PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ahead-Kralle einschlagen



fitzefatze
28.06.2013, 00:45
Ich möchte bei einer Carbongabel mit Aluschaft eine Ahead-Kralle einschlagen. Einschlagwerkzeug ist vorhanden.
Ich frage mich nur: Einfach die Gabel auf den Boden bzw. ein Stück Holz oder Pappe stellen und dann munter draufloshämmern, oder gibt es spezielle Tipps und Tricks, das ganze etwas "schonender" zu gestalten?

los vannos
28.06.2013, 01:03
Im Grunde muss die Gabel es aushalten, wenn Du die Kralle einschlägst, während die Gabel auf einem Stück Holz steht.
Um den Lack unterm Ausfallende zu schützen, kannst du die sonst noch einen dickeren Stoff-Fetzen,
oder ein altes stk. Teppich als Dämpfer unterlegen.
Dünner Schaumstoff oder andere weiche dünneren Materialien tun es auch.
Ansonten werden Gabeln auch meistens mit den Kusstoffschützern ausgeliefert,
die im Ausfallende sitzen und die Gabelscheiden vorm zusammenpressen schützen soll.
Damit kannst du natürlich auch arbeiten.

Aber was meinst Du, was die Gabel im Fahrbetrieb an Stößen abbekommt?
Du sollst die Kralle ja auch nicht mit vollster Wucht und mit einem Vorschlaghammer einprügeln.;)

mike_the_bike
28.06.2013, 05:42
Ich schlag die Kralle immer im eingebauten Zustand ein. Also wenn die Gabel im Rahmen sitzt und die Räder montiert sind.

Dann hast Du keine Probleme mit "Ich vermackel mir die Gabel"...:D

norman68
28.06.2013, 05:50
Entweder wenn vorhanden die Gabel am Aluschaft in den Schraubstock einspannen und dann die Kralle einschlagen. Oder aber wenn kein Schraubstock zu Händen ist die steck die Gabel ins Fahrrad. Bau das Vorderrad ein so das dieses auf dem Boden steht.Damit das Bike vor dir stehen bleibt reicht eine helfende Hand oder ein Montageständer damit es nicht umkippt. Feste Trainigsrolle tut es auch wo halt der Hinterbau eingespannt wird. Dann hast du beide Hände frei. Der Gabel kann an den Ausfallenden nichts passieren da ja das Vorderrad eingebaut ist.

lehma
28.06.2013, 06:10
Wenn Einschlagwerkzeug vorhanden ist, halte die Gabel einfach in der Hand beim Einschlagen. Mache ich auch immer so.

OCLV
28.06.2013, 06:31
+1j

niconj
28.06.2013, 06:53
+1