PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen zur ASSOS T Fl. Mille-S5 long leg



Holgi_Hart
19.07.2013, 00:20
Werte Radsportgemeinde,


habe ich mich lange Jahre gesperrt, 180,- Teuronen für `ne Radbuxe hinzublättern, nachdem ich nun viele-viele günstigere Hosen gekauft habe, möchte ich jetzt den Sprung in´s kalte Wasser wagen.

Entschieden habe ich mich (nach unendlichen Schwärmereien meiner Vereinskollegen) für die ASSOS T Fl. Mille-S5 long leg.


Jetzt frage ich Euch:

-> Meine Wenigkeit ist 1,89m groß und wiegt +/- 90Kg. Welche Größe sollte ich mir bestellen und sollte ich zur "long leg" Variante greifen (-> habe ziemlich lange Stelzen und stehe nicht auf Hotpants)?

-> Bislang sammle ich meine Lauf- und Radklamotten immer, bis eine Maschine voll ist, dann verwende ich dieses Waschmittel...

http://up.picr.de/15221358wi.jpg

...30°C Schonwäsche und danach auf die Wäschespinne/-leine (keinesfalls in den Trockner!!!).
ASSOS rät zum hauseigenen Waschmittel und zum Wäschesack => muß das sein!?

-> Wo kann ich günstig obige Hose bestellen?



Vielen Dank für Euren Rat,

Kenianer

Arnoud
19.07.2013, 05:48
Hopmans in Holland. Im Winter kommen neue Hosen also werden die "Alten" günstiger angeboten. Neuen Hosen mit einen neuen Polster. Nur zum Teil genäht und eine neue Farbe: Purple.

Holgi_Hart
19.07.2013, 08:27
Im Winter kommen neue Hosen...

Solange möchte ich nicht warten.



Hopmans in Holland.

Danke, da werde ich mal schauen! http://www.smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_012.gif (http://www.smilies.4-user.de)



Werte Radsportgemeinde,

freue mich auf Tips von Euch => auch- und gerade, was die Größe & Pflege anbelangt! http://www.smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_018.gif (http://www.smilies.4-user.de)




Vielen Dank,

Kenianer

salzartig
19.07.2013, 08:55
Bei mir kommen alle Funktionsfasern in ein (oder mehrere) Wäschenetze. Habe die Erfahrung gemacht, dass die Sachen dann weniger Fäden ziehen und länger gut aussehen. Kann da die Sets von Tchibo empfehlen - sind etwas kräftiger. Hatte schon u.a. die Eigenmarken der Drogerien, die sich aber eher selbst zerlegt haben als irgendetwas darin zu schonen (vielleicht haben Sie sich auch nur geopfert ;-). Den Wäschesack von Assos kenne ich nicht.

Nehme immer nur Impresan Hygiene Spüler (normal oder sensitiv). Die Sachen werden immer sauber, der sonst mit er Zeit einsetzende typische Geruch von Funktionswäsche bleibt aus und die Flasche ist in den lokalen Drogerien günstiger als andere "Marken" zu haben.

Muffin 71
19.07.2013, 09:16
Hab auch die Mille...
bin 193cm gross und 92 Kilo... bei mir ist ne XL die passende Grösse gewesen. ( auch die längere Variante ) 180€ ist der Standartpreis und ich hab viel gesucht aber war immer der gleiche Betrag zu zahlen. Ich glaube nicht, das du zur besten Saison ein günstigeres Angebot finden wirst.
Waschen im Netzsack ist wirklich besser. Der beigelegte ist aussreichend wenn man denn weiss einen Knoten zu und wieder auf zumachen...
Ob beim Waschmittel so viel Unterschied ist kann ich nicht sagen.

wüdi
19.07.2013, 09:21
1,86 - 80 kg.... Größe L (normal, keine "long legs")

Magico
19.07.2013, 09:40
Ich habe auch die Mille. Bei den Preisen lohnt es sich in Radladen zu gehen und an zu probieren. Ich denke XL könnte passen für Dich. Ich habe mit knapp 190 und 100Kg TIR.

bei Ebay gibts die Mille für 169 Euro.

paule bottich
19.07.2013, 10:10
Morjen!

hab deine Größe bei 92iger Schrittlänge...fahre die normalen FI Uno für 129,-minus 20% bei diversen Anbietern!

die Mille ist doch mehr was für Touren mit 100km aufwärts,hab ich auch eine,nimmt sich meiner Meinung nach nicht viel mit der Uno und rechtfertigt daher den Aufpreis nicht...wie gesagt,nur meine Meinung!

zur Größe:ich trage bei allen 3 Hosen derzeit XLG werde beim nächsten Kauf aber sicher auch mal die XL anprobieren...nur zum Vergleich,die XLG passt schon sehr gut.bestell dir beide Größen und dreh mal ne kurze Runde,dann weisst du mehr...

Waschen:bei 30-40 Grad mit Feinwaschmittel OHNE Spülmittel,das Assos Zeugs kannst du dir sparen.

Gruss paule...

yeah
19.07.2013, 10:20
Ich habe auch die Mille. Bei den Preisen lohnt es sich in Radladen zu gehen und an zu probieren. Ich denke XL könnte passen für Dich. Ich habe mit knapp 190 und 100Kg TIR.

bei Ebay gibts die Mille für 169 Euro.
Ich würde Dir auch empfehlen entweder im Laden die Hose anzuprobieren oder zumindest die Größen L und XL zu bestellen (und eine wieder zurückschicken). Die Größe hat auch viel mit der Popobreite und Oberschenkelumfang zu tun. Mir passt z.B. bei 196cm/93kg die Größe L, weil ich einen schmalen Popo und lange Beine und leider 5kg zu viel am Bauch habe, was – in gewissen Grenzen – kaum Einfluss auf die Hosengröße hat.

Holgi_Hart
19.07.2013, 11:55
Würdet Ihr denn eher zur "normal- oder long leg Version" greifen? http://www.smilies.4-user.de/include/Denken/smilie_denk_46.gif (http://www.smilies.4-user.de)

Wie gesagt, habe lange Stelzen und bin kein Freund von Hotpants-Optik (-> zumindest nicht bei Radhosen für Männer).

Joule Brenner
19.07.2013, 12:27
Würdet Ihr denn eher zur "normal- oder long leg Version" greifen? http://www.smilies.4-user.de/include/Denken/smilie_denk_46.gif (http://www.smilies.4-user.de)

Wie gesagt, habe lange Stelzen und bin kein Freund von Hotpants-Optik (-> zumindest nicht bei Radhosen für Männer).

Die Long Leg war mal die "normale" bis die kürzere Variante dazu kam. Ich fahre die Long Leg, die kürzere drückt mir zu sehr auf die Oberschenkel und neigt bei mir zum Hochrutschen trotz Stoppergummi.

Ich schätze Du brauchst Gr. L.

Die Uno hat dasselbe Polster, sass bei mir aber weniger definiert als die Mille. Das Optimum ist dort gerade gut genug. :)

yeah
19.07.2013, 13:50
Würdet Ihr denn eher zur "normal- oder long leg Version" greifen? http://www.smilies.4-user.de/include/Denken/smilie_denk_46.gif (http://www.smilies.4-user.de)

Wie gesagt, habe lange Stelzen und bin kein Freund von Hotpants-Optik (-> zumindest nicht bei Radhosen für Männer).
Ja dann ist es doch keine Frage. Nimm die Long Leg. Die geht auch bei Dir nicht ÜBER das Knie.

Magico
19.07.2013, 14:29
Das Polster der Mille ist nur an den Nüssen besser ausgeformt und danders vernäht. Zudem sind die Träger, gerade vorne am Bauch den Anschluss zur Hose anders. Auch der Schnitt finde ich etwas anders.

Mit hat die Mille besser getaugt...

Holsteiner
19.07.2013, 18:28
Würdet Ihr denn eher zur "normal- oder long leg Version" greifen? http://www.smilies.4-user.de/include/Denken/smilie_denk_46.gif (http://www.smilies.4-user.de)

Wie gesagt, habe lange Stelzen und bin kein Freund von Hotpants-Optik (-> zumindest nicht bei Radhosen für Männer).

Ich: 184cm, 91cm SL (Langbeiner), 82kg = Longleg in XL.

Kein Wäschesack, 40° Normalwäsche = Assos hält ewig.

MEINE Erfahrung!

powergel
20.07.2013, 00:06
Ich wasch die Assos auch ganz normal bei 40 Grad mit anderen Sachen und normalem Waschmittel. Die Dinger haben so schon über 150 Wäschen hinter sich und sehen immer noch gut aus.

PAYE
20.07.2013, 08:16
...

Kein Wäschesack, 40° Normalwäsche = Assos hält ewig.

MEINE Erfahrung!

Mach ich auch so.
Hose auf links gedreht, 40°C, nix Wäschesack, Feinwaschmittel.
Vermutlich habe ich mein Exemplar schon >100x gewaschen, hat es nicht verändert.

Joule Brenner
20.07.2013, 09:25
Mach ich auch so.
Hose auf links gedreht, 40°C, nix Wäschesack, Feinwaschmittel.
Vermutlich habe ich mein Exemplar schon >100x gewaschen, hat es nicht verändert.

Du must das Ding auch mal zwischendurch tragen, nicht immer nur waschen. :D

Holgi_Hart
03.08.2013, 00:26
Werte Radsportgemeinde,


nachdem ich mich nun endlich durchringen konnte, so viele Teuronen für 'ne Radbuxe rauszuhauen, hat der Erwin mir heute zwei Exemplare (L und XL) besagten Typs geliefert. http://www.smilies.4-user.de/include/Einkaufen/smilie_shop_024.gif (http://www.smilies.4-user.de)

http://up.picr.de/15376085nt.jpg

http://up.picr.de/15376086qb.jpg


Zuerst die Kleinere anprobiert und festgestellt, daß ich dafür zu groß (& fett?!?) bin. Insbesondere mein Oberkörper scheint zu lang => die Träger "kneifen" in die Schultern und reißen mir die Hose in´s Gemächt.
Aber die XL => wie gemacht für mich! http://www.smilies.4-user.de/include/Optimismus/smilie_op_044.gif (http://www.smilies.4-user.de)

Eben noch `ne kleine Testrunde (80Km) gedreht und das gute Stück fühlt sich, trotz der enormen Hitze, gut an.
Allerdings machen auch meine anderen Radhosen bei 80Km keine Probleme => das Freudenfest für meinen *rsch beginnt erst immer so bei Kilometer 100, bin sehr auf die erste längere Runde gespannt!



Meine Frage an Euch:

ASSOS macht viele Auflagen, für das "artgerechte" Waschen der Buxe => ich aber möchte das Beinkleid genauso waschen, wie im Eingangspost beschrieben, meint Ihr, das gute Stück kann dadurch Schaden nehmen!? http://www.smilies.4-user.de/include/Denken/smilie_denk_46.gif (http://www.smilies.4-user.de)



Vielen Dank für Eure Informationen,

Kenianer

Tudor
03.08.2013, 00:58
Bei mir wird der Stoff nach 1-2 Jahren gräulich. Bei Uno und

Ich wasche auf links gedreht mit Allerweltswaschmittel mit anderen Fasern -auch Jeans etc.


Hinter das Geheimnis der Ursache(Alleinwaschen?) bin ich noch nicht gekommen-der Stoof bleibt aber ansonsten Top. Wird nicht durchsichtig oder dünn.

LahmStrong
03.08.2013, 07:57
eine in schwarz und eine in rot, assos-Hosen passen für mich am besten (dann noch die mavic-Hose ist auch gut, der Rest von Hosen kneift irgendwo), anfangs habe ich die auch im Wäschesack gewaschen, aber die schwarze ist jetzt über drei Jahre alt und nur die Farbe ist leicht heller geworden, gewaschen wird die Sportkleidung mit einem Feinwaschmittel für Sportwäsche, ist etwas teurer als andere aber die Kleidung ist für meinen Geschmack farblich schöner und trägt sich besser, assos-Kleidung ist für mich das Geld wert, nur bei deren Handschuhen bin ich nicht so zufrieden - deren Stoff ist irgendwie rutschig wenn man schwitzt