PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung Storck scenero g2 vs. Rose Xeon CW



tigra3
27.06.2013, 10:23
Hallo zusammen,

ich möchte gern auf euren geballten Wissenschatz und eure Erfahrung zurückgreifen und eure Meinung zu den oben genannten Rädern wissen. Ich schwanke zwischen diesen beiden Rädern, ohne Sie jemals getestet zu haben. Den Haupteil des Jahres fahrt ich im Flachen ( daher Aero-Renner ). Da ich auch ab und zu in den Bergen unterwegs bin, möchte ich gern eine 3-fach Ultegra o.ä. montiert haben. Bei den Laufrädern würde ich gern auf irgendwelche Aero wie die Mavic cosmic carbone sl o.ä. zurückgreifen. Das Gesamtgewicht sollte nicht über 7,5 Kg liegen.
Hat Jemand von euch bereits Erfahrung mit einem ( oder beiden ) dieser Räder machen können???
Besten Dank im Voraus für eure Einschätzungen.

flo speedy
27.06.2013, 10:27
welche Geometrie passt dir besser?
Bei Rose kannst du halt nach dem Baukastensystem die Anbauteile wählen. Bei Storck weiß ich nicht, ob das möglich ist. Viele werden dir hier zu dem Storck raten, da einige kein Rose-Rad fahren möchten, aber ich denke (ohne die Preise des Storck) zu kennen, dass du für die gleiche Ausstattung preislich höher angesiedelt bist.

remstaler
27.06.2013, 11:01
Hallo,

mein geballter Wissenschatz empfiehlt Dir, keine Entscheidung zwischen zwei Rädern zu treffen, die Du noch nie gefahren bist. Nur wenn Du sehr genau weisst, welche Geometrie Du brauchst, kannst Du das riskieren.
Anstatt 3-fach würde ich zur neuen Shimano 11-fach greifen. Es reicht dann, die Kettenblätter für die Berge auf Compact (z.B. 50-34) umzurüsten.

Grüße
Jens

MatthiasR
27.06.2013, 11:18
Hallo zusammen,

ich möchte gern auf euren geballten Wissenschatz und eure Erfahrung zurückgreifen und eure Meinung zu den oben genannten Rädern wissen. Ich schwanke zwischen diesen beiden Rädern, ohne Sie jemals getestet zu haben.

Dafür hast du bestimmt deine Günde, komisch finde ich es aber trotzdem. Um mal einen Vergleich aus dem Automobilbau anzubringen: Das ist wie die Alternative zwischen einem BMW und einem Skoda. Also zwischen viel Prestige bei hohem Preis und/oder schlechterer Ausstattung sowie Brot-und-Butter-Modell zum günstigen Preis mit guter Ausstattung. Und dazwischen gibt es noch viel Spielraum, z.B. VW.


Den Haupteil des Jahres fahrt ich im Flachen ( daher Aero-Renner ). Da ich auch ab und zu in den Bergen unterwegs bin, möchte ich gern eine 3-fach Ultegra o.ä. montiert haben.

Aerorenner mit dreifach, das ist wie Porsche mit Anhängerkupplung :(


Bei den Laufrädern würde ich gern auf irgendwelche Aero wie die Mavic cosmic carbone sl o.ä. zurückgreifen. Das Gesamtgewicht sollte nicht über 7,5 Kg liegen.
Hat Jemand von euch bereits Erfahrung mit einem ( oder beiden ) dieser Räder machen können???
Besten Dank im Voraus für eure Einschätzungen.

Nein, keine Erfahrung. Die genannten Alternativen beinhalten wahrscheinlich auch noch das Unterscheidungskriterium (lokaler) Händler versus Versender. Das musst du auch berücksichtigen.

Gruß Matthias

tigra3
27.06.2013, 11:39
Hallo,

erst einmal Danke für eure schnellen Ratschläge. Leider habe ich ( noch ) keine professionelle Vermessung machen können und kann die Geometriedaten nur mittels der leicht zu messenen Körperdaten ableiten. Bei Rose gibt es ja die Möglichkeit des Testens ( eine Woche für irgendwas um die 100 € ). Bei Storck bin ich da überfragt. Beide Modelle kosten mit meinem Ausstattungswunsch ungefähr dasselbe ( ca. 2.500-2.700 € ). Und da Sie mir optisch recht gut gefallen und vom Gewicht her akzeptabel sind, bin ich bei diesen beiden Modellen hängen geblieben! Momentan fahre ich ein 7 Jahre altes Trek 5000 oclv, daher wird es mal Zeit für etwas Neues.
Die Rahmen von Rose kommen ja aus Fernost, kennt Jemand den Produktionsstandort der Storck-Rahmen? Es wird ja kaum Deutschland sein, oder?

robby_wood
27.06.2013, 12:45
3-fach würde ich auf keinen Fall nehmen, compakt mit 28er hinten reicht dicke.

Carbone SL ist eine gute Wahl, mit Stahlspeichen recht stabil und durach auch für Berg auf geeignet, nicht besonder sleicht, dafür aber stabil, gute Wahl.

Wenn das Storck eine schöne Farbe hat, würde ich das nehmen.

Schwierig ist, das gilt für beide Räder, wenn du nicht wenigsten probesitzen kannst. Anderseits, wenn du mit dem Trek gut zurecht kommst, richte die Geo einfach danach wie folgt aus:
Messe:
- den Abstand Sattelspitze bis Mitte Lenker
- Steuerrohr
- Sitzhöhe (Mitte Tretlager bis Oberkante Sattel)
- Sitzrohrlänge
- Oberrohrlänge

M.E. die wesentliche Werte an einem RR. Gib die Daten an den Händler wo du kaufen willst mit dem Auftrag danach RH mit Vorbaulänge, Spacer und Sattelstütze (mit oder ohne Seatback) auszurichten.

tigra3
28.06.2013, 09:48
Vielen DAnk für die vielen Tipps und Hinweise!!! Ich merke ich komme um eine Probefahrt bzw. genaue Vermessung nicht herum. Wisst Ihr denn, ob man in den großen Fahrradläden ( Stadler, Fahrrad XXL usw. ) auch eine Vermessung machen kann? Wüsste jetzt vor Schreck sons keine anderen Anlaufpunkt dafür. Oder macht das der kleine Händler um die Ecke auch? Na, probieren geht über studieren, ich frage mich mal durch!

QuickNik
28.06.2013, 10:28
1. nimm ne Compact mit 28Z - reicht auch für die steilsten Anstiege... 3fach ist hässlich, schwerer, und diffiziler einzustellen

2. mein 1.Impuls - ich würde lieber ein Storck als ein Rose fahren (glaube aber kaum, dass du bei Storck eine ähnliche Ausstattung bekommst wie bei Rose)

3. geh zum lokalen Händler - dort kannst du verschiedene Radgrößen testen und hast meist eine gute Beratung (meiner Meinung nach auf jeden Fall besser als bei Stadler - besonders fürs RR)

Trihsch
28.06.2013, 11:54
Hallo zusammen,

ich möchte gern auf euren geballten Wissenschatz und eure Erfahrung zurückgreifen und eure Meinung zu den oben genannten Rädern wissen. Ich schwanke zwischen diesen beiden Rädern, ohne Sie jemals getestet zu haben. Den Haupteil des Jahres fahrt ich im Flachen ( daher Aero-Renner ). Da ich auch ab und zu in den Bergen unterwegs bin, möchte ich gern eine 3-fach Ultegra o.ä. montiert haben. Bei den Laufrädern würde ich gern auf irgendwelche Aero wie die Mavic cosmic carbone sl o.ä. zurückgreifen. Das Gesamtgewicht sollte nicht über 7,5 Kg liegen.
Hat Jemand von euch bereits Erfahrung mit einem ( oder beiden ) dieser Räder machen können???
Besten Dank im Voraus für eure Einschätzungen.

Hallo Tigra3,

ich stand im Nov./Dez. 2012 vor der gleichen Entscheidung. Storck Scenero G1 oder G2, Rose CW und Canyon Aero.
Schaltung kpl. Sram Force (wollte ein Rad ohne Japanische Anbauteile haben aber alle meine Laufräder verwenden können). Laufräder "preiswerte" Carbon-Aero-Alltags Laufräder. Max 3000,- Euro.

Das Canyon schied als erstes aus. Diese ewigen Diskusionen über Vorbaulänge ,Lenkerbreite , kein anderer Sattel oder Laufräder möglich wollte ich mir als Besitzer von bis jetzt 3xCanyon-Bikes (2xTT, 1xRR)nicht nochmal antun.

Als nächstes bin ich nach Rose und nach S-Tec (ist nur ca. 20 Km von Rose entfernt) gefahren. Räder kann man in beiden Läden topp kaufen. Die schrauben dir alles dran so wie man es haben möchte. Dagegen ist Canyon der letzte Schei?? (Räder für über 4000,- von der Stange ohne Möglichkeit einer Änderung).

Ich habe mir bei S-Tec und Rose ein Angebot machen lassen in vergleichbaren Ausstattungen. Beide Berater waren sehr gut und konnten meine Vorstellungen absolut umsetzen. Die Preise lagen nicht wirklich weit auseinander. Da mir das Storck Scenero G2 vom Finish deutlich besser gefiehl habe ich letztendlich bei S-Tec gekauft. Das Teil fährt wie auf Schienen und die Optik ist genau mein Geschmack. Der Rahmen ist kpl. Shine-Black lackiert. D.h. von weiten sieht er schwarz aus aber bei genauem hinsehen schimmert die edele Carbonstruktur durch:Bluesbrot.

Wenn du ein Storck kaufst, kauf es nicht bei Storck in Idstein (Ich hoffe der Herr M. Storck liest diesen Artikel). Die Räder sind dort viel zu teuer und die Konfiguration ist nur im Baukasten möglich.

Ich weis nicht wo du wohnst. Fahre einfach mal nach S-Tec oder Erwin R(ose). Der Biketown ist richtig gut.
Wenn du im Kreis Soest in der nähe des Möhnesee wohnst dann schau dir mein Storck an.

Beispiel S-Tec Angebot Storck Scenero G2
http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/StSU2014/SubProducts/StSU2014-0004

Gruss
Henry

ein bischen Tri schadet nie

Nordwand
28.06.2013, 12:26
sag mal tigra3 wo fährst du denn wenn du flach fährst aber eine dreifach Kurbel haben möchtest?

Wenn der Weg nicht zu weit ist Fahr zu Rose, lass dich vermessen, Fahr Probe und nimm eins mit neuer Shimano 11-Fach mit Cosmic carbone Laufrädern mit :)

tigra3
28.06.2013, 14:05
@Nordwand: fahre in der GegendHalle/ Leipzig, da ist die höchste Erhebung 250 m! ;-) Bin aber dieses Jahr den Glocknerkönig in 2:03 Std. mit einer 3-fach gefahren und fand die 1:1 Übersetzung ( vorne 30, hinten 30 ) für mich besser, da ich lieber gern mit mehr Trittfrequenz fahre. Daher würde ich gern, trotz Kopfschütteln der etablierten Radler, auch an dieser Kombination festhalten. Oder wie verhält sich die Übersetzung bei einer Kompakt-Kurber mit der 11-Fach Kassette???

@Trihsch: Wow, vielen Dank für diese ausführlichen Schilderung. Wie du oben siehst, kann ich leider nicht mal eben schnell bei Dir oder in der Biketown vorbeischauen, wobei ich das für so eine Ausgabe durchaus machen möchte/ muss. Kannst du mir sagen, was dein scenero g2 mit den mavic carbon wiegt??? Das Xeon CW scheint noch etwas leichter zu sein, aber was sind schon ein paar hundert Gramm wenn es um Komfort, Steifigkeit und Qualität geht. Die Opktik ganzt zu schweigen! Die ist echt der Hammer beim Storck!!!

Trihsch
28.06.2013, 16:34
Hi Tigra,
Wieviel mein Scenero wiegt? Keine Ahnung.

Rose und Canyon bauen sicherlich sehr leicht und auch gute Rahmen. Für den Preis KG/Euro kaum schlagbar.

Aufgrund meiner 1,92 m und 86 kg Kampfgewicht fahre ich einen 59 Rahmen mit 130 mm Vorbau und die sind meistens etwas schwerer. Die letzten 100-200 Gramm sind mir egal. Das Storck fährt wie auf Schienen. Mit dem Teil kann man bergab ballern ohne Ende. Mein Wettkampfrad (Triathlon) Canyon Speedmax Al läuft bergab deutlich unruhiger.

Mir hat auch die fachlich gute Beratung (von RR-Fahrer für RR-Fahrer) und frei Konfiguration bei S-Tec sehr gut gefallen. Im Storck-Store in Idstein mit dem Baukastensystem und hohen Preisen hätte ich mir vermutlich kein Storck gekauft.

Grüss

Henry

Nordwand
28.06.2013, 20:30
Beim Rose gibt es ein Sonderbonus (http://www.roseversand.de/fahrradpraemie) bei Bestellung bis Sonntag!

Die 30/30 Übersetzung ist für den Glockner wohl ideal, aber nur für 1x im Jahr?!. Die Shimano 11fach bietet dir in 50/34 mit 11/32 eine 1,06 Übersetzung an. Somit bei Trittfrequenz 75 und 30/30 = 9,4 kmh und bei 34/32 = 10 kmh.
Dann kannst du allein durch Kassettenwechsel deinen Renner bergtauglich gestalten

tigra3
29.06.2013, 12:34
@Nordwand: hört sich echt interessant an. Die 3-Fach war aufgrund des Großglockners immer absolutes Kaufkriterium in meinen Überlegungen. Daher lag sogar das Rose Xeon CW bei mir leicht vorn, da man es dort konfigurieren konnte. Aber ich denke, dass die 34/ 32 Übersetzung für mich auch durchausbmachbar wäre. Nehmen denn die Mavic Carbone SL die 11-Fach Kassette auf? Aber die Aktuelle Ultegra wird ja sowieso so ausgeliefert, oder?

@trihsch: Danke nochmal: werde mich entweder in meiner Region mal vermessen lassen und dann bei S-Tec bestellen oder wenn es klappt mal persönlich dort vorbeischauen! Das Storck reizt mich dann doch schon sehr.

Nordwand
29.06.2013, 15:39
du kannst die Cosmic Carbon mit 11fach Shimano bei Rose konfigurieren, daher natürlich möglich

tigra3
04.07.2013, 07:53
@Trihsch: Konntest du bei Storck in Idstein auch eine Probefahrt machen?



Hallo Tigra3,

ich stand im Nov./Dez. 2012 vor der gleichen Entscheidung. Storck Scenero G1 oder G2, Rose CW und Canyon Aero.
Schaltung kpl. Sram Force (wollte ein Rad ohne Japanische Anbauteile haben aber alle meine Laufräder verwenden können). Laufräder "preiswerte" Carbon-Aero-Alltags Laufräder. Max 3000,- Euro.

Das Canyon schied als erstes aus. Diese ewigen Diskusionen über Vorbaulänge ,Lenkerbreite , kein anderer Sattel oder Laufräder möglich wollte ich mir als Besitzer von bis jetzt 3xCanyon-Bikes (2xTT, 1xRR)nicht nochmal antun.

Als nächstes bin ich nach Rose und nach S-Tec (ist nur ca. 20 Km von Rose entfernt) gefahren. Räder kann man in beiden Läden topp kaufen. Die schrauben dir alles dran so wie man es haben möchte. Dagegen ist Canyon der letzte Schei?? (Räder für über 4000,- von der Stange ohne Möglichkeit einer Änderung).

Ich habe mir bei S-Tec und Rose ein Angebot machen lassen in vergleichbaren Ausstattungen. Beide Berater waren sehr gut und konnten meine Vorstellungen absolut umsetzen. Die Preise lagen nicht wirklich weit auseinander. Da mir das Storck Scenero G2 vom Finish deutlich besser gefiehl habe ich letztendlich bei S-Tec gekauft. Das Teil fährt wie auf Schienen und die Optik ist genau mein Geschmack. Der Rahmen ist kpl. Shine-Black lackiert. D.h. von weiten sieht er schwarz aus aber bei genauem hinsehen schimmert die edele Carbonstruktur durch:Bluesbrot.

Wenn du ein Storck kaufst, kauf es nicht bei Storck in Idstein (Ich hoffe der Herr M. Storck liest diesen Artikel). Die Räder sind dort viel zu teuer und die Konfiguration ist nur im Baukasten möglich.

Ich weis nicht wo du wohnst. Fahre einfach mal nach S-Tec oder Erwin R(ose). Der Biketown ist richtig gut.
Wenn du im Kreis Soest in der nähe des Möhnesee wohnst dann schau dir mein Storck an.

Beispiel S-Tec Angebot Storck Scenero G2
http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/StSU2014/SubProducts/StSU2014-0004

Gruss
Henry

ein bischen Tri schadet nie

HEINER
06.07.2013, 10:36
Hallo,

in Idstein war ich vor ein paar Tagen weil ich dort beruflich zu tun hatte. Mein Rad habe ich aber schon länger (bestellt Nov. 2012, geliefert Feb. 2013) und nicht in Idstein sondern bei S-Tec gekauft.

Eine Probefahrt ist in Idstein bei Storck sicherlich möglich. Aber schönere Räder stehen bei S-Tec, die man in dieser Ausstattung und zu den Preisen so bei Storck in Idstein nicht bekommt (traurig).

Henry

tigra3
06.08.2013, 08:18
@Trihsch: Hab mich jetzt ebenfalls für das Storck mit Ultegra 11-Fach und Mavic Carbon SL von S-Tec entschieden.
Ich weiß zwar nicht, wie sich das Rose gefahren hätte, aber das Storck ist vom Fahrverhalten und ganz besonders von der Optik ein echtes Highlight!!!!