PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rotor 3D+ oder Engage Peleton



Eifel King
30.09.2013, 14:23
Hallo zusammen,

ich würde mir gerne eine neue Kurbel kaufen.
Da ich mit Carbon-Leichtbau-Kurbeln fast nur schlechte Langzeit-,als auch Kurzzeiterfahrung gemacht habe möchte ich mir lieber was aus Alu Kaufen.Natürlich aber o leicht wie möglich...
Ich schwanke noch zw. der Rotor 3D+ und der Engage Peleton

Die Rotor gefällt mir besser und ist günstiger,die Engage jedoch ca 40 Gramm leichter

Gibt es große Unterscheide zw. den beiden?

I am Nietzsche
30.09.2013, 14:58
Es gibt ne Alu Kurbel die ist leichter als die meisten Carbon Kurbel
Halten tut sie auch gut!

Eifel King
30.09.2013, 14:59
Ja,ich kenn da eine....ich kenn aber auch ihren Preis....

DaPhreak
30.09.2013, 15:04
Ne Hollowgram passt halt auch nicht an jedes Rad, finde ich. Zudem ist sie auch sehr teuer.
Die 3D ist ne super Kurbel. Kann ich nur empfehlen.

lucabrasi
30.09.2013, 15:24
ich bin ja bekennender rotor-fan ;)

die 3d+ ist imho die kurbel mit den zur zeit meisten variationsmöglichkeiten, von rotor gibt es allein drei kurbelvarianten, 3d+, 3fd und 3d flow, alles untereinander kompatibel, rotor ist wechselbar, zudem gibt es für die zugegebenermassen suboptimalen lasergrafiken der 3d+ in 2014 ein deutlich schöneres update,

die 3d+ läuft in allen tretlagerstandards, ich selbst fahre die kurbel in drei verschieden gehäusen, osbb, bbright bsa und wechsele ruckzuck munter hin und her

weiterhin kann man zwischen mittlerweile 7 powermetern für diese kurbel wählen srm (in 110und 130), p2m (in 110und 130), demnächst p2m"s" (in 110und 130), sowie rotor power


...noch was vergessen ? ;)

Eifel King
30.09.2013, 15:26
ab wann gibt es die 2014er denn zu kaufen? Bzw gibts schon nen Preis?

I am Nietzsche
30.09.2013, 15:46
ich bin ja bekennender rotor-fan ;)

die 3d+ ist imho die kurbel mit den zur zeit meisten variationsmöglichkeiten, von rotor gibt es allein drei kurbelvarianten, 3d+, 3fd und 3d flow, alles untereinander kompatibel, rotor ist wechselbar, zudem gibt es für die zugegebenermassen suboptimalen lasergrafiken der 3d+ in 2014 ein deutlich schöneres update,

die 3d+ läuft in allen tretlagerstandards, ich selbst fahre die kurbel in drei verschieden gehäusen, osbb, bbright bsa und wechsele ruckzuck munter hin und her

weiterhin kann man zwischen mittlerweile 7 powermetern für diese kurbel wählen srm (in 110und 130), p2m (in 110und 130), demnächst p2m"s" (in 110und 130), sowie rotor power


...noch was vergessen ? ;)

Hatte BSA am slcsl
Die 3D+ am R5
Noch nie Probleme gehabt.

Beim trek hatte ich aber Probleme mit der 3D die ich verbauen wollte.
Achse zu kurz!

Eifel King
30.09.2013, 22:05
jemand nen Tipp wo es die 3D+ günstig gibt? Bevorzugt ohne KBs

los vannos
30.09.2013, 22:15
Also wenn das Logo so wird... :Applaus:

398419

Quelle (http://www.bikerumor.com/2013/08/29/eb13-rotor-adds-super-light-mountain-bike-cranks-new-road-cranks-rings/)

Eifel King
30.09.2013, 22:41
sieht schon gut aus

DaPhreak
01.10.2013, 10:23
Hm, im Gegensatz zu lucabrasi gefällt mir die alte "suboptimale Lasergrafik" besser als das neue Design. Geschmackssache sagte der Affe...

crossblade
01.10.2013, 10:35
ich find die 3D+ auch klasse :Applaus:

http://s14.directupload.net/images/131001/9e425z5u.jpg (http://www.directupload.net)

I am Nietzsche
01.10.2013, 11:10
Hm, im Gegensatz zu lucabrasi gefällt mir die alte "suboptimale Lasergrafik" besser als das neue Design. Geschmackssache sagte der Affe...

+1

tigerchen
01.10.2013, 12:02
ich find die 3D+ auch klasse :Applaus:

http://s14.directupload.net/images/131001/9e425z5u.jpg (http://www.directupload.net)

Der Kettenauffangpin am Kettenblatt, ist er bei dir richtig? :D

P.S.: Würde auf eine Hollowgram sparen. Hast du keine - hast du keine.

crossblade
01.10.2013, 12:07
Der Kettenauffangpin am Kettenblatt, ist er bei dir richtig? :D



uiii, hast recht!

hab jetzt aber keinen bock mehr die KB zu wechseln.

wobei, bei der neuen version(bild oben)ist der pin auch so. hmmmmm.

tigerchen
01.10.2013, 12:11
wobei, bei der neuen version(bild oben)ist der pin auch so. hmmmmm.

Dazu wollt ich auch was schreiben, denke aber, auf der Messe haben es die Rotor-Leute absichtlich so gemacht, damit man die Zifferchen sieht.

DaPhreak
01.10.2013, 13:02
Ähm, schaut Ihr Eure KBs beim Einbau nicht an? Die Q-Rings haben immer zwei gegenüberliegende Pins... ;)

Kommt ja drauf an, welche der fünf möglichen Stellungen des Ovals gewählt wird. Einer der beiden Pins verschwindet dann hinter dem Kubelarm.

tigerchen
01.10.2013, 13:09
Bei mir gibt es nur eine Stellung. Die einzig richtige.

G.Fahr
01.10.2013, 13:19
Ähm, schaut Ihr Eure KBs beim Einbau nicht an? Die Q-Rings haben immer zwei gegenüberliegende Pins... ;)

Kommt ja drauf an, welche der fünf möglichen Stellungen des Ovals gewählt wird. Einer der beiden Pins verschwindet dann hinter dem Kubelarm.

Verständnisfrage: Wenn ich oben gezeigtes Blatt um exakt 180° drehe, ist die relative Position Blatt/Kurbelarm doch wieder identisch, oder? Welchen Sinn haben denn "zwei gegenüberliegende Pins"?

DaPhreak
01.10.2013, 13:28
Verständnisfrage: Wenn ich oben gezeigtes Blatt um exakt 180° drehe, ist die relative Position Blatt/Kurbelarm doch wieder identisch, oder? Welchen Sinn haben denn "zwei gegenüberliegende Pins"?

Schau mal genau hin: Du drehst eben nicht um 180° ;)

Auf dem Messebild siehst Du, dass die drei Löcher mit 1,3 und 5 gekennzeichnet sind. Gegenüber sind zwei Löcher (Stellung 2 und 4). Das sind jeweils nur ein paar Grad.

G.Fahr
01.10.2013, 13:31
Ja, das hatte ich gesehen aber wohl nicht zu Ende gedacht, dass die unterschiedlichen Positionen doch nur um so wenige Grad voneinander abweichen. Hatte unter "gegenüber liegend" exakt 180° verstanden. Wieder was gelernt. Danke.