PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsen in Oberlenkerhaltung gewöhnungsbedürftig?



christianAB
26.09.2013, 16:09
Ich bin heute zum ersten Mal mein Selbstaufbaurad probegefahren und habe festgestellt, dass ich in der Oberlenkerhaltung (Hände auf den STI's) recht wenig Bremsleistung habe! Liegt das einfach an der Tatsache, dass die Hebelwirkung am obersten Bremshebelabschnitt am geringsten ist? Oder muss ich mich einfach daran gewöhnen? :ü

Klar, die Stellung der STI's , Vorbaulänge, Lenkerstellung, etc. ist alles noch nicht 100%ig ausgereift, dennoch finde ich die Bremskraft mit einem,bzw. auch mit zwei Fingern "gewöhnungsbedürftig". Ich muss dazu sagen: Ich komme vom MTB und bin eher Scheibenbremsen oder zumindest Vbrakes gewohnt!

Bremsen sind aktuelle Ultegra mit passenden STI! - Die Haltung ist (wie gesagt ich komme vom MTB!) für mich noch ungewohnt "lang und bucklig" - kann es daran liegen? Eventuell ein zu langer Vorbau der mir die Handkraft raubt? :D

sinixx
26.09.2013, 16:24
Sind die Bremsen richtig eingestellt und sind die Bremsflanken mit Bremsenreiniger gesäubert worden?

Es sollte in der Bremsgriffhaltung möglich sein, dass es beim Bremsen das Hinterrad lupft.

avis
26.09.2013, 16:29
und dabei ist das Wetter doch ganz passabel....

Abstrampler
26.09.2013, 16:33
Is so. Die STi verlangen aufgrund ihrer Konstruktion mit dem schweren Hebel und der Federkraft nach höheren Handkräften in der Bremsgriffhaltung und die Form des Hebels passt auch längst nicht zu allen Händen.
Du wirst Dich dran gewöhnen müssen. ;)

christianAB
26.09.2013, 17:10
Is so. Die STi verlangen aufgrund ihrer Konstruktion mit dem schweren Hebel und der Federkraft nach höheren Handkräften in der Bremsgriffhaltung und die Form des Hebels passt auch längst nicht zu allen Händen.
Du wirst Dich dran gewöhnen müssen. ;)

OK! :D

Also einfach mal eine "richtige" Runde fahren und nicht nur einmal um den Block. :ü

Abstrampler
26.09.2013, 17:14
Genau.

Und wenn Du Dich nach ein paar Wochen richtig daran gewöhnt hast, haut's Dich beim ersten Bremsen mit der Mini-V gleich auf die Schnauze. :D

i-flow
26.09.2013, 17:33
(...) Und wenn Du Dich nach ein paar Wochen richtig daran gewöhnt hast, haut's Dich beim ersten Bremsen mit der Mini-V gleich auf die Schnauze. :D
Ich hatte mal fuer eine Freundin meiner Frau aus div. uebrigen Teilen von zwei kaputten Fahrraedern ein 'heiles' zusammengesetzt.
Das war dann offensichtlich das erste Rad im Leben der jungen Dame mit ernstzunehmenden Bremsen (die billigsten V-Brakes fuer MTBs etc.).

Erste Kurve: Fahrrad steht, das Maedl liegt im Gebuesch :D

diwa
26.09.2013, 22:24
Klar, die Stellung der STI's , Vorbaulänge, Lenkerstellung, etc. ist alles noch nicht 100%ig ausgereift, dennoch finde ich die Bremskraft mit einem,bzw. auch mit zwei Fingern "gewöhnungsbedürftig".

Ich könnte jetzt nicht auswendig sagen, mit wie vielen Fingern ich in Bremsgriffhaltung bremse - aber es müsste mehr als einer sein ;-)
Wahrscheinlich mit allen, die den Bremshebel erreichen...

Ciao

dirk

Abstrampler
26.09.2013, 23:09
Ich könnte ja jetzt beiläufig erwähnen, dass bei den aktuellen Campa Hebeln aufgrund der Form und Konstruktion auch meist ein Finger reicht.
Aber das wäre wohl provokant. :D

zwanzich
26.09.2013, 23:13
Ich könnte ja jetzt beiläufig erwähnen, dass bei den aktuellen Campa Hebeln aufgrund der Form und Konstruktion auch meist ein Finger reicht.
Aber das wäre wohl provokant. :D

Der passende Hinweis aufs dazu inkompatible Wetter steht oben ja schon ...

Abstrampler
26.09.2013, 23:16
Der passende Hinweis aufs dazu inkompatible Wetter steht oben ja schon ...

Verrat´s nicht meinen Rädern, sonst wollen die bei schlechtem Wetter nicht mehr raus. :D

zwanzich
26.09.2013, 23:25
Verrat´s nicht meinen Rädern, sonst wollen die bei schlechtem Wetter nicht mehr raus. :D

Dafür kann man sich ja eins von der Stange gönnen ...

los vannos
26.09.2013, 23:56
Dafür kann man sich ja eins von der Stange gönnen ...

Ein Bike von der Stange bremst dann aber wieder so schlecht ;)

alsi
27.09.2013, 06:02
Wenn sich campa nur endlich von den daumenhebeln verabschieden würde:heulend:

sconic
27.09.2013, 07:03
Wenn sich campa nur endlich von den daumenhebeln verabschieden würde:heulend:

Dann fahr halt Shimano !! Genau wegen den Daumenhebeln fahre ich Campa...

zwanzich
27.09.2013, 07:03
Ein Bike von der Stange bremst dann aber wieder so schlecht ;)

Nee, Scheibe.
Das wär dann wieder "Rad steht", zwanzich im Busch, sofern er nicht vorher vom Campa-Rad umgestiegen wäre. ;)

Abstrampler
27.09.2013, 07:11
Auf Deinen Canyon Crosser bin ich übrigens auch gespannt. Gefällt mir auf den Bildern richtig gut.
Schade, dass sie den (noch?) nicht mit Athena anbieten.

alsi
27.09.2013, 17:30
Zitat von alsi
Wenn sich campa nur endlich von den daumenhebeln verabschieden würde
Dann fahr halt Shimano !! Genau wegen den Daumenhebeln fahre ich Campa...

Und seid die Wäscheleinen ab sind fahr ich Shimano so!