PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Schuhempfehlung: Vorne breit, Ferse schmal



Rejo
07.10.2013, 21:26
Hallo,

Meine Füsse sind vorne eher breiter bzw. mit hohem Rist, die Ferse ist dagegen eher schmal.
Derzeit fahre ich einen Shimano SH-R215, der nicht optimal passt. Ich nehme meine Radschuhe tendenziell eine Nummer zu klein, damit der Halt an der Ferse ordentlich ist, dafür wird's vorn etwas eng...

Ich suche deshalb einen Rennradschuh, der im vorderen Bereich eher breit geschnitten ist und an der Ferse schmal.
Wer kann Empfehlungen geben? (Preisklasse bis ca. 200 EUR.)

Gruß
Reinhard

Holsteiner
07.10.2013, 21:46
Da kann ich dir die Bontrager RXL (oder auch Race X-Lite genannt...von Händler zu Händler unterschiedlich) wärmstens empfehlen.

Bekommt man unter 200,- €.

Die sind vorne angenehm breit geschnitten, haben eine anpassbare Innensohle, eine Vollcarbonsohle, ein komplett einstellbaren und austauschbaren oberen Riemen (gepolstert), ein austauschbares Fersengummi und eine gut geformte Ferse mit einer Metalleinlage oberhalb der Ferse, die man individuell biegen kann, sodass der Fersenbereich optimal anliegt.
Der Schuh ist auch bei hohem Rist sehr gut geeignet.

Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis wirst du nicht finden. Aber pass darauf auf, dass du das aktuelle 2013er Modell nimmst!

Der Schuh fällt größer aus, als Shimano...also eine Nummer kleiner nehmen.

Bekommen kannst du ihn online bei Hergarden, Smit und Bike-Alm.

Holsteiner
07.10.2013, 21:51
Dieses Modell wäre es:

http://www.radsport-smit.de/epages/RSSmit.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/RSSmit/Products/00038600/SubProducts/00038600_7407

Hansjörg
07.10.2013, 21:51
Northwave, je teurer desto schmaler vorne.

Holsteiner
07.10.2013, 21:56
BONT-A3.

In drei verschiedenen Breiten erhältlich und die Carbonsohle ist thermisch anpassbar.

Gibt auch den A2 und den A1...sind dann aber teurer, weil die Sohle dünner und noch steifer wird.

Sind aber in D nur schwer zu bekommen...geht über GB ganz gut.

Fallen von der Länge aus, wie Shimano.

Holsteiner
07.10.2013, 22:02
Lake CX 200.

Vorne weit und runde Zehenbox. Carbonsohle. Ratschenverschluss und 2 x Klett. Angenehmes Obermaterial. Gut für hohen Rist geeignet.

Ab ca. 120,- € im Netz zu bekommen...

Holsteiner
07.10.2013, 22:11
Hier bspw. der Lake CX 200:

http://www.roseversand.de/artikel/lake-rennradschuhe-cx-200/aid:533726

Holsteiner
07.10.2013, 22:16
Hier sogar der BONT A2 für 169,- €:

http://www.engelhorn.de/sp/produkte/558-881-2902-000085.html?dwvar_558-881-2902-000085_color=100&dwvar_558-881-2902-000085_size=43&wt_mc=amc137364857827085&psm=onmacon&id=

Haben "Birkenstock-Form"!

1tacx
08.10.2013, 08:54
Lake CX 200.

Vorne weit und runde Zehenbox. Carbonsohle. Ratschenverschluss und 2 x Klett. Angenehmes Obermaterial. Gut für hohen Rist geeignet.

Ab ca. 120,- € im Netz zu bekommen...

Der wird einem bei ebay schon für 89,99 Euro hinterhergeworfen ( http://www.ebay.de/itm/Lake-CX200-Rennradschuh-Sonderangebot-weis-UVP-189-95-SONDERPREIS-/261256034976?pt=Sport_Radsport_Helme_Protektoren_A ccessoires&var=560215923567&hash=item3cd412baa0 ), wahrscheinlich weil´s ein Auslaufmodell ist. Ich finde die Passform eher merkwürdig. Ich habe auch einen sehr hohen Rist und musste lange nach etwas Passendem suchen. Die CX200 von Lake sind in der richtigen Länge aber so hoch geschnitten, dass selbst in der letzten Rasterstufe die Ferse noch Schlupf hat.

Breiter Vorderfuß, schmale Ferse, hoher Rist, da gibt es wenig Auswahl. Ich habe mittlerweile fast alles anprobiert und komme immer wieder auf ein 2009er Limited Edition Modell zurück: http://www.radsport-zalfen.de/Artikel_Radsport_Northwave-Vertigo-Carbon-Fahrradschuh-Rennrad-Schuhe-Carbonsohle-leicht-weiss-schwarz-reduziert-gue.html .

Bei testberichte.de kann man unter Northwave Vertigo bzw. Northwave Fighter (Nachfolgemodell mit gleichem Leisten) viele positive Kommentare zu Passform und Komfort finden. Nur die geringe Steifigkeit wird bemängelt, die ist bei der limitierten Auflage mit Carbon-Composite- statt Nylon-Sohle aber nicht vorhanden. Die Sohle ist mindestens so steif wie die Vollcarbonsohlen von Giro, Gaerne, etc.. Nur Sidis und Bonts brettharte Sohlen sind steifer, was den Komfort nicht unbedingt erhöht. Ich hatte schon vor einiger Zeit Kontakt zu Northwave aufgenommen mit der Bitte, mit dem Vertigo-Leisten ein Topmodell zu bauen. Dort will man aber in Zukunft eher schmalere Schuhe herstellen. Schade, der Vertigo-Leisten ist bei obiger Fußanatomie wirklch kaum zu toppen.

1tacx
08.10.2013, 09:30
Ich habe mir gerade bei Hibike diesen Schuh bestellt: http://www.northwave.com/en/product/_torpedo_plus__black

Wann er kommt, ist allerdings sehr ungewiss, da es zu den Lieferzeiten der 2014er Modelle stark variierende Aussagen gibt. Anhand der verfügbaren Fotos könnte er in der Passform dem von mir favorisiertem Vertigo ähneln. Ich bin gespannt. Northwave peilt mit diesem Schuh wohl den Hauptumsatz an. Wie sonst ist es zu erklären, dass es ihn als einzigen Schuh im Programm gleich in drei Ausführungen gibt, die sich nur im Verschlusssystem unterscheiden (Plus mit Seilzug, SRS mit Ratsche und 3S mit drei Klettverschlüssen)?