PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Castelli Gabba&Nanoflex o.ä. - Training ohne Kompromisse



Dr.Slice
29.06.2013, 08:48
Servus Cicli's,

jetzt wird es ernst im Münchener Ländle' - "hier kommt Alex". Und der will keinerlei Kompromisse bei diesem undefinierbaren Sommerwetter eingehen. Wichtiger als jedes weitere Accessoire ist eine funktionell angemessene Kleidung.

Zumal ich ab demnächst im Alpen-Vorland/ggf. Alpen meine Trainingskilometer abspulen werde (- ggf. mit Leuten, die weitaus mehr Wumps haben als ich) darf ich mir keine Blöße geben. Auch meiner Gesundheit zuliebe, denn Wetterumschwünge, Regen/-Wind sind wohl dort an der Tagesordnung. Und eine Rolle kommt mir vor Ende Herbst nicht in die Wohnung.

Also - kompromisslose Trainings/-Rennbekleidung mit hohem Maß an Temperatur-Abdeckung. Kein Training gibt's nicht, höchstens bei einem Schneesturm.

Castelli Gabba Short Sleeve Jersey. Teuer wie sau, mir aber egal. Lässt sich wahrscheinlich unfassbar vielseitig anwenden. Mit Thermo-Unterhemd, ohne. Eventuell gar unter einer Winterjacke bei wirklich arktischem Wetter?

Dazu Nanoflex Arm/Beinlingen-Kit. Ist der Silikon-Abschluss hochwertig genug, um von einem Skins-Oberteil nicht runter zu rutschen? Wie schaut es bzgl. der Thermo-Isolation aus?

Um es kurz zu fassen - Regenisolation, dafür ist ja Gabba&Nanoflex bekannt. Wie schaut's mit Thermoisolation aus? Und vor allem wo zu kaufen? Bei All4cycling in allen normalen Größen - S/M ausverkauft. Das Ding scheint ja wegzugehen wie warme Semmeln?


Bestens,
Alex

dacrazy1
29.06.2013, 09:27
Habe alles von Nanoflex und Gabba; bin begeistert; Gabba mehr oder weniger weltweit ausverkauft; Castelli selbst hat die eigenen Händler danach abgeklappert um die Pros damit zu versorgen im Frühling. Sonderproduktion ist jetzt am laufen. In ein paar Tagen/ Wochen wieder verfügbar. Silikonbündchen halten sehr gut. Hatte nie Probleme. Ab 16 Grad aufwärts wird mir das Jersey mit Dünnem Unterhemd zu warm. Die Nanoflex Bib ist innen mit Roubaix Stoff beschichtet.
Tipp: Armlinge und Beinlinge sind sehr tight daher anprobieren.

Dr.Slice
29.06.2013, 11:11
Was soll ich denn anprobieren, das überall "sold out" ist?

Übrigens will ich die Castelli in Gr.S - nicht M. Jeder kann mir sagen, was er will - aber ich trage alles in S, von Mavic über Giordana.

schima
29.06.2013, 11:30
sigmasport.co.uk hat alle größen lagernd. kürzlich ein M dort erstanden.
vor einer woche hättest du ein convertible in M von mir haben können.... jetzt is weg

das gabba zeugs ist echt gut!

edit. sehe gerade, short sleeve black m und l ist dort auch aus. s ist lagernd

dacrazy1
29.06.2013, 11:31
Armlinge und Beinlige gibt es. Gabba ist ausverkauft. Du trägst S? Schön. Ryder und Wiggins tragen auch S.

Dr.Slice
29.06.2013, 11:35
Sei's drum.

Ja - S. :Angel: neidisch?

Dr.Slice
29.06.2013, 11:36
sigmasport.co.uk hat alle größen lagernd. kürzlich ein M dort erstanden.
vor einer woche hättest du ein convertible in M von mir haben können.... jetzt is weg

das gabba zeugs ist echt gut!

edit. sehe gerade, short sleeve black m und l ist dort auch aus. s ist lagernd

Gr.S BESTELLT! Short sleeve.

sconic
29.06.2013, 12:13
Vielleicht gefällt ihm dein cooler Umgangston nicht. Daran gedacht?

speedy gonzalez
29.06.2013, 12:15
Sei's drum.

Ja - S. :Angel: neidisch?

es ist für eine frau vollkommen in ordnung. so ab m=männer;):D

Hansi.Bierdo
29.06.2013, 12:38
Vielleicht gefällt ihm dein cooler Umgangston nicht. Daran gedacht?

Cool? Pathetisch trifft's wohl eher?!

sconic
29.06.2013, 13:16
Wenn du pathetisch mit negativer Beurteilung meinst, dann ja. Dachte meine Ironie sei offensichtlich :Applaus:

Männlich ist erst ab SRM + Rapha Ausstattung, Castelli ist für die Homo-(Pseudo)-Italiener ;)

Dr.Slice
29.06.2013, 21:09
Männlich sind 490 Watt - Intervallen, nicht die Gerätschaft, mit der sowas ermittelt wird. Auch mit Gr.S im Repertoire. :Applaus:

Hansi.Bierdo
29.06.2013, 22:07
Oh ja, damit allein gibst du dir sicher keine Blöße, selbst wenn du mal die falschen Klamotten anhaben solltest. ;)

Sparky
30.06.2013, 00:38
Habe das Gabba WS LS Jersey und bin davon überzeugt, obwohl ich es erst einmal trug.

WS = Wind Stopper Soft Shell von Gore, LS = Long Sleeve ...

Prolog:
Wetter, trocken ca. 15°C warm/kalt, Gegenwind, bewölkt. Dachte nach 200m sollte doch noch ein Unterhemd anziehen.
Bin dann ca. 15min rumgetollt, nochmals zuhause, was abgeliefert.

Kurze Hose und Gabba LS waren soweit temperaturtechnisch ok. Flach los, mäßiges Tempo, teilweise Gegenwind, ca. 1 Std. Einen leichten Anstieg hoch, höhere Belastung, niedriges Tempo, Reißverschluss etwas auf, keinen verschwitzten Oberkörper/Achseln. Kurze Abfahrt, Reißverschluss zu, kein Kältegefühl.

Wetter wurde besser, Wolken lockerten auf, Sonne, kaum Wind. Subjektiv wärmer. Strecke flach, Tempo und Intensität erhöht (ca. 80%). Reißverschlüsse an den Seiten offen, vorne etwas offen. Mittlerweile relativ warm, im Vergleich zum Start mind. 3-4°C, kein Wind. Noch zwei haben sich im Windschatten eingereiht. Im Ort angehalten, um neue Playlist auf ipod zu suchen. Ipod aus Rückentasche herausgeholt, iPod Display war ganz nass, hatte richtig Angst, dass Schweiß in das Gerät kommt, aber der Rücken fühlte sich überhaupt nicht verschwitzt an. Gabba ist atmungsaktiv. Langsam durch den Ort, weiter auf der Landstraße, Radweg links liegen lassen, mit Intensität. Reißverschluss zu, leichten lang gestreckten Anstieg hoch, es ist deutlich kühler. Abfahrt runter, angenehm. Mit ca. 70% Intensität zurück, Wetter zunehmend bewölkt, Sonne weg ca. 18Uhr. Einzelne Regentropfen kommen runter, perlen vom Gabba Jersy ab, leichter Wind. Leichter Regen setzt ein, weiter 15 min.

In den Supermarkt rein, zwei Äpfel und 1L Flasche Cola gekauft. Äpfel lassen sich gerade so in die Rückentaschen reinnudeln. Cola Flasche irgendwie im Rücken unterbringen, irgendwie eng, Gabba definitiv nicht für Wasserträger gedacht.

Weiter, noch 12 km. nach ca. 2km setzt richtiger Regen ein, meine Schuhe sind nass und kalt, leichten Anstieg hoch, richtiger Regenschauer, Berg runtergerollt, kein unangenehmes nasskaltes Gefühl am Rücken und Hinterteil. Gabba taugt scheinbar auch bei Regen, weiter flachen, es haut richtig Regen runter, Beine fühlen sich nass an, Füße kalt und nass, aber Oberkörper richtig gut. Eigentlich könnte man ja so locker ein oder zwei Stunden weiterfahren .... Zuhause, Außentemperatur bei. ca. 13°C richtiger Regenschauer, rund 100km Strecke.

Subjektives Fazit - Castelli Gabba WS LS Jersy - An Unfair Advantage? Castelli's Antwort auf die Image-Strategien von Bekleidungsherstellern à la Rapha oder Assos? Edles Rad-Material muss natürlich durch passendes Outfit betont werden und ihre Anhänger sind bereit, ordentlich Geld für ein Image auf den Tisch zu legen.

Castelli Gabba ist sicherlich nichts für dieses Klientel, obwohl im gleichen Preissegment angesiedelt. Wer bei Regen, Dreck und Kälte sein Material verschleißt, dem bietet Castelli eine Produktlinie, die diesem Zweck dient. Gabba taugt wirklich was und ist sein Geld definitiv wert.

- Gabba WS LS Jersy fällt im Vergleich zu Castelli Trikots in M etwas weiter aus, va. Armpartie. 180cm ca.75kg
- Temperaturbereich um die 14-16°C ohne weiteres Trikot
- Packmaß ca. 20cm Länge, ø10cm
- Gute, wertige Verarbeitung
- etwas kleine Trikottaschen am Rücken (3 Stück)
- zwei Reißverschlüsse an der Seiten, um Luft zuzuführen

I am Nietzsche
30.06.2013, 07:12
Sportful bietet auch Trikots und Accessoires mit den selben Features

[k:swiss]
30.06.2013, 07:57
Gehören ja zur selben Company.

Dr.Slice
30.06.2013, 08:51
günstiger auch?