PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schmaler, großer Kopf - Welcher Helm?



Coloniago
05.08.2013, 18:04
Freunde der zügigen Ausfahrt!

Ich wollte mal fragen, ob hier ein paar Leut einen ähnlich aerodynamischen Kopf haben wie ich :D

Habe einen sehr schmalen, aber auch sehr umfangreichen Kopf (irgendwo muss die Intellenz ja hin): Hutgröße 61.

Habe immer noch keinen gut passenden Helm gefunden und fahre mit meinem über 10 Jahre alten Alpina durch die Gegend, der schwer ist und auch nicht so optimal passt. Wenn jemand seine Kopfform ähnlich beschreibt: Welchen Helm empfiehlst du?

Danke und beste Grüße!

Luigi_muc
05.08.2013, 18:15
Ich würde mich auch so einstufen, wenn auch mit kleinerem Umfang (hab Gr M, du dann halt L)
Mir passt gut der Catlike Vacuum. Ebenso gehen tun Giro Atmos und AX Lightness Bullet aka Cratoni. Empfohlen wurde mir dann noch der S-Works (der von vor nem Jahr, gibt glaub mittlerweile n Nachfolger), den ich aber noch nicht aufhatte.
Was nicht passt sind quasi alle weiteren 100 Helme, die so bei den großen Radhändlern hängen. (Alpina, Bell, Abus, Uvex, leider alles unter 100 Euro)

Wirst aber nicht um mehrere Händlerbesuche rumkommen, bis der passende gefunden ist. So meine Erfahrung, aber man hat den ja so viel auf, das lohnt.

trainspotting
05.08.2013, 19:17
Zerorh+EHX ist der schmalste.

Holsteiner
05.08.2013, 20:14
Giro Aeon. Passt bei mir super bei 60 cm bei schmaler Kopf-Bauweise.

Kask Mojito ist auch gut, leicht und schmal.

Coloniago
05.08.2013, 22:33
Kollegen,

danke für die Tipps, dann hab ich ma ein paar Modelle zum Probieren.:D

Schönen Abend!

BerlinRR
05.08.2013, 22:36
Ich würde den Atmos empfehlen, der wirkt schön "luftig" und sieht darum nicht so nach "Pilzkopf" aus :D

Andre.T
05.08.2013, 23:14
Ich würde einen Bell empfehlen. Giro baut breiter.

fitzefatze
05.08.2013, 23:38
Ich habe mit 63cm Umfang auch eher einen Dickschädel. Ob mein Kopf dabei ausgesprochen schmal ist, weiß ich nicht, aber sonderlich kreisrund ist er von oben betrachtet sicher nicht.

Mir passen folgende Modelle ganz gut:

Bell Lumen
Giro Savant

Den Savant gibt es derzeit überall für ca. 65 statt 90 Euro. Hat bei diversen Tests auch belüftungsmäßig ganz passabel abgeschnitten.

Kürzer
05.08.2013, 23:41
Habe einen sehr schmalen, aber auch sehr umfangreichen Kopf (irgendwo muss die Intellenz ja hin): Hutgröße 61.

Habe ich auch. Mein Helm* ist der Giro Atmos in L, der passt ganz gut.

* wenn ich ihn denn trage

GT56
06.08.2013, 06:20
langer kopf: Kask K10

downunder
06.08.2013, 07:41
Ich würde einen Bell empfehlen. Giro baut breiter.

Ich habe auch Helme von Bell und Giro - Sweep, Atmos und Pneumo. Der Bell schmeichelt meinem schmalen Gesicht eindeutig mehr. Aber bei dem sehr warmen Wetter der letzten Tage habe ich festgestellt, dass die Giro Helme in Punkto Belüftung eindeutig die Nase vorne hatten. Ich hatte unter dem Sweep R subjektiv einen unangenehm wärmeren Kopf.

Holsteiner
06.08.2013, 12:34
Ich würde einen Bell empfehlen. Giro baut breiter.

Nicht korrekt!

Einen Bell Gage kann ich auf meinem Kopf seitlich deutlich hin und herschieben. Der Giro Aeon ist da wesentlich schmaler.

Luigi_muc
06.08.2013, 12:41
Von Bell habe ich einige anprobiert, weiß aber nicht mehr welche. Mir waren alle zu breit/rund
Bei Giro weiß ich noch, dass die teuren Modelle schmäler ausfallen und zumindest mir besser passten. Da die so viel verschiedene Helmmodelle machen, ises schwer die Marke komplett unter einen Hut zu werfen.

Coloniago
06.08.2013, 17:11
Also ein Bell hat bei mir beim Anprobieren auch noch nie gepasst. Bei Giro waren schon eher 1-2 Kandidaten dabei. Wobei es immer noch besser ginge.

Danke nochma für die Tipps.:)

DNF
06.08.2013, 17:15
Der fehlt noch
http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=1182&bih=628&tbm=isch&tbnid=jrRJCqFPfeUaFM:&imgrefurl=http://www.halloween-mask.com/conehead_cap_csaa013mor.htm&docid=Nh8rLACsAwoflM&imgurl=http://www.halloween-mask.com/mor06/conehead_cap_csaa013mor.jpg&w=351&h=600&ei=0RIBUrPfJMGZtAavnoG4CA&zoom=1&iact=hc&vpx=664&vpy=4&dur=2088&hovh=294&hovw=172&tx=116&ty=67&page=1&tbnh=148&tbnw=87&start=0&ndsp=27&ved=1t:429,r:24,s:0,i:163

Coloniago
06.08.2013, 17:19
Der fehlt noch
http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=1182&bih=628&tbm=isch&tbnid=jrRJCqFPfeUaFM:&imgrefurl=http://www.halloween-mask.com/conehead_cap_csaa013mor.htm&docid=Nh8rLACsAwoflM&imgurl=http://www.halloween-mask.com/mor06/conehead_cap_csaa013mor.jpg&w=351&h=600&ei=0RIBUrPfJMGZtAavnoG4CA&zoom=1&iact=hc&vpx=664&vpy=4&dur=2088&hovh=294&hovw=172&tx=116&ty=67&page=1&tbnh=148&tbnw=87&start=0&ndsp=27&ved=1t:429,r:24,s:0,i:163

definitv, der Spitzkopf fehlte

jave-mtr
06.08.2013, 18:03
Hatte bei der Helmsuche ein aehnliches Problem: Kopf relativ schmal, aber nicht klein, dabei noch Eierkopf-Form. :Applaus:
Mir hat vor ein paar Jahren der Specialized S-Works 2D sehr gut gepasst. Ich kann aber leider nicht sagen, ob der aktuelle S-Works Prevail die gleiche Passform hat.

Coloniago
07.08.2013, 19:42
So, nach einer erste Runde Anproben war der Uvex Utrasonic der beste und schmalste. Giro hab ich Monza und Aeon probiert, der Aeon war besser, aber noch zu breit.
Specialized konnte ich nicht probieren, gab es beim hiesigen Speci Händler (Köln zentrum) nicht.

Coloniago
15.08.2013, 15:36
So, nach einer erste Runde Anproben war der Uvex Utrasonic der beste und schmalste.

der Uvex ist es nun geworden, war mit unter 80 Ocken bei einem großen, ausbeuterischen Onlinekaufhaus auch unschlagbar preiswert...