PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beulenpest an Conti Reifen



gaintpaulus
01.09.2013, 14:41
Ich dachte bisher immer das nur Schwalbe (Ultremo) es nicht fertig bringt vernünftige Karkassen für ihre Rennradreifen zu fertigen, nun wurde ich eines besseren belehrt.

Auf meiner letzten Trainingsrunde bemerkte ich das meine VR vibriert, also habe ich erst einmal angehalten und das Laufrad inspiziert. Dabei ist mir aufgefallen das mein Conti Ultra Sport 23mm Drahtreifen eine riesen Beule hatte .
Ich fahre das VR im Training mit 8 Bar. Um weiter zu fahren ließ ich den Druck ab, weil ich Angst hatte das es den Reifen total zerfetzt.

392363
392362

rumplex
01.09.2013, 14:46
Merke: Finger weg von Ultra Sport und Giro.:D

Nee, darf natürlich nicht sein. Ab zu Conti damit....

kolo@post.cz
01.09.2013, 14:48
ja sag ich doch

bei VITTORA (http://www.reifenhouse.de/Rennrad-Reifen/Vittoria:::49_75.html) gibts det nich und die laufen auch richtig rund :Applaus:

Le Tartare
01.09.2013, 14:48
Hm, das kenne ich weder von Contis noch sonst irgendwie…
Wie und wo lagerst du dein Rad? Steht es öfter lange? Passt dein Schlauch?

Grade, wenn du das von mehreren Reifen kennst, würde ich es zumindest für möglich halten, dass das Problem irgendwie selbst gemacht sein könnte!?!

Holsteiner
01.09.2013, 14:52
Kann natürlich auch sein, dass der Reifen mal eine Bekanntschaft mit einer hart gefahrenen Kante (Bordstein, Schlagloch o.Ä.) gemacht hat und die Karkasse dadurch vorgeschädigt war. Dann noch Luftdruck am Anschlag, Wärme durch Umgebungstemperatur und/oder Bremsen...


...ich persönlich hatte das mal mit einem Rollenreifen...der wurde zu heiß und bekam auch mehrere solcher Beulen.

DröVoSu
01.09.2013, 16:29
Hm, das kenne ich weder von Contis noch sonst irgendwie…


Wie und wo lagerst du dein Rad? Steht es öfter lange? Passt dein Schlauch?

Grade, wenn du das von mehreren Reifen kennst, würde ich es zumindest für möglich halten, dass das Problem irgendwie selbst gemacht sein könnte!?!


Zu geringer Erfahrungshorizont?

Erweitern!

http://lmgtfy.com/?q=Schwalbe+Beulenpest

855
01.09.2013, 16:38
vielleicht erstmal versuchen, die Fehlerursache zu finden.
aber sofort "Beulenpest" und "kann keine vernünftigen Karkassen bauen" schreiben, ich weiß nicht...

ich hatte noch mit keinem Conti solche Probleme...

Schnecke
01.09.2013, 16:54
Ich hatte das auch schon an einem Michelin Pro Race vor 10 Jahren, lange bevor Schwalbe Beulen als Marketinggag eingefuehrt hatte. Kann mein Fehler gewesen sein, kann ein Materialfehler gewesen sein, ich weiss es nicht. Nur einmal kurz nicht aufgepassen und die Karkasse irgendwo beschaedigen und dann siehts eben so aus. Ich wuerde mir nur Gedanken machen wenn es bei einem Fabrikat regelmaessig vorkommt, wie es bei Schwalbe wohl der Fall war.

Le Tartare
01.09.2013, 19:21
Zu geringer Erfahrungshorizont?



Offenbar ja.
Bin jetzt schlauer; einem charmanteren Hinweis wäre ich auch nachgekommen.
:-)

DröVoSu
01.09.2013, 19:27
Offenbar ja.
Bin jetzt schlauer; einem charmanteren Hinweis wäre ich auch nachgekommen.
:-)


War nicht bös gemeint


:Angel:

Le Tartare
01.09.2013, 19:38
War nicht bös gemeint


:Angel:

:drinken2:

DröVoSu
01.09.2013, 19:39
:drinken2:

:drinken2:

gaintpaulus
01.09.2013, 20:06
Kann natürlich auch sein, dass der Reifen mal eine Bekanntschaft mit einer hart gefahrenen Kante (Bordstein, Schlagloch o.Ä.) gemacht hat und die Karkasse dadurch vorgeschädigt war. Dann noch Luftdruck am Anschlag, Wärme durch Umgebungstemperatur und/oder Bremsen...


Eine Temperaturbelastung kann ich ausschließen, bei meiner Trainingsrunde waren es ca. 23°C, viel Bremsen muss ich in Brandenburg auch nicht. Ich bin kein Angst/Dauerbremser. Bin auf meiner Runde auch nicht Bad Freienwalde oder Buckow runtergefahren.

Ich geh sehr pfleglich mit meinem Material um, fahre keine Bordsteine rauf oder runter, da ich fast immer allein unterwegs bin erkenne ich Schlaglöcher früh genug um ihnen auszuweichen.

Meine Reifen lagern liegend im Wohnzimmer unter der Couch (dunkel->geringe UV-Belastung ) bei ca. 18-20°C Raumtemperatur. Bein nicht Benutzung wird mein Rad im Wohnzimmer geparkt.

Schnecke
01.09.2013, 20:15
Klarer Fall: Dein Material wird "zu Tode gepflegt".:D

niconj
01.09.2013, 20:17
vielleicht erstmal versuchen, die Fehlerursache zu finden.
aber sofort "Beulenpest" und "kann keine vernünftigen Karkassen bauen" schreiben, ich weiß nicht...

ich hatte noch mit keinem Conti solche Probleme...

Ich mit noch keinem Schwalbe. ;)

Nico.

pinguin
01.09.2013, 20:25
Beulen in der gezeigten Art hatte ich in den letzten 10 Jahren mit den Herstellern Continental (Drahtr. und Schlauchr.), Schwalbe (Drahtr.), Vittoria und Kenda (MTB). Jeweils ohne Fremdeinwirkung usw. Einfach so, von heute auf Morgen.

tigerchen
01.09.2013, 20:30
Wie viel is'n der gelaufen?

gaintpaulus
01.09.2013, 21:09
Wie viel is'n der gelaufen?

um die 2000 Km

gaintpaulus
01.09.2013, 21:16
Beulen in der gezeigten Art hatte ich in den letzten 10 Jahren mit den Herstellern Continental (Drahtr. und Schlauchr.), Schwalbe (Drahtr.), Vittoria und Kenda (MTB). Jeweils ohne Fremdeinwirkung usw. Einfach so, von heute auf Morgen.

waren das Reifen mit geringer oder hohen Fadendichte (TPI)/ geringe oder hohe Anzahl von Gewebelagen

pinguin
01.09.2013, 21:44
Weiß ich nicht mehr. Conti Sprinter, 3000, Schwalbe Ultremo R.1 und ein Schwalbe in 25 mm, dessen Name ich nicht mehr weiß.

Beezle
02.09.2013, 08:25
392546....sorry für OT. :D

Ziggi Piff Paff
02.09.2013, 09:53
392546....sorry für OT. :D

geile Möpse ist das Truckerporno?







zum Thema: ich bin mit meinen Conti Reifen sehr zufrieden. 8,5 bar und Lagerung stehend in der Garage oder am Rad.

hate_your_enemy
02.09.2013, 10:10
Conti, Michelin, Vittoria sind schlichtweg nicht bekannt für Beulenpest in Serie – Schwalbe dagegen bei den Ultremos schon. Dass Produktionsfehler vorkommen ist nicht auszuschließen – ist hier im Forum jetzt glaub der erste Conti mit der Erscheinung ...

Reifen bei Conti reklamieren ... oder sich das Portogeld sparen und gleich in was besseres, zum Beispiel in den Conti Grand Prix, der gut und günstig ist, investieren.