PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage an die Computer-Experten: ANT+ Signal vom Powermeter am Laptop empfangen?!



CaptainCosmotic
30.08.2013, 08:57
Hallo Forum,

der Titel sagt eigentlich schon alles:
Wie kann man das ANT+ Signal von z.B. einer P2M- oder SRM-Kurbel am Laptop empfangen und
mit entsprechender Software (welche?!) anzeigen lassen bzw. auswerten? Funktioniert da jeder
ANT+ USB Dongle mit jeder Software oder gibts da Tricks? Bzw. welchen Dongle braucht man und
wo bekommt man den her? Die Garmin-Teile scheinen ja kompatibilitätsmässig eingeschränkt zu sein.

Danke schonmal...

huegenbegger
30.08.2013, 09:08
kann man, golden cheetah kann das zB.
http://goldencheetah.stand2surf.net/

Die Garmin sticks funktionieren meine ich alle, Details liefert aber der jeweilige Softwarehersteller.

Desweiteren gibt es noch trainerroad, nutze ich im Winter viel, ist für leistungsbasierte Trainingsheinheiten auf der Rolle.
http://www.trainerroad.com

scapin_de
31.08.2013, 08:39
Für Sporttracks gibt es ein Live-Plugin .

CaptainCosmotic
03.10.2013, 15:32
Danke für die Tips. Ich habe mich jetzt mit Golden Cheetah angefreundet und einige Fahten auf der Rolle erfolgreich
live aufgezeichnet. Seit kurzem besitze ich auch einen Sigma ROX 10, dass ich damit auch die Leistung über ANT+
anzeigen und loggen lassen kann.
Dabei ist mir unerfreulicherweise folgendes aufgefallen:
die Anzeige der Leistung im ROX und die Leistung im Golden Cheetah sind sehr unterschiedlich. Der ROX zeigt ca.
30 Watt weniger an! Woran kann das liegen, bzw. welcher Wert ist der "richtige"? Zur Info: ich nutze eine SRM
Kurbel. Mann kann zwar im ROX nullen, aber wie wird der Kalibrierwert eigentlich berücksichtigt? Der ROX
bzw. die GoldenCheetah Software kennen ja nicht den "Hz/Nm" Wert. Oder verstehe ich das Prinzip falsch?

Oder anders gefragt: wie kann man bei beiden die Steigung einstellen?

pinguin
03.10.2013, 17:30
Was für einen ANT+ Dongle setzt du ein? Welches Betriebssystem?

Ich habe hier noch ne Tacx Basic und keinen Bock mehr, mich mit Tacx-Software rumzuschlagen. Die Fähigkeit von GC, eine Übertragung der PM-Werte an den PC zu visualisieren würde ich evtl. heuer mal antesten wollen.

Mir steht ein leistungsfähiges "Notebook" (16", 3 Kilo :D ) mit Vista und USB 2.0 (Gerät aus 2008) zur Verfügung.

CaptainCosmotic
03.10.2013, 17:47
Ich habe nen Garmin Dongle unter Win8. Aber das sollte doch egal sein?! Der zeigt ja den Verlauf und die
Werte genauso an wie der ROX. Nur eben 30W mehr...

Crankin_Stein
03.10.2013, 20:23
Ich habe ne PT und einen Suunto ANT+ Stick und bei mir passen die Daten aus GC schon mit denen vom Edge 500 zusammen.
Der direkte Vergleich ist allerdings etwas schwierig, da die Werte im GC Display doch ganz ordentlich springen.
Um das mal zu testen, habe ich da ein Perl-Skript gebastelt, das die csv einliest, die GC im Realtime Modus fortlaufend schreibt, und daraus den gleitenden 10 Sekunden Mittelwert berechnet. Wenn ich den mit dem 10 Sekunden Mittelwert vom Edge 500 vergleiche, dann stimmt das überein.

CaptainCosmotic
03.10.2013, 20:58
Der Anzeigewert springt natürlich, das ist klar. Aber ich bin mal 20min durchgefahren um nen schönen Durchschnitt
zu haben und da liegt die Leistung aus dem ROX genau 30W drunter... Unten die beiden Kurven aus exakt der
gleichen Fahrt (in GC als Intervall markiert):
399001399002