PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sram Force Hebel - Bolzen löst sich, Sicherungsring scheint zu fehlen



condor
29.06.2013, 21:55
Hallo,

ich habe hier übers Forum für mein neues Rad eine Force Gruppe erstanden.

Beim rechten Force Hebel hat nach der Ausfahrt das "klicken" versagt.
Ich habe dann sehen können, dass aus dem Schalthebel aus einer Öffnung hinten ein Bolzen herausragt.
Nach Abnehmen der Kappe sieht man, dass dieser Bolzen eine Feder und letztlich ein "Ärmchen" hebt,
das nachher fürs Klicken zuständig ist.

Nachdem ich alles wieder zusammengesteckt habe, klickt der Hebel wieder.
Allerdings löst sich der oben genannte Bolzen nach einigen Klicks wieder.

Im linken Schalthebel wird dieser Bolzen von einem Sicherungsring gehalten, rechts fehlt er.

Weiss jemand, ob man so einen Ring einfach selbst montieren kann? Bzw, wo man ihn kriegt?

Ich habe jetzt mal SRAM Deutschland / Sport-Import angeschrieben, aber frage hier mal parallel, da ich das Rad ja so nicht fahren kann...


Hier habe ich versucht einzumalen, wo der Sicherungsring fehlt.
http://www.flickr.com/photos/tehcondor/9169631070/

Hier schiebt sich der Bolzen durch.
http://www.flickr.com/photos/tehcondor/9167449481/

condor
29.06.2013, 22:59
11.7015.065.000
11.7015.065.010

Shifter Spring, Right, RED (Qty 5)
Shifter Spring, Left, RED (Qty 5)

Vielleicht ist es eines davon.

http://i.imgur.com/Y9NrTl3.jpg

Hat natürlich keine Nummerierung auf dem Bild :(

Edit: wohl nicht, scheinen nur die Federn zu sein.

Iwanow
29.06.2013, 23:44
Ich denke, da gehört ein normaler Seeger-Ring hin. Die gibt's in allen Größen bei (Auto-)Mechanikern in der Grabbelkiste oder als Sortiment. Oder im Eisenwarenhandel (wo es ihn noch gibt). Zur Montage gibt es spezielle Spreizzangen. Als Provisorium würde ich einen Draht in die Nut am Bolzen legen und die Enden verzwirbeln.

K,-
30.06.2013, 00:01
Zur Montage gibt es spezielle Spreizzangen. Als Provisorium würde ich einen Draht in die Nut am Bolzen legen und die Enden verzwirbeln.
Die Ringe, die ich in der Explosionszeichnung erkenne, sind mit einem Schraubendreher zu (de)montieren. Draufschieben, fertig. Ich denke für eine Zange wäre da auch kein Platz.
Die Improvisation mit dem Draht sollte funzen.

condor
01.07.2013, 17:58
Danke für die Antworten.

So wie es aussieht, hat SRAM das als Ersatztteil, schickt aber nicht an Endkunden.
Habe jetzt mal einen Händler zwischengeschaltet, mal sehen, was da rauskommt - vor allem an Kosten für diesen eigtl. Centartikel...

Reisender
01.07.2013, 21:21
So was bekommst du im jedem Autozubehör. Einfach den Durchmesser vom Bolzen minus 2mm hast du die passende Sicherung.
https://www.google.de/search?q=Bolzensicherungsring&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=edbRUeG3Fc_jtQbI6YGYBQ&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1608&bih=1047#tbm=isch&q=Bolzen+Sicherungsring&spell=1&sa=X&ei=fNbRUY3cEsPaswb7i4HoCw&ved=0CFEQBSgA&bav=on.2,or.r_cp.r_qf.&bvm=bv.48572450,d.Yms&fp=81643ddfa192380e&biw=1608&bih=1047

condor
03.07.2013, 22:05
So was bekommst du im jedem Autozubehör. Einfach den Durchmesser vom Bolzen minus 2mm hast du die passende Sicherung.
https://www.google.de/search?q=Bolzensicherungsring&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=edbRUeG3Fc_jtQbI6YGYBQ&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1608&bih=1047#tbm=isch&q=Bolzen+Sicherungsring&spell=1&sa=X&ei=fNbRUY3cEsPaswb7i4HoCw&ved=0CFEQBSgA&bav=on.2,or.r_cp.r_qf.&bvm=bv.48572450,d.Yms&fp=81643ddfa192380e&biw=1608&bih=1047

Soo einfach scheints mir nicht. Der Bolzen hat einen Durchmesser von eher <1mm.
Entsprechend klein ist der Sicherungsring. Google hatte ich durchaus befragt, da gings aber bei 3mm aufwärts los, was mir so spontan entgegenkam.

Wie dem auch sei, SRAM Deutschland hat das Teilchen wohl an einen Radhändler gegenüber geschickt. Sollte morgen wohl da sein. Bin gespannt, was es kosten wird.

bikethemike
03.07.2013, 22:31
Soo einfach scheints mir nicht. Der Bolzen hat einen Durchmesser von eher <1mm.
Entsprechend klein ist der Sicherungsring.

Kleiner als 1 mm? Das ist kein Bolzen sondern eine Nähnadel. Und da haben sie noch
eine Nut reingefräst? Da würde ich mich dann beim Uhrmacher oder im Modellbau
umsehen, und für den Einbau schon mal ein Mikroskop und Chirurgenhände zulegen.:D

Reisender
04.07.2013, 06:02
Soo einfach scheints mir nicht. Der Bolzen hat einen Durchmesser von eher <1mm.
Entsprechend klein ist der Sicherungsring. Google hatte ich durchaus befragt, da gings aber bei 3mm aufwärts los, was mir so spontan entgegenkam.

Wie dem auch sei, SRAM Deutschland hat das Teilchen wohl an einen Radhändler gegenüber geschickt. Sollte morgen wohl da sein. Bin gespannt, was es kosten wird.
Mir scheint dein Augenmaß ist nicht das beste. ;)
Wird wohl schon deutlich dicker sein als 1mm.
Aber wie dem auch sei, du hast dein Ersatzteil ja morgen. :6bike2:

condor
04.07.2013, 08:12
Mir scheint dein Augenmaß ist nicht das beste. ;)
Wird wohl schon deutlich dicker sein als 1mm.


Da kam natürlich sofort die göttliche Strafe.
Gerade zornig in den Keller gegangen, Messschieber ausgepackt, dabei 3 Schrauben vom Schalthebel runtergeworfen, nur noch 2 gefunden. Gemessen. Natürlich mehr wie 1mm :P
2.45mm sagt der Messschieber, mit 2.05mm bei der Nut.

=> Im Internet habe ich so kleine trotzdem nicht gefunden.

Aber naja, das Ersatztteil sollte ja kommen.

condor
04.07.2013, 18:41
So, der Ring kam heute an. Abholung hat etwas länger gedauert, weil der Händler das Ding schon ausversehen weggeworfen hat. Jetzt muss der Schrott nur noch zusammengebaut werden, das wird sicher viel Spaß machen.

http://i.imgur.com/YLZPB9S.png

Sport-Import hat das Teilchen umsonst zugeschickt - 1a Kundenservice würde ich sagen.
Der Radhändler hat halt was in die Kaffeekasse bekommen.

Reisender
04.07.2013, 21:51
Ich glaub so ne Größe liegt noch in meinem Scooter Ersatzteilkoffer. Dürfte fast selbe Größe sein für die Gasernadel am Dellorto 17.5 Gaser.

condor
06.07.2013, 19:59
Sodele, nach tierischer Fummelei, das Teilchen reinbekommen. Dann noch 2x demontiert, weil irgendwas an der Feder gehakt hat. Dabei gefühlt 20x das Ringchen runtergeworfen.

Jetzt ist er drin, scheint zu sitzen und die Tour heute hat der Hebel 1a gemeistert.