was los war.

Gestern dann habe ich folgendes festgestellt:
Auf Abfahrten mit rauhem Asphalt entsteht, vermutlich am vorderen Laufrad, ab einem Tempo von so ca. 50 - 55 km/h ein brummendes/kratzendes Geräusch. Nicht so kreischend wie beim ersten mal, aber hörbar.
Habe dann jeweils abgebremst, da ich irgendwie ein wenig an meinem Leben hänge. :Angel:

Wenn ich das Laufrad von Hand drehe, kann ich nichts ungewöhnliches feststellen. Auch bei gutem Asphalt und normaler Fahrt kann ich nichts feststellen.

Was könnte das sein?
Lagerschaden?

Wäre super wenn jemand eine Idee hätte!

Grüße!
el Buffo

Oliver73
23.06.2013, 21:58
Bau doch mal das Rad aus und mach deine Bremsgummis sauber, da wird sich was drin eingegraben haben.

Oder ist es generell und nicht nur beim Bremsen?

el Buffo
23.06.2013, 22:03
Oder ist es generell und nicht nur beim Bremsen?

Das Geräusch tritt einfach so auf, ohne zu bremsen. Aber ich habe das Gefühl, dass es bevorzugt bei rauhem Asphalt auftritt.

Habe gerade nochmal in danach geschaut.
Das Rad hat einen leichten Höhenschlag.
Wenn sich das Rad ganz langsam dreht, hört es sich an als würde Sand darin runter rieseln. Bei schneller Umdrehung ist davon nichts zu hören.

Grüße!
el Buffo

norman68
23.06.2013, 22:55
Mach mal den Reifen, Schlauch und Felgenband runder und schau die mal den Felgenboden an. Nicht das der jetzt einen Riss hat.

Tudor
23.06.2013, 23:10
Könnte ein Lagerschaden sein. Bin mal auf ner RTF hinter einem Mavic Laufradsatz hergefahren, der bei höherem Tempo unglaublichen Krach gemacht hat. Der Kollege kannte das schon- das Geräusch war nur sehr plötzlich viel schlimer geworden.

Marco Gios
24.06.2013, 10:06
Lagerschaden und Lärm kenne ich vom Auto: Bei Stadttempo war kaum etwas ungewöhnliches zu hören, bei Landstraßentempo war der Lärm aber schon kaum noch auszuhalten.

Auch wenn ich mir jetzt nicht so richtig vorstellen kann dass ein so kaputtes Lager beim Check per Hand nicht auffällig ist: Es gibt ja fast nichts was es nicht gibt. Insofern wäre ein Lagertausch eine Option wenn sonst andere keine Ursache auszumachen ist.

el Buffo
24.06.2013, 10:49
Werde heute abend das Laufrad ausbauen und mal das Felgenband entfernen. Da ich so auf keinen Fall fahren will, prüfe ich zunächst mal die Unversehrtheit, bevor ich wegen dem Teil noch auf der Nase liege.

Melde dann das Ergebnis.

Grüße!
el Buffo

el Buffo
24.06.2013, 23:03
So, habe mir die Sache näher angesehen.
Keine Risse irgendwo zu sehen.
Bei langsamer Umdrehung ist ein Kratzgeräusch zu hören. Also vermutlich das Lager.
Ob das aber das eigentliche Problem ist, finde ich fraglich.

Habe mal noch ein wenig herum gesucht und festgestellt, dass noch einige andere von ahnlichen Problemen berichten. Dort musste meistens hinten der Freilauf gereinigt und geölt werden.
Vielleicht kommt das Geräusch ja tatsächlich von hinten und wird über den Rahmen übertragen.
Werde mich also die Tage, wenn ich mal Zeit habe, mit dem Freilauf beschäftigen.

Grüße!
el Buffo

Marco Gios
25.06.2013, 08:44
...Werde mich also die Tage, wenn ich mal Zeit habe, mit dem Freilauf beschäftigen.


Tritt das Geräusch denn beim Rollen, beim Treten oder bei beidem auf?

Reisender
25.06.2013, 09:46
So, habe mir die Sache näher angesehen.
Keine Risse irgendwo zu sehen.
Bei langsamer Umdrehung ist ein Kratzgeräusch zu hören. Also vermutlich das Lager.
Ob das aber das eigentliche Problem ist, finde ich fraglich.


Du drehst also das Rad unbelastet, hörst ein kratzen, ok. Das du aber daraus schlussfolgerst das es unter LAST NICHT das Problem sein kann ist sehr...naja...:5bike:

el Buffo
25.06.2013, 15:11
Das Kratzgeräusch ist gaaanz leise zu vernehmen, wenn sich das Rad ganz langsam dreht. Man muß schon mit dem Ohr an die Felge ran.
Wenn ich das Rad schneller drehe, ist nichts mehr zu hören, oder gar zu spüren.
Ich sage ja nicht, dass es das nicht sein kann - ausschließen will ich das nicht.

Ob das Problem nur bei Freilauf, oder auch beim Treten auftritt kann ich nicht genau sagen. Ich muß aber, sobald ich dazu komme, nochmal testen und auf ein paar Dinge achten, die jetzt so herausgekommen sind.

Ich habe bei meiner Netz-Recherche ein paar Beiträge gefunden, bei denen es ziemlich genau die selben Symptome gab:
Geräuschentwicklung bei höherem Tempo auf zum Teil rauhem Asphalt. Teilweise mit Vibrationen (was ich meine auch festgestellt zu haben) und sogar kreischendem Geräusch.
EDIT: Hier der Link: http://forum.tour-magazin.de/archive/index.php/t-110449.html

Die Ursache war dort immer der Freilauf.
Deshalb habe ich gestern Abend noch den Freilauf abgezogen und alles gesäubert und ordentlich geölt.

Jetzt ist eine Probefahrt fällig.

Grüß!
el Buffo

norman68
25.06.2013, 18:46
Das vorderer Laufrad hat aber keinen Freilauf :-)) Also ist deine Fragestellung aus dem Einganspost hinfällig wenn jetzt das hintere Laufrad dran ist.

el Buffo
25.06.2013, 18:54
Mal sehen, was bei der Probefahrt heraus kommt. Wenn es weg ist, war es tatsächlich der Freilauf - natürlich hinten.
Vielleicht schaffe ich es ja heute noch...

softcake
25.06.2013, 21:29
Muss nichts Ernstes sein. Manchmal kommt etwas Schmutz in die Nabe. Dann kann das schon mal ziemlich grausig klingen. Einfach mal linke und rechte Abdeckung öffnen und die Nabe säubern. Vielleicht war's das dann schon.

Welches Werkzeug man für die 2007er Ksyrium braucht, weiß ich nicht. Habe die 2012er.

Gruß, Thomas

PAYE
25.06.2013, 21:44
Ich hatte mal eine Felge, da hatte sich innerhalb der Felge ein Metallstück gelöst und dort rumgeklappert. War exakt diagonal gegenüber der Felgenbohrung, vermutlich eine Verstärkung an der zusammengefügten Stelle der Felge.

Also könnte evt. auch eine Ursache bei dir innerhalb der Felge selbst denkbar sein. Sollte du auch prüfen (rütteln, schütteln, drehen ...) um es ausschließen zu können.