PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage an die Rahmenprofis



Greenspan
29.07.2004, 00:44
Hallo,
bevor ich mich endgültig entscheide ein Scott AFD Team Issue aus dem letzten Jahr zu kaufen, habe ich Zweifel wegen der richtigen Rahmenhöhe. Es gibt das Rad nur noch in Größe S, was laut Scott einer Sitzrohrlänge total von 52 cm entspricht. So wie ich das sehe, entspricht das das dem Maß Mitte- Mitte.
Ich bin 1,75 groß und habe eine Schrittlänge von 81 cm, also eher kurze Beine und einen langen Oberkörper.

Laut dem Ergebnis von wrenchscience.com sollte mein Rahmen eine Höhe von 54 cm haben.

Mondello.de empfiehlt (als Maßrahmen) eine Höhe von 52,5 cm Mitte-Mitte (also einen halben cm mehr als Rahmengröße S), eine Oberrohrlänge von 55,3 cm und einen Vorbau von 11 cm. Nachdem das Oberrohr vom Scott nur 53 cm lang ist, bräuchte ich einen Vorbau von 13 cm und das erscheint mir etwas sehr lang.
Die Rahmengröße M hat eine Sitzrohrlänge von 54 cm, (also eigentlich zu hoch) und ein Oberrohr von 54,5, (also 8 mm zu kurz).

Welcher Rahmen passt denn nun?

Greenspan

Tristero
29.07.2004, 00:57
Der mit dem passenden Oberrohr.

garaventa
29.07.2004, 07:03
Hallo Greenspan,


ich bin 179cm lang und habe eine Schrittlänge von 85-86 cm.
Ich habe trotz der Scott-Rahmengrössen-Empfehlungstabelle von der SCOTT Hompage den Rahmen (Scott CR1) nicht in Grösse L (56 cm) gewählt, sondern nur in Grösse M (54 cm).

Für mich war die Oberrohrlänge mit 54,5 cm das entscheidende Kriterium für meine Wahl und ich habe es nicht bereut. Auch mein vorheriger Rahmen war ein Scott AFD Pro in Grösse M und der passte perfekt mit einem Vorbau von 110mm und einer Sütze mit 10mm Rückversatz (USE Alien).

Bei Deinen Körpermaßen scheint mir eher der Rahmen in Grösse S geeignet. Der Vorbau würde etwas kürzer ausfallen, wenn Du eine Sattelstütze mit 20-30mm Rückversatz wählen würdest, doch beachte dabei, dass das Lot von der Kniespitze möglichst nahe durch die Pedalachse führt.

Anbei habe ich Dir eine exakte und massstäbliche Zeichnung meines ehemaligen Rades angehängt.

Es ist zwar noch der AFD Pro, doch der ist mit dem Team Issue 2003 und dem CR1 2004 masslich total identisch.

Dort siehst Du auch, welche Masse ich für mich als die optimalen eingestellt habe.

Vielleicht hilft es Dir bei der sicher nicht einfachen und kostspieligen Entscheidung.


Gruss Garaventa

Abbath
29.07.2004, 09:20
Ist das dein erstes RR? Wenn nicht: Wie findest du die Sitzposition auf deinem jetzigen Rad? Zu gestreckt oder gestaucht (runder Rücken)? Oder gerade richtig?
Wenn du mit deinem aktuellen Rad zufrieden bist würde ich einfach das neue nach der identischen Oberrohrlänge kaufen oder ggf. mit einer maßvoll korrigierten.
Mein Blick in Geometrietabellen geht immer zuerst zur (maximalen :D) Oberrohrlänge, erst dann zur Rahmenhöhe.

Natürlich sieht die Einstellung der Höhe über Spacer und (umgedrehten?) Vorbau bei einem 52er Rahmen eher bescheuert aus als bei einem 63er (der sieht eh komisch aus).

stephse
29.07.2004, 21:05
Laut Scott-Größentabelle kannst Du bei Deiner Schrittlänge Rahmengröße M (Schrittlänge 73,5 - 82,5 cm) oder theoretisch sogar Rahmengröße L (Schrittlänge 80,5 - 88,5 cm) fahren. Größe S jedoch nicht, da diese nur für Schrittlängen von 67,5 - 75,5 cm empfohlen wird! Größe M wäre ideal.

Fazit: Geiles Rad, aber würde ich in dieser Rahmengröße nicht kaufen!! :heulend:

chubika
29.07.2004, 22:51
Hallo,

fahre den AFD in Groesse 56cm.

Hatte erst Bedenken und auch Probleme (Mountainbiker), weil zu lang. :confused:
Hatte zwischenzeitlich einen 100mm Vorbau montiert.
Habe mich jetzt aber daran gewoehnt und wieder 110mm Vorbau.
Passt perfekt koennte fast noch etwas mehr werden.
Auch die Spacer sind mitlerweile vrschwunden.

Achso: 176 mit 83,5.

Ciao
Der Frosch
C.