PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rollentrainer Lautstärkevergleich -> Erfahrungsberichte erbeten!



Holsteiner
03.09.2013, 11:59
Langsam geht die Rollentrainerzeit wieder los.

Bisher nutzte ich immer den Tacx Flow, der zwar einen gewissen Lautstärkepegel hat, aber doch noch so angenehm "ruhig" ist, dass er auf Dauer wenig stört und man TV oder Musik nicht auf "Anschlag" hochdrehen muss.

Ich würde gerne auf einen Rollentrainer ohne Kabellage wechseln, jedoch scheinen Tacx Bushido und Co. einem startenden Düsenjet zu gleichen, wenn man den Filmchen auf Youtube glauben darf.

Ist das so?

Vielleicht könnte man hier mal Erfahrungen zusammentragen, wenn jemand bereits diverse Rollentrainer hatte...so nach dem Motto X ist lauter, als Y, aber dieser wiederum ist lauter, als Z...

Lautstärke dürfte für einige hier ein Thema sein, denke ich.

Mir persönlich geht es um feste Rollentrainer. Eine freie Rolle habe ich.

Was kann man empfehlen? Leistungsstark soll er sein, eine möglichst unaufdringliche Geräuschkulisse soll er haben und nach Möglichkeit ohne externe Stromversorgung (das ist allerdings nachrangig) auskommen.

Danke!

medias
03.09.2013, 12:01
Lemond geht gar nicht, startender Kampfjet mit Zusatzantrieb.:5bike:

Black-Dice
03.09.2013, 12:09
Glaube die Fluid Rollen von Elite sind recht leise. Ich werd mir wohl mal so nen Hydromag kaufen und testen. Suche nämlich auch was leises.
Auf der Eurobike hab ich mir mal paar angeschaut und getestet. Allerdings ist da die Geräuschkulisse so groß, dass man nix zur Lautstärke sagen kann. Dieser Kurt Kinetic war auch recht leise... aber ich brauch dieses links/rechts gewackel nicht und teuer is der auch. Will ja nur ab und zu stupide vor der Glotze kurbeln ;)

Am besten investiert man aber eh in ordentliche Winterklamotten und fährt draußen! Durch NIX zu ersetzen!

REIZEND
03.09.2013, 12:33
In der FAZ (Technik & Motor) steht heute ein Test des Kurt Kinetic Rock'n'Roll. Ich zitiere mal:


Obwohl die Schwungscheibe durchaus zwischen 2,8 und 8 Kilogramm wiegen kann, lässt sich das Surren des Reifens auf der Lauffläche durchaus auf Zimmerlautstärke beschränken. Auch in diesem Punkt ist der Fahreindruck durchaus authentisch.

Scheint also vergleichsweise leise zu sein. Ich selbst kenne das Gerät aber nicht. Mein bevorzugter Indoor-Trainer ist ein Quest. Das ist aber eine völlig andere Baustelle - allerdings mit einer sehr verträglichen Geräuschentwicklung.

i-flow
03.09.2013, 12:34
Hast Du Angst, dass Deine Nachbarn die Polizei holen wenn Dein Trainer zu laut ist? :Applaus: :D

Ich empfehle Spinningbike. http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?257087

Black-Dice
03.09.2013, 12:55
Hast Du Angst, dass Deine Nachbarn die Polizei holen wenn Dein Trainer zu laut ist? :Applaus: :D

Ich empfehle Spinningbike. http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?257087

Ich habe Angst das mich meine Freundin vor die Tür setzt. Bei meinem Fortius damals hat das ganze Haus gewackelt und gebrummt :D
War auch nervig für mich selbst.
Spinningbike ist was die Lautstärke angeht übrigens echt am besten. Allerdings auch nicht 100% vergleichbar und recht teuer.

derpuma
03.09.2013, 13:37
Wie schon im anderen Rollentrainer Fred geschrieben kann ich den Airstreeem Profiergometer nur empfehlen. Wer im Haus wie auf der Strasse unterwegs sein will und nicht gleich über 9000,- Euro für nen Cyclus2 ausgeben möchte, für den ist dieser Ergometer genau das richtige. Die Lautstärke ist derart leise, wie ich es bei keinem anderen Trainer bisher gesehen hab. Gespräche sind ganz normal möglich und auch Musik oder ein TV muss nicht wirklich viel lauter gestellt werden um noch folgen zu können...

Mein subjektives Lautstärke-Ranking der von mir gestesteten Geräte:

Sehr leise: Spinning Bike / Airstreeem Ergometer
Leise: Cyclus2
Laut: Whaoo Kickr
Lauter: Tacx Bushido

BerlinRR
03.09.2013, 13:53
Wie schon im anderen Rollentrainer Fred geschrieben kann ich den Airstreeem Profiergometer nur empfehlen. Wer im Haus wie auf der Strasse unterwegs sein will und nicht gleich über 9000,- Euro für nen Cyclus2 ausgeben möchte, für den ist dieser Ergometer genau das richtige. Die Lautstärke ist derart leise, wie ich es bei keinem anderen Trainer bisher gesehen hab. Gespräche sind ganz normal möglich und auch Musik oder ein TV muss nicht wirklich viel lauter gestellt werden um noch folgen zu können...

Mein subjektives Lautstärke-Ranking der von mir gestesteten Geräte:

Sehr leise: Spinning Bike / Airstreeem Ergometer
Leise: Cyclus2
Laut: Whaoo Kickr
Lauter: Tacx Bushido

Aber auch der Airstreem steht einfach nur ganz normal auf der Stelle während man fährt oder?
(also nicht wie auf einem Elite E-Motion oder so)

derpuma
03.09.2013, 14:03
Natürlich steht der auf der Stelle... Ist aber elastisch gelagert und wippt leicht mit (auch im Wiegetritt), nicht ganz so wie der Cyclus2 aber spürbar.... Und er ist wattgesteuert, also überhaupt nicht vergleichbar mit ner freien Rolle...

i-flow
03.09.2013, 15:08
Ich habe Angst das mich meine Freundin vor die Tür setzt. Bei meinem Fortius damals hat das ganze Haus gewackelt und gebrummt :D (...)
Ja ich kann das verstehen.

Frauen haben nicht prinzipiell ein Problem damit, dass das ganze Haus wackelt und brummt - Allerdings soll die Ursache dafuer bitteschoen nicht der Rollentrainer sein :D :Applaus:

Mein Spinningbike hat uebrigens 348.- oder so gekostet. Tuts und ich finde das auch nicht zu teuer :oke:

BerlinRR
03.09.2013, 17:16
Ist aber elastisch gelagert und wippt leicht mit (auch im Wiegetritt)

darauf wollte ich hinaus, weil wenn die Karre so stocksteif rumsteht kommt bei mir immer noch größere Langeweile auf...