PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche SR wie Veloflex Carbon aber mit besserem Pannenschutz



Radfahrender
29.06.2013, 17:57
Hi,

ich habe verhältnismäßig viele Defekte am HR mit Velofex Carbon. Ich habe noch NIE einen runter fahren können, weil die immer vorher drauf gehen durch Schnitte etc. Der aktuelle ist seit Ende April drauf, hat nur 2000km und jetzt einen schönen Cut mitten auf der Lauffläche. Habe in der Vergangenheit trotzdem immer wieder neue VF gekauft, weil die Laufeigenschaften des Reifens einfach super sind und mich voll überzeugen. Aber jetzt langt es...

Also, kurze Frage: Welcher SR rollt so gut/ählich gut wie der VF Carbon aber ist pannensicherer?

Weiteres: Schwarz, 22-24mm, sollte sich mit Tufo Klebeband montieren lassen.

Danke und frustrierte Grüße
Radfahrender

Tasmanian-Devil
29.06.2013, 18:31
Ich fahre den Vittoria Evo 320TPI! Ob er vom Pannenschutz deutlich besser ist, kann ich mangels Erfahrung (kenne Veloflex nicht) nicht beurteilen:ü!

Lokomotive
29.06.2013, 20:25
Auch wenn es unsexy klingt: Conti

tigerchen
29.06.2013, 21:17
Also, kurze Frage: Welcher SR rollt so gut/ählich gut wie der VF Carbon aber ist pannensicherer?


Ich denke keiner. Das Blöde ist, auch wenn man das Kleben beherrscht und das Wechseln im Falle einer Panne unterwegs mit einem Ersatzreifen, kann das Ganze ziemlich teuer werden. Ich meine, wenn du einen 200km jungen Vittoria nicht einmal (bzw. mehr) mit der Dichtmilch reparieren kannst. Bei Draht sieht die Welt "leider" anders aus.

Exil-Schwabe
29.06.2013, 21:28
Ich fahre den Vittoria Evo 320TPI! Ob er vom Pannenschutz deutlich besser ist, kann ich mangels Erfahrung (kenne Veloflex nicht) nicht beurteilen:ü!

Kenne beide und merke beim Abrollverhalten keinen Unterschied, allerdings fahre ich den Vittoria deutlich länger. Im Vergleich zum Conti liegt der Vittoria und auch der Veloflex weit vorn beim Abrollverhalten. Abgesehen davon ist der Vittoria auch noch günstiger als der Veloflex.

Tasmanian-Devil
29.06.2013, 21:59
Ich habe meine Vittorias beim Salden im Laden geholt! Lag vor ca 3Monaten bei € 39,95! Fand ich sehr günstig!

Sparky
30.06.2013, 01:50
Meide Städte, hier liegen besonders viele Glasscherben rum
Meide Radwege, hier liegen viele Glasscherben rum
Nutze Straßen, denn die Reifen der anderen reinigen diese
lagere deine Veloflex länger, damit sie aushärten (Medias)
fahre mit Dichtmilch deine SR

medias
30.06.2013, 08:43
Arenberg, mehr Gummi, ergo Pannensicherer.

crossblade
30.06.2013, 11:17
wie schauts mit dem schwalbe ultremo HT aus. besser oder schlechter ?

medias
30.06.2013, 11:23
Sieht wie ein Veloflex aus.

Radfahrender
30.06.2013, 13:47
Ich fahre den Vittoria Evo 320TPI! Ob er vom Pannenschutz deutlich besser ist, kann ich mangels Erfahrung (kenne Veloflex nicht) nicht beurteilen:ü!

Bei denen läßt sich das Ventil nicht entfernen, richtig? Das hatte mich IIRC damals vom Kauf abgehalten. Ich brauche eine Verlängerung und stelle mir das Dichtmilch-Einfüllen ziemlich heikel vor.



Meide Städte, hier liegen besonders viele Glasscherben rum
Meide Radwege, hier liegen viele Glasscherben rum
Nutze Straßen, denn die Reifen der anderen reinigen diese
lagere deine Veloflex länger, damit sie aushärten (Medias)
fahre mit Dichtmilch deine SR


Ich wohne schon auf dem Land, fahre nicht durch große Städte und Radwege gibt es auch nicht viele... Aber besonders der 3. Punkt ist Utopie. Die Straßen sind hier allgemein in einem miesen Zustand und es liegt auf Nebenstraßen oft Split herum.


Arenberg, mehr Gummi, ergo Pannensicherer.

...wobei die angegebene Laufleistung auch hier 3000km am HR betragen soll. Hat der wirklich mehr Gummi auf der Lauffläche, oder ist der Arenberg einfach nur voluminöser? Wäre sicher eine Alternative.


wie schauts mit dem schwalbe ultremo HT aus. besser oder schlechter ?

Würde mich auch interessieren. Die normalen DR-Ultremos waren jedenfalls nicht sonderlich anfällig für Pannen. Eher schon für Beulen...

Exil-Schwabe
30.06.2013, 13:59
Am Vittoria lässt sich das komplette Ventil abschrauben. Ebenfalls von Vittoria gibt es entsprechend längere Ventile.

medias
30.06.2013, 13:59
Hat mehr Gummi, merkt man wenn man den Reifen zwischen Daumen und Zeigfinger klemmt. Effektiv 24 mm.
Mit dem fahre ich ohne Angst auch mal einige KM auf nicht Asphaltierten Strassen.

Radfahrender
30.06.2013, 14:18
Am Vittoria lässt sich das komplette Ventil abschrauben. Ebenfalls von Vittoria gibt es entsprechend längere Ventile.

Danke! Und bei den langen Vittoria-Ventilen kann man das eigentliche Ventil dann rausnehmen? Das Problem, keine Milch einführen zu können hätte man ja sonst immer noch.

Oder lassen sich bei Vittoria auch ganz normale Verlängerungen nutzen? Sowas hier...

http://r2-bike.com//SCHWALBE-Ventilverlaengerung-SV-2-er-Set-3g



Hat mehr Gummi, merkt man wenn man den Reifen zwischen Daumen und Zeigfinger klemmt. Effektiv 24 mm.
Mit dem fahre ich ohne Angst auch mal einige KM auf nicht Asphaltierten Strassen.

Danke dir! Dann kommt der Reifen schon mal in die enge Auswahl. Komisch das velo-motion den nicht führt...hab sonst immer dort gekauft.

medias
30.06.2013, 14:19
Velomotion hat den lagernd, kürzlich 2 bestellt.

Radfahrender
30.06.2013, 14:31
Ah, gut zu wissen. Dann schreib ich die an.

Würdest du den VR bei der Gelegenheit auch wechseln? Der ist jetzt seit 2010 montiert, war nie platt, hat noch gut Profil aber wird halt so langsam etwas spröde...

http://fotos.rennrad-news.de/f/ri/to/rito2f802ama/original_vf.jpg (http://fotos.rennrad-news.de/f/ri/to/rito2f802ama/original_vf.jpg) (Click für größer)

medias
30.06.2013, 14:34
Den würde ich fahren.

Tasmanian-Devil
30.06.2013, 15:05
Bei den Vittorias ab 2013 gibt's endlich auch die normalen Ventilverlängerungen! Ich hab noch das Vittoriaeigene System! Bei meinen Boras musste ich auf 80mm Vittoria-Verlängerungen zurückgreifen! Dichtmilch habe ich VOR montage des Reifens eingefüllt (also vor dem aufschrauben des längeren Ventils!).

tigerchen
30.06.2013, 16:13
Oder lassen sich bei Vittoria auch ganz normale Verlängerungen nutzen? Sowas hier...

http://r2-bike.com//SCHWALBE-Ventilverlaengerung-SV-2-er-Set-3g



Ich weiß jetzt nicht, wie es bei denen ab 2013 aussieht. Beim früheren System kannst du so machen: Das rote Vittoria-Ding abschrauben, dann die Schwalbe-Verlängerung "umgedreht" drauf schrauben und dann wieder das Vittoria-eigene Ding.

tigerchen
30.06.2013, 16:15
P.S.: Ich habe noch ein Paar Veloflex-Roubaix, neu, ungeklebt. Wenn ich die mit einem Vittoria vergleiche (auch "zwischen den Fingern"), würde ich nicht sagen, dass sie mehr Gummi haben. Wie es mit dem Arenberg aussieht, weiß ich nicht.

tigerchen
30.06.2013, 16:27
Bei den Vittoria-Schlauchreifen muss ich immer an dieses Video denken :D Nach dem FRühstück einfach das Messer zum Montieren mitnehmen)

http://www.youtube.com/watch?v=_Rjb-aWnbiY

Ist halt Profi-Material (wie Veloflex Carbon auch). Die haben Mecanos, falls einer schnell einen Platten kriegt, holt man schnell einen neuen aus der Reserve. Man wird ja gesponsert, und es tut nicht weh.

medias
30.06.2013, 17:23
Arenberg und Roubaix, helle oder schwarze Flanke.

tigerchen
30.06.2013, 17:25
Arenberg und Roubaix, helle oder schwarze Flanke.

Hab die knallgelbe beim Roubaix. Aber die Dicke des Gummis überzeugt mich irgendwie nicht. Die "reifen" seit September 2012 unterm Bett. :D

mcwipf
30.06.2013, 17:56
wie schauts mit dem schwalbe ultremo HT aus. besser oder schlechter ?

Vom Abrollverhalten her ein ganz feiner Reifen, aber Pannenschutz stand eher nicht im Lastenheft.

Radfahrender
30.06.2013, 23:29
Danke, Leute für eure Hilfe! Ich werde noch ein letztes Tänzchen mit Veloflex wagen und den Arenberg kaufen. Wenn das nichts wird, kriegt Vittoria ne Chance oder die Reynolds landen direkt in der Börse. :D

Nordwand
30.06.2013, 23:39
4 Lagen "Pannensicherheit" bietet der Conti GP 4000 tubular, aber deine Wahl hast du ja schon getroffen. Bitte mal berichten

ASCII
01.07.2013, 09:32
Deine Veloflex sieht doch noch aus gut wie neu. Ich fahre die Corsa (Drahtreifen) deutlich mehr runter. Der Pannenschutz ist nicht so schlecht, wie der Ruf. Kleine Risse sind so nochmal, wie bei Conti die Fäden. Zumindest für die Drahtreifenversion (Corsa, Master früher Pave) kann ich sagen, dass diese bei trockenen Bedingungen aussreichend pannensicher sind. Bei Regen steigt die Gefahr einer Panne deutlich, dennoch halten sich die Defekte selbst bei sehr schlechten Straßenbedingungen in Grenzen.

tigerchen
01.07.2013, 10:13
4 Lagen "Pannensicherheit" bietet der Conti GP 4000 tubular,

Genau die werde ich jetzt kleben. :D

Radfahrender
01.07.2013, 12:27
Deine Veloflex sieht doch noch aus gut wie neu. Ich fahre die Corsa (Drahtreifen) deutlich mehr runter. Der Pannenschutz ist nicht so schlecht, wie der Ruf. Kleine Risse sind so nochmal, wie bei Conti die Fäden. Zumindest für die Drahtreifenversion (Corsa, Master früher Pave) kann ich sagen, dass diese bei trockenen Bedingungen aussreichend pannensicher sind. Bei Regen steigt die Gefahr einer Panne deutlich, dennoch halten sich die Defekte selbst bei sehr schlechten Straßenbedingungen in Grenzen.

Hatte auch geschrieben, dass das Foto vom Vorderrad ist, und der Reifen noch gut Profil hat. Die Frage, ob ich den direkt mittauschen sollte, bezog sich allein darauf, dass er langsam etwas spröde / rissig wird an den Flanken. Ist jetzt im 4. Jahr moniert... Defekte hatte ich komischerweise immer nur am HR.

Hat denn noch jemand Erfahrungen mit den Conti 4000 Schlauchreifen? 4000S Clincher sind zumindest meine Lieblingsdrahtreifen...

Tasmanian-Devil
01.07.2013, 12:41
Angeblich sollen die Contis nicht ganz so "rund" laufen! Aber da spreche ich nicht aus Erfahrung:ü! Vom Pannenschutz sollen die aber angeblich um einiges sicherer sein als die Italienischen Derivate:Angel:!

Ich bleib trotzdem bei Vittoria bzw. vielleicht in Zukunft mal bei Veloflex Carbon!

tigerchen
01.07.2013, 13:24
Hatte die letzten Monate den Gatorskin, über 6000 ohne Platten, und der wäre noch 2000 plattenfrei gelaufen. Ein Panzer, dafür rollt er be***en. Ich vergleiche mit folgenden Drahtreifen: Michelin Pro3/4Race, Veloflex Corsa, und selbst Conti4Season ist besser.
Davor hatte ich den Vittoria

http://www.bike-palast.com/Rennrad/Bereifung/Schlauchreifen/Vittoria-Corsa-EVO-SC-28-x-23-mm-Schlauchreifen-schwarz.html

Nach 202 km hat sich der Hinterradreifen verabschiedet, irreparabel mit der Stan's-Milch. Vor Vittoria hatte ich ein Paar Conti 4000. Einer davon lief sehr unrund, habe den dann aufs Vorderrad umgesetzt. Nach knapp 1000 km konnte man hinten deutlich die Kante erkennen. Jetzt demnächst wieder einmal die 4000.

Was mich bei Conti nervt, ist das sich relativ leicht lösende Nahtschutzband.

Onkel Hotte
01.07.2013, 13:42
Ich hatte mit SR bisher auch nur Defekte am HR (71 kg).

Hier in Nordhessen sind die Straßen und Wege mitunter doch recht "steinig." Hatte hinten sowohl Conti 4000 und auch Competition. Beide auch irgendwann Defekt (ohne Milch). Vor dem Hintergrund traue ich mich auch erst recht nicht "Profimaterial" einzusetzen, wenn es schon die "Traktorreifen" bei mir mal killt. Fuhren sich hinten auch schnell eckig.

Fahre hinten jetzt aktuell Sprinter und werde dabei bleiben. Neulich zwar einen Defekt gehabt mit einem vmtl. Durchschlag eines dickeren Steins, mit Stans aber ohne Probleme wieder repariert. Neigt auch nicht so (früh) zur Kanten-/Eckenbildung wie die o.g.

Vorne ist seit 2 Jahren ein Conti 4000 drauf. Kaum Verschleiß nach ca. 6000 km. Für vorne sehr schön, da er auch vergleichsweise schmal baut.

So hat man mit schmalem 4000 vorn und breiterem Sprinter hinten eine Kombi wie Attack/Force. Fährt sich sehr schön und kostet unter 90 Euro das Paar. Das stärker belastete HR ( --> Verschleiß, Pannenrisiko) deckt der Sprinter sehr gut ab. Hohe Laufleistung und falls er mal nicht mit Milch zu reparieren sein sollte, mit 30 Euro nicht so schmerzhaft in der Wiederbeschaffung. Das teure VR hält eh bis wer weiß wann.

Rundlauf war/ist bei allen top (geklebt mit Tufo Band). Einzig der Competition war ein schon etwas älterer Ersatzreifen vom Kumpel mit sich lösendem Nahtschutzband. Der war nicht ganz rund zu bekommen.

Tasmanian-Devil
01.07.2013, 15:26
Bei mir hat's auch immer das Hinterrad erwischt! Ich würde sagen das dort auch das meiste Gewicht lagert:ü:D! In den letzten 4.500km hat's mich 2mal erwischt! Einmal davon war der Reifen fast (Wortspiel:D!) Nagelneu!:heulend:

Radfahrender
02.07.2013, 01:53
To whom it might concern: Veloflex Arenberg kosten 62€ (+Versand) bei VM und sind tatsächlich auch dort lieferbar. Danke @ medias für den Tipp.

Fazit ist wohl: Wer schön sein will, muss leiden.

Erwähne grad ernsthaft, den alten Reifen trotz "Loch" auf der Lauffläche weiter zu fahren (Milch hat funktioniert und der ist sicher noch für 2K KM gut) und im Zweifel zu hoffen, dass das Taxi nicht zu teuer wird...

Jedenfalls Danke an alle für die Beiträge hier.

Müsing
02.07.2013, 18:20
To whom it might concern: Veloflex Arenberg kosten 62€ (+Versand) bei VM und sind tatsächlich auch dort lieferbar. Danke @ medias für den Tipp.

Fazit ist wohl: Wer schön sein will, muss leiden.

Erwähne grad ernsthaft, den alten Reifen trotz "Loch" auf der Lauffläche weiter zu fahren (Milch hat funktioniert und der ist sicher noch für 2K KM gut) und im Zweifel zu hoffen, dass das Taxi nicht zu teuer wird...

Jedenfalls Danke an alle für die Beiträge hier.

interessantes thema. ich überlege auch gerade ob roubaix oder arenberg. die reifen dürfen nicht zu breit sein, da mein hinterbau recht schmal ist. 24mm ist das äußerste. den arenberg kann ich bei vm nicht finden. gibt es den dort auch mit naturflanken und ist der unterschied zum roubaix wirklich so groß?

danke für die antwort schon mal

Radfahrender
02.07.2013, 18:35
Der Roubaix sollte einfach ein Arenberg mit heller Flanke sein. Weshalb Arenberg noch nicht bei denen im Onlineshop eingepflegt ist, kann ich nicht sagen. Aber per Mail wurde die Lieferbarkeit und der Preis bestätigt, so wie Medias schon schrieb.

tigerchen
02.07.2013, 23:05
Kannst bei bike-palast.com bestellen. In zwei Tagen müsstest du die Dinger haben.

tigerchen
02.07.2013, 23:10
Wie gesagt, ich kann keinen wesentlichen Unterschied in der Dicke des Gummis ertasten. Macht euch da mal keine Hoffnungen. Conti ist wesentlich pannensicherer. Hier liegen die.380993

tigerchen
02.07.2013, 23:12
Hier wird der Conti gedehnt :)380994

tigerchen
02.07.2013, 23:24
Aber mal ehrlich: Nach dem Thema "Latex in Karbonfelgen" habe ich gerade Bock auf Campa Hyperon One mit Veloflex + Michelin Latex-Schlauch. Das würde ich echt mal gerne gefahren haben! Hast einen Platten, kann man zumindest schnell den Schlauch wechseln.

Müsing
02.07.2013, 23:26
Hier wird der Conti gedehnt :)380994

Den Conti gibt es leider nicht mit der schönen Seitenwand.

tigerchen
02.07.2013, 23:30
Den Conti gibt es leider nicht mit der schönen Seitenwand.

Er wird wohl außerdem net so toll laufen. Als ich die paar mal vor dem Platten die Vittoria gefahren habe, hatte ich "Pipi in den Augen" - so toll die laufen! Aber leider Luxus und "zerbrechlich".

tigerchen
03.07.2013, 08:27
Ich weiß nicht, was du meinst. Ich habe nun meinen Vergleich zwischen zwei unterschiedlichen Continental und einem Vittoria. Vittoria ist geschmeidiger. Ich brauche diese Tabellen und Schemata nicht.

medias
03.07.2013, 08:44
Wie gesagt, ich kann keinen wesentlichen Unterschied in der Dicke des Gummis ertasten. Macht euch da mal keine Hoffnungen. Conti ist wesentlich pannensicherer. Hier liegen die.380993

Ist ja auch kein Arenberg.

Tasmanian-Devil
03.07.2013, 09:16
Was kostet ein Conti Schlauchreifen?!
Ist die Preisdifferenz so groß?!

[k:swiss]
03.07.2013, 09:31
Was kostet ein Conti Schlauchreifen?!
Ist die Preisdifferenz so groß?!

Diff. zu veloflex?!?
Im Vergleich zu einem Sprinter schon. den bekommt man ab/um 29.- und ist für mich der perfekte SR.

Patrice Clerc
03.07.2013, 09:57
;4371076']Diff. zu veloflex?!?
Im Vergleich zu einem Sprinter schon. den bekommt man ab/um 29.- und ist für mich der perfekte SR.

Der Sprinter ist vermutlich der meistunterschätzte Schlauchreifen: sicheres Fahrgefühl (z. B. bezüglich Kurvenfahrten), meiner Erfahrung nach hinreichend pannensicher (ich rede nicht von der Gatorskin-Version) und rund kann man die zudem ebenfalls montieren. Und ich habe damit Bahnrennen gewonnen, so wahnsinnig übel wird der Rollwiderstand nicht sein.

Ja, die Seitenwand ist allerdings schwarz. ;)

DaPhreak
03.07.2013, 10:14
hmmm, jetzt mal im ernst, frei von jeglicher esoterik:
glaubt ihr wirklich, diese minimalen differenzen der rollwiderstände erspüren zu können?


Doch, den Unterschied spürt man deutlich.


Was kostet ein Conti Schlauchreifen?!
Ist die Preisdifferenz so groß?!

Competition und Veloflex kosten ungefähr dasselbe. Competition ist deutlich haltbarer, Veloflex ist schneller. Leider auch schneller kaputt.

Zwischen Sprinter und Veloflex liegen Welten. Zwischen Competition und Sprinter merkt man kaum was.

Müsing
03.07.2013, 10:53
Zwischen Sprinter und Veloflex liegen Welten. Zwischen Competition und Sprinter merkt man kaum was.

in welcher beziehung liegen da welten, oder eben nicht? ich verstehe nicht ganz, was du meinst

DaPhreak
03.07.2013, 11:00
in welcher beziehung liegen da welten, oder eben nicht? ich verstehe nicht ganz, was du meinst

Der Sprinter (Gatorskin) ist halt ein guter Trainingsreifen. Sehr haltbar, sehr gute Gummimischung (imho dieselbe wie beim Competition), aber relativ schwer und rollt etwas träge. Veloflex (Sprinter) ist ein echter Rennreifen. Geht ab! Competition ist irgendwo dazwischen.

PavoniFan
03.07.2013, 11:15
Auch wenn leicht "Off-Topic", hat Jemand Erfahrung mit dem Vittoria Pit-Stop Spray?

http://www.bike24.de/i/p/8/0/9108_00_d.jpg

DaPhreak
03.07.2013, 11:18
Auch wenn leicht "Off-Topic", hat Jemand Erfahrung mit dem Vittoria Pit-Stop Spray?


Ja, ich. Kannste vergessen. Zumindest hat es bei meinem einzigen Versuch versagt. Tufo Extreme und gut is.

salo k.
03.07.2013, 11:38
Auch wenn leicht "Off-Topic", hat Jemand Erfahrung mit dem Vittoria Pit-Stop Spray?

http://www.bike24.de/i/p/8/0/9108_00_d.jpg
Habe es immer dabei , hat bisher 2 mal gut funktioniert , einmal hatte der Schlauch einen Riss nach dem Ventil , ca 2cm( Conti Competition ) da hätte sowieso nichts geholfen.

Fahre fast nur mit Schlauchreifen , unterschiedlicher Hersteller und habe auf den letzten 30000 km vier Pannen gehabt.

Patrice Clerc
03.07.2013, 11:56
JFTR: ich rede oben vom Conti Sprinter (mit ohne Gatorskin). Der normale Conti Sprinter ist gegenüber der Gatorskin deutlich besser, IMO, und die zusätzliche Pannensicherheit scheine ich ebenfalls nicht zu benötigen.

Ich halte den normalen Sprinter für absolut renn- und trainings-tauglich.

[k:swiss]
03.07.2013, 12:21
Auch wenn leicht "Off-Topic", hat Jemand Erfahrung mit dem Vittoria Pit-Stop Spray?

http://www.bike24.de/i/p/8/0/9108_00_d.jpg


habs immer in der Trikottasche.. bisher aber noch nie gebraucht.:D
weder beim Gatorskin noch beim Sprinter ..präventiv sind die bei mir noch mit Stans gefüllt...

...also nur für Tage an denen Murphys Gesetz voll zum Tragen kommt.

DaPhreak
03.07.2013, 12:30
270 gramm! hatten die veloflex carbon, die ich gefahren bin, auch!

Hast Du den Gatorskin gewogen? Laut Herstellerangabe soll der 300g haben. Veloflex Sprinter soll 225g haben. Hab ihn nicht gewogen, aber vom Gefühl her kommt das schon hin.

PavoniFan
03.07.2013, 12:35
Ja, ich. Kannste vergessen. Zumindest hat es bei meinem einzigen Versuch versagt. Tufo Extreme und gut is.

Danke. Tufo Extreme geht halt mit Vittoria SR nicht so gut, da der Ventil sich nicht ausschrauben lässt. Für meine Sprinter habe ich Stan's Milch dabei, bis jetzt noch nie gebraucht.
Ich habe zwei Vittoria SR und würde sie gerne ausprobieren, ich werde den Spray mal holen und hoffe dass ich den nicht gebrauchen wird.

Nochmal kurz Off-Topic: Gibt es eine Faustregel, Reifendruck/Fahrergewicht? Je mehr Druck, desto Pannen anfälliger oder? Ein 60kg Fahrer braucht wahrscheinlich nicht so viel Druck in den Reifen wie ein 80Kg Fahrer.

tigerchen
03.07.2013, 13:31
Hast Du den Gatorskin gewogen?
Ich - ja. 290 gr

DaPhreak
03.07.2013, 14:11
Ich - ja. 290 gr

Schon alleine von der Haptik her ist der Conti Sprinter Gatorskin gegenüber dem Veloflex Sprinter ne Wurst.

fausto-coppi
03.07.2013, 14:27
Meine ersten Schlauchreifen-Laufräder kamen mit aufgeklebten Competition. Da bildete ich mir schon ein, dass die besser, irgendwie weicher abrollten als alle meine Drahtreifen vorher. Hab dann aus Pannensicherheitsgründen auf Sprinter Gatorskin gewechselt und fand, dass die schon merkbar schlechter rollten. Muss eben jeder für sich selbst entscheiden, was wichtiger ist: Pannenschutz oder Abrollverhalten. Für Trainingsfahrten oder Marathons ist mir Pannensicherheit wichtiger. Für reine Wettkampflaufräder wären die Prioritäten möglicherweise andere.

OCLV
03.07.2013, 23:18
Danke. Tufo Extreme geht halt mit Vittoria SR nicht so gut, da der Ventil sich nicht ausschrauben lässt.

Vittoria Corsa Evo CX III (mit IsoGrip): hat endlich wieder ein normales Ventil! :)

dolomit
04.07.2013, 00:05
Arenberg, mehr Gummi, ergo Pannensicherer.

Könntest du mir den mit der schieblehre:D bitte abmessen (die breite) so bei 8 bar
danke

micha74
04.07.2013, 00:23
Also ich hab den Vittoria Open Corsa Evo CX diesen April geklebt, mein erstes Mal Schlauchreifen!
Da wollte ich mal was Gutes probieren. Nach 700km war der Hintere runtergefahren (das Diamantprofil weg),
zweimal platt (zum Glück Pannenmilch) und jede Menge Schnitte.
Ok ich muss jedes Mal durch halb Berlin um auf einer Landstrasse zu landen.
Der Vittoria hat sich super gefahren aber bei dem Verschleiß ...
Jetzt fahr ich den Conti Grand Prix 4000 seit ca 2500km und Ruhe ist!

Micha

medias
04.07.2013, 08:03
Könntest du mir den mit der schieblehre:D bitte abmessen (die breite) so bei 8 bar
danke

24, schon mehrmals erwähnt.

dolomit
04.07.2013, 09:02
24, schon mehrmals erwähnt.

der ist aber mit 25 angegeben
ich habe den veloflex carbon abgemessen und ... 23,9 mm:confused:

medias
04.07.2013, 09:18
So ein SR ist ein von Handgeferigtes Produkt, da hat der eine halt 0.1 mm mehr oder weniger.

dolomit
04.07.2013, 09:34
So ein SR ist ein von Handgeferigtes Produkt, da hat der eine halt 0.1 mm mehr oder weniger.

der carbon ist 23 angegeben hat bei mir 24
der Arenberg ist 25 angegeben und hat bei dir 24 ?

medias
04.07.2013, 09:38
Siehe oben.

PavoniFan
04.07.2013, 11:07
Vittoria Corsa Evo CX III (mit IsoGrip): hat endlich wieder ein normales Ventil! :)

Danke. Bei Jedi-sports gerade gesehen (http://jedi-sports.de/Reifen/Reifen-Rennrad/Vittoria-Corsa-Evo-CX-III-Isogrip-Schlauchreifen-28x23mm::4974.html). Werde ich mal probieren.