PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jetzt mal Fakten auf'n Tisch: Rapha Classic Softshell Jacke



John Wayne
14.09.2013, 19:28
Hallo in die Runde,

bevor ich mein Anliegen formuliere, habe ich eine Bitte. Ich möchte keinen Religionskrieg auslösen. Wer bei der Vokabel Rapha Hautausschlag bekommt oder sich gar provoziert fühlt, möge doch einfach bitte nicht weiterlesen.

Ok, es geht mir also um eine Winterjacke.
Aktuell fühle ich mich wie bei meiner ersten Expedition auf der Suche nach einer richtig guten Regenjacke. Damals (ist schon ein paar Jahre her) suchte ich mir auch 'nen Wolf und nach vielen "Vernunftkäufen" (weil man ja nie so viel Geld ausgeben mag ...), die ich letztlich zumeist bereut habe, griff ich dann doch zu einer teuren Gore – und bin seitdem super zufrieden.
Ähnliches spielte sich beim Kauf der ersten Assos-Buxe ab ... Manche Dinge scheinen eben doch ihr Geld wert zu sein ...
Nun also eine Winterjacke, doch jetzt geht es eben um richtig Asche, für die eine alte Frau lange stricken muss. Die Classic Softshell von Rapha ist mit großem Abstand die teuerste Winterjacke, doch liest man hier und da eben auch nur Gutes. Vom Kopf her bin ich fast soweit, dass ich die Investition tätigen würde, doch der letzte Glaube an ein gutes Ende fehlt mir noch.

Daher meine Bitte an Euch Besitzer: Erzählt mir doch bitte was zu diesem "funktionalen Designklassiker". Seid schonungslos mit Eurer Kritik und spart auch nicht an Lob. Seid einfach ehrlich, egal in welche Richtung.

Besten Dank!


Liebe Grüße
Chris

Mountidiedreiundzwanzigste
14.09.2013, 20:03
Paßt scho, gute Jacke aber für Minusgrade???? Ähm, da gibt's wärmeres. ;) Und da die Jacke echt schön eng geschnitten ist lassen dich darunter auch nicht x-beliebig viele und dicke Trikots tragen. ;)

Chris13
14.09.2013, 21:14
Daher meine Bitte an Euch Besitzer: Erzählt mir doch bitte was zu diesem "funktionalen Designklassiker". Seid schonungslos mit Eurer Kritik und spart auch nicht an Lob. Seid einfach ehrlich, egal in welche Richtung.


Chris

Die Classic Softshell ist keine Winterjacke. Das ist eine Übergangsjacke für Herbst und Frühling. Wenn man nicht ganz zu kälteempfindlich ist, dann kann man sie auch an Wintertagen bei etwas flotteren Trainingseinheiten mit einem langen Untertrikot anziehen. Mehr passt da aber auch nicht drunter, wenn Du sie in der richtigen Größe hast.

Aber definitiv keine reine Winterjacke.

Ansonsten ist es eine top verarbeitete Radjacke. Eigentlich fast zu schade zum Radfahren ;-)

John Wayne
14.09.2013, 21:33
Dank Euch für diese ersten Statements. Insofern die Jacke (anders als in der Produktbeschreibung skizziert, wo man sie für "hartes Straßentraining im Winter" vorsieht) eher nicht für die wirklich kalten Tage ausreichend ist, scheint sie mir subjektiv das viele Geld nicht wert zu sein.
Ich suche eher ein warme Jacke.

Muss dann wohl wieder recherchieren ...

sconic
14.09.2013, 21:59
Castelli Espresso Due. Fertig

wolfram
14.09.2013, 22:21
Castelli Expresso Due ist ein feines Stück. Kommt bald wieder zum Einsatz:
http://innercitymobility.blogspot.de/2012/09/fashion-castelli-expresso-due.html

Die Softshell ist wie bereits beschrieben eher eine Übergangsjacke.

rumplex
15.09.2013, 02:29
Ich empfehle im Gegensatz zu den Anderen: Castelli Espresso.

Ziggi Piff Paff
15.09.2013, 07:34
Dank Euch für diese ersten Statements. Insofern die Jacke (anders als in der Produktbeschreibung skizziert, wo man sie für "hartes Straßentraining im Winter" vorsieht) eher nicht für die wirklich kalten Tage ausreichend ist, scheint sie mir subjektiv das viele Geld nicht wert zu sein.
Ich suche eher ein warme Jacke.

Muss dann wohl wieder recherchieren ...

Zur Jacke und Marke kann ich nix schreiben, aber bei "hartem Strassentraining" wird es auch in einer Übergangsjacke ziemlich warm. Mir zumindest.

Für GA1 sollte die Jacke sollte etwas besser isoliert sein.

John Wayne
15.09.2013, 08:35
Moin zusammen,

sicher, Anspruch und Wirklichkeit sind zwei völlig verschiedene Universen. Soviel zum Thema Produktbeschreibung ...

Gibt es zu der Espresso ernste Alternativen?

Und: Lediglich bei Wiggle hatte ich sie jetzt gefunden. Ist die wirklich so schwer zu bekommen???

gögo
15.09.2013, 08:59
Tour-Test aus 2011:

http://www.tour-magazin.de/technik/test_center/bekleidung/jacken/winterjacken-2011/a15143.html

Meine mich zu erinnern, daß sich die Rapha-Shoftshell-Juppe als nicht besonders warm herausgestellt hat.

koto
15.09.2013, 09:17
Castelli Espresso Due. Fertig

:gut:

Patrice Clerc
15.09.2013, 09:18
Die Bezeichnung "Winter" ist nicht sehr hilfreich. Da liegen rein von der Temperatur her 30 Grad Differenz drin (-15 bis +15 Grad) und die Luftfeuchtigkeit hat ebenfalls einen grossen Einfluss; subjektive Aspekte (Kälteempfinden) kommen auch noch dazu.

Mountidiedreiundzwanzigste
15.09.2013, 09:54
Die Bezeichnung "Winter" ist nicht sehr hilfreich. Da liegen rein von der Temperatur her 30 Grad Differenz drin (-15 bis +15 Grad) und die Luftfeuchtigkeit hat ebenfalls einen grossen Einfluss; subjektive Aspekte (Kälteempfinden) kommen auch noch dazu.

So ist es und für einen englischen Winter taugt die Rapha:

http://www.dieauswanderer.net/files/London.gif