PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lebensdauer LED Leuchten



KlaR
17.09.2013, 19:22
In den diversen Beleuchtungs Threads habe ich nichts zur Lebensdauer der LED Frontleuchten gefunden.
Meine Frage: Habe die Sigma Power Led und bin auch ganz zufrieden damit. Allerdings hatte ich im letzten Frühjahr das Gefühl, die Leuchte wäre nicht mehr so hell wie am Anfang (die Leuchte ist 2 Winter alt).

Da der Akku ausläuft, stehe ich vor der Frage: Neuen Akku zur Power Led oder gleich eine neue Funzel.
Kann das gefühlte Nachlassen der Beleuchtungsstärke am Altern der LED liegen oder doch eher am Altern des Akkus?
Was meint Ihr?

skunkworks
17.09.2013, 19:47
Es ist tatsaechlich so, dass LEDs an Leuchtstaerke verlieren:

http://en.wikipedia.org/wiki/Light-emitting_diode#Lifetime_and_failure

Generell gilt: Hitze ist schlecht. Je Heisser, desto mehr Verlust.
Aufgrund der aber ansonsten, sehr langen Lebensdauer, Produktions-Schwankungen und noch "relativ" jungen Technik, ist die Wahl des genauen LED-Typs/Modells fuer die Hersteller nicht leicht. Vielleicht hatte Sigma einen schlechten Griff.

skunkworks
17.09.2013, 20:18
Ist das die hier?

http://img254.imageshack.us/img254/9301/plb3bx0.jpg

Die Luxeons von Lumileds sind schon die beste Wahl - punktuelle Lichtquelle ist lichttechnisch optimal - bisher unerreicht und konkurrenzlos.

Jedoch liest man in diesem thread weniger gutes ueber die Sigma-Konstruktion:

http://forums.mtbr.com/lights-diy-do-yourself/sigma-powerled-black-review-389223.html

Entscheidend ist der mA Wert, der reingeht - desto konstanter und im optimalen Bereich der ist, desto effizienter die Lichtausbeute.

Im Endeffekt sind die entscheidenen Komponenten auch von Sigma eingekauft. D.h. wenn man das Gehaeuse selbst dreht oder eines auschlachtet, kann man mit neuen Komponenten eine Leuchte bauen, die wesentlich effizienter und besser sein kann.
Hat doch hier bestimmt schon einer gemacht - gab es da nicht schon ein Thread hier?

Korrektur:

Ist dieser Emitter hier:
http://dx.com/p/seoul-semiconductors-z-power-led-emitter-u-bin-1445

Sieht wie ein Luxeon Nachbau aus - das wuerde auch den guenstigen Preis erklaeren - muss deshalb nicht schlecht sein.

Kai64
17.09.2013, 20:23
Die Hersteller reden nicht so gerne darüber ...

Hier mal eine Hausnummer zur Orientierung:
LED-Temperatur 85 grad, 10000h, Reduktion auf 50% Lichtstrom

Ich denke aber nicht, dass Deine Lampe merklich dunkler geworden ist.

KlaR
17.09.2013, 20:27
Da ich sowieso einen neuen Akku brauche rentiert sich das nicht Leuchtmittel plus Akku zu tauschen.

dann wird´s die hier:
http://www.ebay.de/itm/High-Power-LED-Fahrradlampe-bike-light-MagicShine-eu-bikelight-eu-1600-MJ-872-/160892801689?pt=Fahrrad_Schuhe&hash=item2575f55299

Aber danke für die INfo´s

skunkworks
17.09.2013, 20:50
Da ich sowieso einen neuen Akku brauche rentiert sich das nicht Leuchtmittel plus Akku zu tauschen.

dann wird´s die hier:
http://www.ebay.de/itm/High-Power-LED-Fahrradlampe-bike-light-MagicShine-eu-bikelight-eu-1600-MJ-872-/160892801689?pt=Fahrrad_Schuhe&hash=item2575f55299

Aber danke für die INfo´s

Ist aber lichttechnisch klar einer einfachen Punkt-Lichtquelle unterlegen. Also da gefaellt mir die Sigma schon besser, trotz der ernuechternden Komponenten. Ich wuerde nicht nur nach Lumen-Wert gehen - die kann man durch schlechte Konstruktion auch unnuetz verstreuen.
Alternativ kann man zu Conrad gehen und sich beraten lassen. Am Ende wechselt man nur die Seoul gegen eine Luxeon, tauscht diese Platine und neue Akkus - schwupps hast du eine Top-Leuchte und Geld ueber fuer's lecker essen ;)

mgabri
17.09.2013, 21:48
Ist aber lichttechnisch klar einer einfachen Punkt-Lichtquelle unterlegen.
Der Unterschied ist gewaltig. Die MJ872 hat eine breitere Ausleuchtung und mehr Throw. Blendet dafür den Gegenverkehr recht heftig.

KlaR
17.09.2013, 22:29
Bei der MagicShine werden ja wohl Cree LED´s verbaut, wenn ich das richtig verstehe. Sind die minderwertig?

skunkworks
17.09.2013, 22:55
Bei der MagicShine werden ja wohl Cree LED´s verbaut, wenn ich das richtig verstehe. Sind die minderwertig?

K.A.
Darum ging es mir auch nicht.
Ich meine rein allgemein technisch-konstruktiv - egal was fuer eine SPOT Leuchte zum Schluss rauskommt - ist EINE Punktquelle immer am besten. Sie ermoeglicht sowohl eine besonders effizente Licht- und Energieausbeute als auch eine optimale Berechnung und Ausnutzung des Reflektors zur praezisen Lichtprojektion und Lichtdichte.
Obwohl die LEDs dieser virtuellen Punktquelle nicht ganz nahekommen (es ist naemlich immer eine - wenn auch winzig kleine - Lichtflaeche) tuen sie dies trotzdem noch emens besser als jeder gluehende Draht oder ein leuchtendes Gasgemisch.

Klar mag es sein, dass vier kleinere MagicShine guenstiger sind als eine Luxeon - die lichttechnischen Abstriche verschmerzbar - und man am Ende ein "besseres" Produkt hat.

Ich wollte dir die Magicshine nicht bitter oder schlecht machen, sondern dir nur eine Alternative zeigen - Sprich: sich nochmal bei Conrad oder Aehnlichem kurz beraten lassen, ob ein Teileaustausch nicht doch die beste Loesung ist.

P.S.
vielleicht eine Berufskrankheit: Ich kann voreiliges Entsorgen und Verschrotten nicht ab. Wegwerfmentalitaet ist mir zuwider. Daher meine Renitenz (nicht dass jetzt Jemand denkt ich sei MESSI!) :D

KlaR
18.09.2013, 06:34
K.A.

P.S.
vielleicht eine Berufskrankheit: Ich kann voreiliges Entsorgen und Verschrotten nicht ab. Wegwerfmentalitaet ist mir zuwider. Daher meine Renitenz (nicht dass jetzt Jemand denkt ich sei MESSI!) :D

Da bin ich absolut bei Dir und nehm Dein Vorschlag auch ernst.
Grüsse
Klaus

KlaR
18.09.2013, 06:36
Der Unterschied ist gewaltig. Die MJ872 hat eine breitere Ausleuchtung und mehr Throw. Blendet dafür den Gegenverkehr recht heftig.

Die Blendung des Gegenverkehrs hängt doch an der. Ausrichtung der Leuchte, oder?