PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Feststellschraube Steuersatz



effedeluxe
02.01.2003, 15:32
Hallo,

kann mir mal bitte einer die genauen schraubendimensionen einer feststellschraube für den steuersatz (ahead) geben?

ich mein die schraube, mit der man die kappe oben festscharubt...

ich bitte um angaben wie M5 * 12 oder so

ich will mir eine aluschraube holen - leider steht auf der bisherigen stahlschraube nix drauf :-/

bleibt die schlüsselweite bei aluschrauben eigentlich gleich, wie bei stahlschrauben?
schlüsselweite ist bei der stahlschraube 5 und die länge ist 30mm
heist da dann, dass ich eine M6*30 aluschraube brauch?

http://www.jaeger-motorsport.de/preislis6.htm#TCI

am besten ihr sagt mir, welche ich davon nehmen soll (link)

gruss effe:)

9QNxvbcz
02.01.2003, 15:46
Hallo,

der Tabelle kannst Du entnehmen, welcher Gewindeaussenmesser für dich gilt.

Du musst dich nur noch mit einer Schieblehre bewaffnen.

Bei einer Imbusschraube wird die Länge auf die effektive Gewindelänge gemessen. Nur bei Senkkopfschrauben wird der Kopf mitgemessen.

http://spatz.ae.op.dlr.de/gewinde/#gewindetabellen

stephan

effedeluxe
02.01.2003, 16:14
Original geschrieben von 9QNxvbcz
Hallo,

der Tabelle kannst Du entnehmen, welcher Gewindeaussenmesser für dich gilt.

Du musst dich nur noch mit einer Schieblehre bewaffnen.

Bei einer Imbusschraube wird die Länge auf die effektive Gewindelänge gemessen. Nur bei Senkkopfschrauben wird der Kopf mitgemessen.

http://spatz.ae.op.dlr.de/gewinde/#gewindetabellen

stephan

Hallo,

danke für deine hilfe, aber gibt es bei den steuersätzen keine einheitliche schraubennorm. ich brauch eigentlich nur das gewinde. ich hab bisher den campagnolo steuersatz. das gewinde passt. muss ich bei den aluschrauben bei der schlüsselweite etwas besonderes beachten?
SW ist 5. bei dem schraubenlink steht SW5=M6. muss ich dann bei den aluschrauben SW4=M5 nehmen?

gruss und besten dank,
effe

Windfänger
02.01.2003, 16:54
Es kommt Dir doch nur darauf an, dass die Alu-Schraube passt, d.h. das gleiche Gewinde hat, oder?

Dann ignorier mal die Schlüsselweite, denn die hat da nicht viel zu sagen (s.u.), und mess einfach nur die Breite (Durchmessr) des Gewindes wie von 9QNxvbcz vorgeschlagen. Ein Schraube mit M5 Gewinde hat am Gewinde einen Außendurchmessr von 5mm, M6 6mm usw. Länge hast Du ja schon und wenn sie nicht passt - längere Schrauben kann man immer noch mit 'ner Säge kürzen.

Um ganz sicher zu gehen, kannst Du auch mit Deiner Schraube in den Baumarkt Deiner Wahl gehen und sie in der Eisenwarenabteilung mit den dortigen M-Schrauben vergleichen.

BTW: Ich hab' Schrauben mit gleichem Gewinde am Schuh, aber die eine ist eine Ersatzschraube aus'm Baumarkt und hat einen kleineren Innensechskannt, siehe Bild.

Windfänger
02.01.2003, 16:56
Also hier ist das BIld:

effedeluxe
02.01.2003, 17:06
Original geschrieben von Windfänger
Es kommt Dir doch nur darauf an, dass die Alu-Schraube passt, d.h. das gleiche Gewinde hat, oder?

Dann ignorier mal die Schlüsselweite, denn die hat da nicht viel zu sagen (s.u.), und mess einfach nur die Breite (Durchmessr) des Gewindes wie von 9QNxvbcz vorgeschlagen. Ein Schraube mit M5 Gewinde hat am Gewinde einen Außendurchmessr von 5mm, M6 6mm usw. Länge hast Du ja schon und wenn sie nicht passt - längere Schrauben kann man immer noch mit 'ner Säge kürzen.

Um ganz sicher zu gehen, kannst Du auch mit Deiner Schraube in den Baumarkt Deiner Wahl gehen und sie in der Eisenwarenabteilung mit den dortigen M-Schrauben vergleichen.

BTW: Ich hab' Schrauben mit gleichem Gewinde am Schuh, aber die eine ist eine Ersatzschraube aus'm Baumarkt und hat einen kleineren Innensechskannt, siehe Bild.

das gewinde muss passen. aber auch die dicke des kopfes sollte passen, da die schraube in der kappe "versenkt" ist. all der ärger nur wegen einer schraube :-/

hab mal gemessen. schraubenkopf oben ist etwa 10mm
unten am gewinde etwa knapp 5mm....
das wäre dann laut tabelle doch etwa M6 ?!

Gruss effe

Olm
03.01.2003, 07:56
Original geschrieben von 9QNxvbcz
Hallo,

der Tabelle kannst Du entnehmen, welcher Gewindeaussenmesser für dich gilt.

Du musst dich nur noch mit einer Schieblehre bewaffnen.

Bei einer Imbusschraube wird die Länge auf die effektive Gewindelänge gemessen. Nur bei Senkkopfschrauben wird der Kopf mitgemessen.

http://spatz.ae.op.dlr.de/gewinde/#gewindetabellen

stephan



1.) Eine Schieblehre gibt es nicht!
Eine Lehre verkörpert immer ein festes Maß. Beim Rad zB.
Kettenverschleißlehre.
Das was Du meinst ist ein Meßschieber. Damit mißt man ein
unbekanntes Maß, indem man den Nonius "verschiebt".
Also: Meß---Schieber!
2.) Die bewußte Schraube hieß schon immer und heißt auch heute
noch Inbus.(Mit "N"!)

9QNxvbcz
03.01.2003, 08:03
Wie du sicher siehst, komme ich aus dem tiefsten Bayern, bzw. ursprünglich Oberpfalz.
Da nehmen wir es nicht so genau mit der deutschen Hochsprache was mir bislang auch schon ziemliche Probleme im entsprechendem Schulfach einbrachte.

Da ich nur am Rande mit Metallverarbeitung zu tun hatte, würde ich mal sagen, ihr schnappt euch ein Tabellenbuch und schlagt das ganze nach.

Normalerweise ist ein Aussendurchmesser von 5mm am Gewinde auch ein M5 Gewinde.

Stephan

P.S. netter Thread :-)

chubika
03.01.2003, 09:14
Hallo,

Steuersatzschraube hat gewoehnlich Gewinde M6. Kopfgroesse ist bei M6 genormt, also unabhaengig vom Material (St/Al/Ti...).
Wenn Du eine Aluschraube verwenden willst (Gewichtsersparnis/ Rost?) achte darauf, dass Du auch das noetige Drehmoment zum Spannen des Steuersatzes realisieren kannst. Al hat nicht die Zug- und Scherfestigkeit von St. Kannst aber den Steuersatz mit Stahlschraube Spannen, dann Vorbau festklemmen und hinterher St- gegen Al-Schraube tauschen. Oder gleich ganz weglassen, da der Steuersatz ja durch die Vorbauklemmung gehalten wird. Deckel dann durch Carbonlenkerendstopfen ersetzen. :D

hth
Ciao
Der Frosch
C.

effedeluxe
03.01.2003, 10:38
Original geschrieben von chubika
Hallo,

Steuersatzschraube hat gewoehnlich Gewinde M6. Kopfgroesse ist bei M6 genormt, also unabhaengig vom Material (St/Al/Ti...).
Wenn Du eine Aluschraube verwenden willst (Gewichtsersparnis/ Rost?) achte darauf, dass Du auch das noetige Drehmoment zum Spannen des Steuersatzes realisieren kannst. Al hat nicht die Zug- und Scherfestigkeit von St. Kannst aber den Steuersatz mit Stahlschraube Spannen, dann Vorbau festklemmen und hinterher St- gegen Al-Schraube tauschen. Oder gleich ganz weglassen, da der Steuersatz ja durch die Vorbauklemmung gehalten wird. Deckel dann durch Carbonlenkerendstopfen ersetzen. :D

hth
Ciao
Der Frosch
C.

Danke an alle...
Campa verwendet auch aluschrauben bei den record-steuersätzen. und die sind sichr lumpiger als die von JM....

gruss effe