PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lager fetten



paoloest
03.08.2013, 17:34
Hallo zusammen,

erstmal ein mega Dankeschön. Hab auf euer Anraten die Züge gewechselt und jetzt bremst und schaltet mein Rad wie ne eins.

Es läuft so geschmeidig wie noch nie, aber irgendwie knackt es - ich meine es kommt aus Richtung Tretlager. Da habe ich noch nie etwas gewartet. Müsste ich das Lager mal fetten? Benötigt man dafür Spezalwerkzeug? Kennt ihr eine gute Anleitung?

Danke

fitzefatze
03.08.2013, 21:43
Sicher, dass nicht die Sattelstütze knackt?

niconj
03.08.2013, 21:45
Sicher, dass nicht die Sattelstütze knackt?

Oder der Schnellspanner oder:



Vorgehensweise/Analyse

Knacken- Geräusch:
In jedem Gang?
Im Sitzen?
Im Wiegetritt?
Ohne Sattelstütze fahren und-oder ohne Spannung auf der Sattelschelle.

Mit Wd 40 o.ä losfahren, immer wieder stoppen und in Frage kommende Bauteile besprühen..........


-Schnellspanner fetten und/und oder deren Mechanismus ölen.
-Hinterrad und/oder Vorderrad tauschen.
-Freilauf klappert-lose ?
-Kassette lose?
-Nabenflansch gebrochen, war mal Krankheit bei Ultegra
-Freilaufkörper in den Nuten für die Kassette fetten
-Kette? steifes Glied? fehlende Rolle? Lasche löst sich vom Niet? langsam rückwärts kurbeln-optische Kontrolle.

-Speichen: lose oder reiben aneinander? Evtl. Pappe dazwischen stecken, wenn es daran liegt : Kreuzungstellen der Speichen reinigen!
-Kunststoffscheiben (http://www.paul-lange.de/support/shimano/explosionszeichnungen_archiv/WH//WH_7700.PDF) / Spacer von Shimano für Kreuzungstellen der Speichen
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=386128&d=1375210491
-Ventil in der Felge klappert?
-Nippel in der Felge knacken?
-Nippelsitze-Speichenköpfe in der Nabe arbeiten ?
-Haarriss in Felgen?
-Lager in der Nabe verschlissen, laufen rau? trocken? Kugeln oder Industrielager kaputt?

-Pedalgewinde fetten.
-Pedale fetten.
-Pedale abschrauben, Gewinde reinigen, bei Wiedermontage U-scheibe dazwischen.
-Pedal tauschen.
-eine Runde ohne Radschuh fahren
-Schuhplatten, diese evtl.schmieren
-Schuhe / Cleats? Verschlissen, lose Schrauben?

-Kappen der Hüllen schmieren –fetten/kaputt?
-Hüllen bewegen sich im Rahmen?
-Züge ?
-Flaschenhalterschrauben fetten.
-Blindnietmutter vom Flaschenhalter lose?

-Sattelschelle fetten.
-Sattelstütze fetten.
-Sattelklemmung am Sattel fetten.
-Sattel zwischen Gestell und Decke ölen.
-Haarriss in Stütze (versteckter Teil)
-Papier ins Sitzrohr, hilft beim Lokalisieren.

-Kettenblattschrauben lose-gefettet?
-Innenlager lose gefettet?
-Kurbeln fest ?
-Wasser im Tretlager ?
-Tretlager plangefräst?
-passen Innenlager und Kurbel zusammen? Es gibt unterschiedliche Vierkante, ebenso unterschiedliche Octalink- und Hollowtech II-Lager.

-Vorbau/Lenker fest ?

-Ausfaller/Schaltauge abbauen reinigen und fetten.
-Umwerferschelle fetten?
-Haarriss im Rahmen ?
-Steuersatzschalen lose?
-Steuersatzschalen nicht tief genug eingepresst?
-Steuersatz falsch eingebaut? Teile/Lager vertauscht? fehlender Konus ?
-Fettmangel
-Spiel beim Bremsen im Stand spürbar?
-Expander kann auch knacken? Oder die Spacer aufeinander bzw. der Steuersatz Deckel auf dem letzten Spacer?
Gabelschaft zu lang= zu wenig Spacer ?
-Steuerohr plangefräst?
-Steuersatz fetten.
- Konus liegt satt auf Gabelkopf ?
-Montagepaste zwecks Verbesserung der Klemmkräfte und als Antiknack einsetzbar an Steuersatz, Stütze, Vorbau, Sattelschelle, Umwerferschelle.


------------------------------------

Pu-Schaum ins Unterrohr, wenn es sich nicht beseitigen lässt.
Knacken im Tretlagerbereich kann vom Steuerrohr kommen und umgekehrt. Da hab ich noch ne lange lustige Geschichte.
Diverse Pasten können helfen: Montagepaste, Kupferpaste.
Knacken der Tretlagerschalen lässt sich manchmal mit Teflonband beheben.
Steuersatzschalen lassen sich einkleben, wenn der Rahmen ausgenudelt ist.

paoloest
03.08.2013, 22:22
Wow, vielen Dank, dass nenne ich mal eine umfangreiche Antwort. Habe vorhin das erste Mal meine Kurbel abgebaut, alles gereinigt und neu gefettet. Beim ersten kurztest auf der Rolle schien es, als wenn es weg ist.

Sattelstütze hat auch schon geknarzt, habe ich mit carbonmontagepaste weg bekommen. Hatte auch schon das kettenschloss im auge, aber beim locker Rollen hats nicht genackt. Knackte im wiegetritt und im sitzen sowie in jedem Gang.

Ich werde morgen berichten, ob ich finalen erfolg hatte