PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rolle für den Einstieg



rumsas
02.01.2003, 14:44
Ich bin am überlegen eine Rolle zu kaufen!
Welche würdet ihr für den Anfang empfehlen?

Mondwanderer
02.01.2003, 18:29
Wenn du etwas mehr investieren möchtest, ist sicherlich der Tacx IMagic zu empfehlen. Das Feeling ist damit wohl annähernd wie auf der Strasse, so dass man sicherlich länger fährt als auf einer "normalen" Rolle. Daraus resultiert dann wieder ein besserer Trainingszustand :)

Christoph
02.01.2003, 19:09
Hi,
Elite Mag Volare Elatogel
Echt Gut!
Christoph

rumsas
02.01.2003, 19:15
könnt ihr mir irgendwelche Links geben?
wo man diese Rollen sehen kann

siggi
02.01.2003, 20:00
Original geschrieben von rumsas
könnt ihr mir irgendwelche Links geben?
wo man diese Rollen sehen kann

Hier

http://www.titanic-magazin.de/archiv/0202/images/klopapier.jpg

:D

Oetzimann
02.01.2003, 20:30
Original geschrieben von siggi


Hier

http://www.titanic-magazin.de/archiv/0202/images/klopapier.jpg

:D

Siggi du hast Humor..........;)

Mondwanderer
02.01.2003, 20:34
der Link bringts :D :D

jetzt aber mal Ernst: www.tacx.nl

diddlmaedchen
02.01.2003, 21:56
Also, ich bin kürzlich von taxc auf Elite Mag Volare mit der roten Gummirolle umgestiegen - ich bin begeistert !
Man hat ein viel realistischeres Fahrgefühl (runder Tritt), leiser und reifenschonender ist die auch noch - einfach perfekt !:)

http://www.elite-it.com/elite/jsp/c-Prodotti.jsp?ID=00110.19

Gibts bei Ebay für reichlich 100 teuros.

capricorn
03.01.2003, 01:30
@diddlmaedchen

Gab's da nicht nen Song von dem knallroten Gummiboot?
Jedenfalls beglückwünsche ich dich zur roten Gummirolle, kann trotzdem an meinem Taxc i-magic nichts Unrundes oder Lautes
feststellen. Vielleicht faszinieren mich die optischen und akustischen Reize auf dem Monitor auch so sehr, dass ich nichts anderes mehr mitbekomme - Faszination pur, Langeweile null. :)

diddlmaedchen
03.01.2003, 16:56
Habe den Imagic schon 2x auf der Eurobike bewundert...wäre mir aber zu viel Aufwand, das jedes Mal zusammenzubasteln, Rechner hochfahren usw... ich halts auf der Rolle eh nicht lange aus!:(

capricorn
04.01.2003, 03:20
Das wäre tatsächlich sehr aufwendig, ständig das Rad ein- und auszubauen. Wie bereits jemand hier empfohlen hat: ein älteres Stahlrad reinsetzen und das eigene Straßenrad auch nur auf der Straße nutzen. Das Hochfahren des Rechners dauert 1-2 Minuten, dafür entfällt im Winter das zeitaufwendige An- und Umkleiden beim Outdoor-Training. Selbst den Helm kann man sich sparen. :)

diddlmaedchen
04.01.2003, 08:56
Sag mal, stimmt die Zeitangabe ? 3:20 ?!!!:o

capricorn2
04.01.2003, 10:35
Fragst du mich, diddlmaedchen?
Meine maximale Strecke liegt bei 100 km in 3 Std. auf der Rolle.
Alle 45-60 min Kurzstopp von 3 Minuten. Geht hervorragend.
Aber 1-2 Stunden tun's oft auch.

Christoph
04.01.2003, 10:43
Meine Elite steht im Keller neben der Heizung.
Die einzige Abwechslung, die ich mir gönne, ist ein Discman.
Die Eintönigkeit auf der Rolle und die Langeweile kann man auch genießen, wenn man weiß, daß die Eintönigkeit das Durchhaltevermögen nicht unwesentlich trainiert.
Also 1,5 Stunden im Keller neben der Heizung
trainiert die Willenshärte.
Empfehlenswert!
NO Schnick-Schnack, No Problems!
Christoph;)

capricorn2
04.01.2003, 11:01
Willenshärte?
Come on - ich will mein Leben genießen, nicht stumpfsinnig mein
Soll erfüllen.
"Hart wie Kruppstahl" ist nicht mehr gefragt. Sport muss Spaß machen. Schnick-Schnack kann dabei durchaus helfen.
Für mich ist der i-magic tatsächlich die REVOLUTION in meinem gesamten Indoor-Training.
2 Stunden FUN und die Muskeln bauen sich besser auf als eine halbe oder eine Stunde Langeweile.
Ich kann es halt nur jedem empfehlen.

Mondwanderer
04.01.2003, 15:58
Ich finde Capricorn hat Recht. Man sollte das Radfahren nicht als quälenden Zwang ansehen... dann macht es irgendwann doch wirklich keinen Spass mehr.
Nun warte ich noch ein paar Tage, bis das IMagic Upgradekit endlich beim Händerl angekommen ist, und dann ist die Langeweile auf der Rolle wohl endlich vorbei :) *freu* :)

Christoph
04.01.2003, 16:05
Ne, aber zäh wie ein Windhund trifft im Radsport
wohl eher zu.
Ich habe bei dieser Form des Trainierens durchaus meinen Fun.
Fazit jeder trainiert Willensstärke eben anders.
Christoph:)

Mondwanderer
04.01.2003, 16:12
genau, jedem das Seine. Aber "zäh wie ein Windhund" muss man je nachdem wirklich sein :)