PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bestellung bei r2-bike.de :-(



gaintpaulus
27.09.2013, 16:35
Ich habe mir Alu-Kettenblattschrauben im Onlieshop von r2-bike.de bestellt, der Status der Kettenblattschrauben war " lieferbar".

Anschließend habe ich eine Bestellbestätigung bekommen in der vermerkt war das die Alu Kettenblattschrauben "sofort lieferbar" sind. Also habe ich via Sofortüberweisung die Kettenblattschrauben kauft und die Bestätigung erhalten das meine Überweisung eingegangen ist sowie eine Übersicht der gekauften Artikel (ein Vermerk das die Kettenblattschrauben nicht lieferbar sind habe ich dazu nicht erhalten).

Nach über einer Woche und mehreren Anfragen bezüglich des Versandstatus habe ich heute die Nachricht erhalten das die Alu Kettenblattschrauben nicht lieferbar sind da ausverkauft.

Im Online Shop werden aber auch Alu Kettenblattschrauben mit sehr ähnlichen Eigenschaften verkauft.

Welche Chance habe ich von r2-bike vergleichbare Alu-Kettenblattschrauben zu erhalten. Wie gehe ich am besten vor.

elmar
27.09.2013, 16:40
Ruf an.......
Schick ne Mail.....

peppone
27.09.2013, 16:45
Ganz einfach: Du rufst an und besprichst das. Anstatt wegen so einer Lapalie in einem öffentlichen Forum einen Thread aufzumachen. :confused:

Dass Artikel ggf. mal nicht lieferbar sind (trotz anderslautender Angaben des Händlers) passiert ja schon mal. Was man macht: Lässt sich das Geld zurück überweisen oder nimmt einen anderen Artikel. ;)

supertester
27.09.2013, 16:45
Ich würde riesiges Fass aufmachen, Denunzieren, Pressekampagne, Staatsanwaltschaft einschalten. Natürlich Anwalt hinzuziehen. :rolleyes:
Oder email schreiben, anrufen, postalisch Brief schreiben.

Die Jungs von r2 bike sind vertrauenswürdig.

Colnagolover
27.09.2013, 16:57
Ich würde riesiges Fass aufmachen, Denunzieren, Pressekampagne, Staatsanwaltschaft einschalten. Natürlich Anwalt hinzuziehen. :rolleyes:
Oder email schreiben, anrufen, postalisch Brief schreiben.

Die Jungs von r2 bike sind vertrauenswürdig.



:Applaus::Applaus:

G.Fahr
27.09.2013, 17:06
Rückerstattung des Überbetrags; Neubestellung der Alternativen am WE: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=551144051620647&set=a.150536401681416.38314.150349261700130&type=1&relevant_count=1&ref=nf
Wohl unkomplizierter und schneller als das übrige Hin und Her.

niconj
27.09.2013, 17:14
Facebook? So ein Quatsch. Man kann auch, so wie hier schon beschrieben, zum Telefon greifen. Das geht am schnellsten und man lernt mal die Leute hinter solchen Seiten kennen. So was beklopptes wie einen Thread hier aufmachen und dann noch wegen ein Paar Kettenblattschrauben.... Wie tief sind wir gesunken....

Nico.

G.Fahr
27.09.2013, 17:21
Der Facebook-Link war lediglich der Verweis auf die versandkostenfreie Bestellbarkeit am WE ab 10,- Euro. Freitag nach 17:00 Uhr am Telefon jemanden zu erreichen, von dem man gem. Aussage des TE über eine Woche keine Rückmeldung per E-Mail bekam. Aussichtsreich ist anders. Aber einen Versuch ists natürlich Wert.

Schmittler
27.09.2013, 17:29
Immer erst einmal Alarm machen, besonders da es ja um so etwas außerordentlich wichtiges und teures wie Kettenblattschrauben geht... :rolleyes:

In der Zeit, wo du hier geschrieben hast, hättest du ein paar Zahlen ins Telefon tippen können und dir wäre sofort weiter geholfen worden.

Sigi Sommer
27.09.2013, 17:31
... Wie tief sind wir gesunken....

bingesternbesoffenmitdemradgegeneinenlaternenpfahl gedonnertmitresultatrahmenbruchundderhändlerverwei gertmirkostenfreienersatz-thread fehlt noch für den touch down :D :Bluesbrot

Colnagolover
27.09.2013, 17:44
bingesternbesoffenmitdemradgegeneinenlaternenpfahl gedonnertmitresultatrahmenbruchundderhändlerverwei gertmirkostenfreienersatz-thread fehlt noch für den touch down :D :Bluesbrot



Laternenpfahl ist schuld....Verklage die Stadt..........:D;)

Sigi Sommer
27.09.2013, 17:55
Laternenpfahl ist schuld....Verklage die Stadt..........:D;)

Mensch - danke :xdate: - in die Richtung habbich noch gar nicht gedacht, da kann ich mir den Thread ja echt sparen :Bluesbrot

p. pennes
27.09.2013, 18:04
ich muss lachen - und weiß nicht, ob nun über den TE oder Siggi?

Was kann ich machen? Mich beim Admin beschweren?
Klage einreichen?
Wird Rumplex kneifen und mich an den Verlag verweisen?
Springt mir das Miezekätzchen auf den Schoß?

Erzähl das mal jemanden in Timbuktu oder Wakawaka. Die sperren dich gleich in das Wohnheim für psychisch Bedürftige

Ianus
27.09.2013, 18:26
Wer online bestellt muß mit gewissen Unwegbarkeiten rechnen, die dieses moderne und bequeme Einkaufsverhalten eben mit sich zieht.

Ansonsten habe ich mit r2 nur die besten Erfahrungen gemacht, vor allem von der Kommunikationsseite her (mit Smartphones kann man im übrigen auch telefonieren, die sind nicht nur zum Drüberwischen da... für die, die nicht wissen was ein Festnetzanschluß ist).

Tom
27.09.2013, 18:49
bingesternbesoffenmitdemradgegeneinenlaternenpfahl gedonnertmitresultatrahmenbruchundderhändlerverwei gertmirkostenfreienersatz-thread fehlt noch für den touch down :D :Bluesbrot

Muss aus München kommen.

Tom vom Deich
27.09.2013, 19:52
Ich hätte auch keine Lust wegen einem nicht funktionierenden Warenwirtschaftssystem herum zu telefonieren, es gibt genug online shops, wo es keine Probleme gibt bzw wo ich auf Rechnung bezahle und wo es noch nie Probleme gab. Bei Vorkasse kann ich auch direkt bei ebay kaufen und mit paypal zahlen, da hatte ich noch nie ein Problem, dass Ware nicht lieferbar wäre.

philischen
27.09.2013, 21:17
Ich hätte auch keine Lust wegen einem nicht funktionierenden Warenwirtschaftssystem herum zu telefonieren, es gibt genug online shops, wo es keine Probleme gibt bzw wo ich auf Rechnung bezahle und wo es noch nie Probleme gab. Bei Vorkasse kann ich auch direkt bei ebay kaufen und mit paypal zahlen, da hatte ich noch nie ein Problem, dass Ware nicht lieferbar wäre.

Schwachsinn. Ein Warenwirtschaftssystem ist nur so gut, wie die Leute, die es bedienen.
Und im Normalfall sind das Menschen, denen eben auch mal ein Fehler unterlaufen kann.

Von demher würde ich auch sagen: Anrufen und Reden!!!

Hans_Beimer
27.09.2013, 21:35
Wer online bestellt muß mit gewissen Unwegbarkeiten rechnen, die dieses moderne und bequeme Einkaufsverhalten eben mit sich zieht.

.

War schon immer so. Ich kenne einen Radhändler, da hat man ein 3/4 Jahr nach der Bestellung einen Anruf gekriegt, dass das bestellte Werkzeug endlich da ist. Zu einem wesentlich größeren Preis als abgesprochen, wegen des Aufwandes.:D

Tom vom Deich
28.09.2013, 00:15
Schwachsinn. Ein Warenwirtschaftssystem ist nur so gut, wie die Leute, die es bedienen.
Und im Normalfall sind das Menschen, denen eben auch mal ein Fehler unterlaufen kann.

Von demher würde ich auch sagen: Anrufen und Reden!!!

kannst du gerne machen, wenn du Unterhaltung suchst, bei mir besteht kein Bedarf mir mit online Händlern die Zeit zu vertreiben, war bisher auch noch nie nötig. Und ich möchte durch Anrufe auch niemanden davon abhalten, sein System zu pflegen.

niconj
28.09.2013, 00:21
Wer online bestellt muß mit gewissen Unwegbarkeiten rechnen, die dieses moderne und bequeme Einkaufsverhalten eben mit sich zieht.

Ansonsten habe ich mit r2 nur die besten Erfahrungen gemacht, vor allem von der Kommunikationsseite her (mit Smartphones kann man im übrigen auch telefonieren, die sind nicht nur zum Drüberwischen da... für die, die nicht wissen was ein Festnetzanschluß ist).

pffff.... Diese Sachlichkeit in einem unsachlichen Thread....