PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lebensdauer LRS



Viktor
02.08.2004, 16:07
Wie lange habt Ihr eure Laufräder in Betrieb, oder anders gefragt nach welcher Zeit ist ein Laufrad als "hinüber" zu bezeichnen ?

orca
02.08.2004, 16:10
Wie lange habt Ihr eure Laufräder in Betrieb, oder anders gefragt nach welcher Zeit ist ein Laufrad als "hinüber" zu bezeichnen ?

Äh, also:
wenn die Felge durch ist, die Speichen gerissen und die Kugeln in den Lagern zu Stahlmehl zerbröselt.
Da läßt sich kaum eine genauen Angabe machen.
Hängt von Wartung und Pflege ab, desweiteren von Wetterbedingungen (Sand, Salz...)
Bremsverhalten, Bremsbelägen...

Worauf zielt die Frage ab?

Viktor
02.08.2004, 16:25
ab wann muß man mit Problemen, wie ausgerissene Ösen, lockere Nippel etc. rechnen ? Ab 15.000 Km ?

orca
02.08.2004, 16:32
ab wann muß man mit Problemen, wie ausgerissene Ösen, lockere Nippel etc. rechnen ? Ab 15.000 Km ?

Bei einem gut aufgebauten LR und regelmäßiger Kontrolle, eigentlich gar nicht.
Wenn die Nippel/Ösen ausreissen, ist das nicht "Verschleiss" sondern zu hohe Speichenspannung oder eine zu schwache/fehlerhafte (Leichtbau-) Felge.
Wenn sich die Nippel lockern, wieder festziehen. Wenn das ständig passiert, Nippel sichern mit bspw. Loctite 222 (verhindert das Zentrieren nicht).

codi
03.08.2004, 10:35
also meine letzten beiden LRS.
Mavic Reflex Draht Felgen / DT Revolution 2.0-1.5-2.0 / Campa VR- Chorus HR-Record Naben, hatte ich früher nur für Rennen / RTF und Marathon eingesetzt. Bei denen fingen nach ca. 15000km die Felgenböden an den Ösen einzureissen. Die Räder waren vom jemanden der es wirklich kann eingespeicht und nachzentriert worden.

Dann mein Trainings LRS Rigida DB18 / DT Speichen 2.0-1.8 -2.0 / Chorus Naben. Die Räder haben jetzt ca.60000-70000Km hinter sich. Die Bremsflanken sind ziemlich am Ende. Die HR Nabe hat seit ca. 10000Km Spiel. Da ist der innere Konus (Zahnkranzseite) auf der Achse eingelaufen. Habe letzte Woche die Achse und Rotor gegen die Teile des anderen LRS getauscht, da hat der Rotor aber Spiel.

Mir ist bei beiden LRS noch nie eine Speiche gerissen oder sonst irgendwas passiert. Ich hatte zu meinen besten Zeiten 75-80Kg gewogen. Und fahre so oft es geht Wirtschaftswege, auf denen kaum Autos unterwegs sind. Auch wenn die Strassen da meist schlechter sind...

gruß
codi