PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neue Radbrille gesucht



Herr Sondermann
07.10.2013, 23:02
Seit Jahren fahre ich eine Rudy Project Rydon Brille.
So richtig zufrieden war ich damit jedoch nie, sie rutscht mir immer nach vorne, egal, wie ich die Bügel einstelle (dabei hab ich einen eher breiten Kopf) und ich hab das Gefühl, dass ich immer einen leichten Luftzug in den Augen habe.

Ich such also eine neue Radbrille.

Mein Anforderungsprofil:
Die Brille gut sitzen und gut abschließen, obwohl das natürlich sehr individuell ist. Ist mir klar.
Sollte einigermaßen robust sein, vor allem in der Qualität der Gläser gibt´s Riesenunterschiede, wie ich von Motorradvisieren weiß.
Es sollten ein getöntes und ein klares Glas im Lieferumfang enthalten sein.
Schließlich: Ich möchte kein kleines Vermögen dafür ausgeben. Oakley und Assos etc. scheiden also aus.
Ich sag mal: 100-150 aber max.

Wer kann mir denn was empfehlen?

Danke schon mal. :)

Aerotic
07.10.2013, 23:17
Adidas Evil Eye oder Evil Eye Halfrim gibt es in 2 Größen, sogar mit Option auf Sehstärkenkorrektur per Clip, falls es einmal nötig sein sollte.

In der Pro Variante gibt es 2 Satz Gläser. Allerdings ist das zweite Paar immer ein orange getöntes für trübe Tage. Klare, weiße Gläser müsstest du dazu bestellen.

BerlinRR
07.10.2013, 23:30
...
So richtig zufrieden war ich damit jedoch nie, [...] Oakley [...] scheiden also aus.
...

Da liegt das Problem... hol doch einfach eine Oakley und sei dann für viele Jahre zufrieden. Ich habe noch nie einen Oakley-besitzer gehört der unzufrieden war.

Mit Photochromic Gläsern brauchst du auch keine Wechselscheiben, dann ist es auch gar nicht so teuer.
z.B:
http://www.bike-discount.de/shop/a74081/radarlock-path-infrared-clear-black-iridium-photochromic-vented.html

tigerchen
07.10.2013, 23:47
#3 Gute Empfehlung! :gut:

dermitdemradfährt
07.10.2013, 23:55
Jepp, Oakley Radar Photochromic kann ich auch empfehlen; hab die G40 Photochromic-Scheibe und bin sehr zufrieden.

Gebraucht zusammen mit Rahmen gekauft um 80€; das Ding sitzt perfekt, ist völlig zugfrei und nach 10 min als nicht mehr anwesend empfunden

crossblade
08.10.2013, 00:18
oakley!!!!!

thema schließen :D

kunda1
08.10.2013, 00:19
auch meine Empfehlung. Gebrauchte radar und neue earsocks und nosepad (fürs persönliche Hygieneempfinden) müsste unter 150 bleiben. Brille passt auch auf meinen großen Kopp super, rutscht nicht, kein Zug (mit pitch Gläsern) und robust ist sie auch noch.

Schlaffe Wade
08.10.2013, 00:23
Wer kann mir denn was empfehlen?

Danke schon mal. :)

preisbereich darunter: uvex crow

BerlinRR
08.10.2013, 00:24
auch meine Empfehlung. Gebrauchte radar und neue earsocks und nosepad (fürs persönliche Hygieneempfinden) müsste unter 150 bleiben. Brille passt auch auf meinen großen Kopp super, rutscht nicht, kein Zug (mit pitch Gläsern) und robust ist sie auch noch.

Für knapp unter 150€ würde ich keine gebrauchte nehmen...
Die aus meinem Link mit Photochromic Gläsern ist das Rundum-Sorglos-Paket, für alle Bedingungen, mit Tuch, stabilem Case, 2 Nasengummis zum individuellen Anpassen und das alles für nur 169€.
Sind gerade mal 3 Sätze 4000s und die halten nicht so viele Kilometer wie die Oakley :D

Schlaffe Wade
08.10.2013, 00:25
hol doch einfach eine Oakley und sei dann für viele Jahre zufrieden. Ich habe noch nie einen Oakley-besitzer gehört der unzufrieden war.



bei 2 oakley beide male beschichtung der gläser abgegangen, katastrophenreklaabwicklung, gläser lange nicht mehr so viel / weit vor der konkurrenz wie früher.


jetzt hast du es zwar nicht gehört, aber gelesen :D

tschabippe
08.10.2013, 00:26
hab mir bei Amazon Warehouse Deals eine Oakley Split Jacket unter 100€ gekauft, weil ich meine Uvex verloren hatte...die Oakley ist ein Traum, klare Empfehlung!

BerlinRR
08.10.2013, 00:27
bei 2 oakley beide male beschichtung der gläser abgegangen, katastrophenreklaabwicklung, gläser lange nicht mehr so viel / weit vor der konkurrenz wie früher.


jetzt hast du es zwar nicht gehört, aber gelesen :D

Waren bestimmt "aus dem Urlaub mitgebracht" :D
Nein Spaß, schon normale Gläser gehabt und Iridium Gläser, keine Spur von Abnutzung am Glas.

Schlaffe Wade
08.10.2013, 00:31
Waren bestimmt "aus dem Urlaub mitgebracht" :D
Nein Spaß, schon normale Gläser gehabt und Iridium Gläser, keine Spur von Abnutzung am Glas.

nix da, im urlaub kaufe ich nur roläx und prolo ralf laureen :D

nö, die 2. kam direkt von oakley und das spiel ging nach einem halben jahr dann wieder los. das hat mich etwas genervt.nachdem aber durch umzug die schweiz zuständig war für reklas, war es dann endgültig vorbei mit den vögeln. und das nach etlichen brillen treuebeweis :Angel:

Holsteiner
08.10.2013, 00:32
Oakley ja...aber nicht die Radar(-lock), sondern die Racing Jacket (meint auch Chris Froome :D).

Passt auch bei großem Kopf und die Bügel sind nicht so massiv / lang, wie bei der Radar.

Der Rahmen um die Gläser schließt auch besser ab, als bei der Radarlock. Mit Beschlag habe ich trotzdem keine Probleme.

peppone
08.10.2013, 01:12
Smith Pivlock V2!

Liegt bei ca. 110 €, im Lieferumfang sind 3 Gläser enthalten (schwarz/grau, transparent, photochromic), ist randlos (freies Sichtfeld), sieht gut aus und ist gut verarbeitet. Bei großem Kopf ist evtl. die Max-Version sinnvoll. :)

Ich habe mehrere Radarlocks, die Racing Jacket und die Adidas Evil Eye Halfrim Pro in der Rotation und die Smith ist zu den genannten mindestens gleichwertig.

Die Evil Eye Halfrim Pro bekommt man gelegentlich auch recht günstig und funktional bzw. qualiativ ist sie für mich nahe am Optimum - nur sieht sie leider etwas gewöhnungsbedürftig aus... ;)

1tacx
08.10.2013, 09:26
Ich habe mich auch von allen Oakleys getrennt, konnte mich mit der Passform nie so richtig anfreunden. Vor allem haben mich die ellenlangen geraden Steckbügel irgendwann genervt, die über dem Haltesystem getragen werden müssen und bei einigen Helmen sogar noch unter den Helm ragen. Außerdem bieten andere Marken weitaus komfortablere Nasenbrücken. Ich trage nun z.B. eine Nike Show X-2, die sowohl am Nasenteil als auch an den Bügelenden einstellbar ist, so dass man wirklich einen maßgeschneiderten Sitz erzielen kann. Glasqualität steht auch nicht hinter Oakley zurück. Die Photochromic-Gläser von Oakley, die ich in einer Radarlock hatte, wurden mir im Sommer nicht dunkel genug und darüber hinaus waren sie im abgedunkelten Zustand leicht bläulich, was zu einer Kontrastverringerung führt und sich auch psychologisch nicht gerade positiv auswirkt. Ich bin, was die Tönungen anbelangt, allerdings auch überkritisch. Nach einigen Oakleys und Rudys habe ich meine derzeitigen Lieblingsgläser in einer No-Style-Brille von H.I.S. gefunden. Es handelt sich um Polarized Polycarbonate Gläser in Rauchgrau mit Silberspiegel. Es sind die Gläser mit dem neutralsten Grauton, den ich bislang gefunden habe, es gibt weder einen starken Stich ins Blaue, noch ins Grüne, noch ins Braune. Außerdem sind sie nicht so dunkel getönt wie die Polarisationsscheiben anderer Hersteller und man kann sie sehr gut auch bei Sonne-Wolken-Mix tragen.

http://www.hiseyewear.eu/products/HP06105-2.jpg

chriz
08.10.2013, 09:52
Uvex Sporstyle 202 Variomatic (http://www.uvex-sports.de/sonnenbrillen/produkte-sonnenbrillen/?pNavi=1&pSub[0]=771&pModel=uvex+sportstyle+202+race+vario)

bin sehr zufrieden mit meinen brillen von uvex

1tacx
08.10.2013, 09:58
Uvex Sporstyle 202 Variomatic (http://www.uvex-sports.de/sonnenbrillen/produkte-sonnenbrillen/?pNavi=1&pSub[0]=771&pModel=uvex+sportstyle+202+race+vario)

bin sehr zufrieden mit meinen brillen von uvex

Wird aber sehr sehr sehr dunkel (eher schwarz als rauchgrau). Lichtdurchlässigkeit nahe am einstelligen Bereich, empfindsame Naturen werden sich damit kaum in den Verkehr wagen. Außerdem geht die Tönung stark ins Blaue -> Kontrastverringerung.

rabofrank
08.10.2013, 10:26
preisbereich darunter: uvex crow

:gut:

Tobi82
08.10.2013, 11:09
Oakley M-Frame

BerlinRR
08.10.2013, 11:36
Oakley M-Frame

Gibt es bei bike-components für 109€

vinzenz
08.10.2013, 16:22
Casco SX20 comp ein

die Scheiben nicht ganz so gut wie Oakley.. aber mit 2 paar Wechselscheiben für gesamt 60 Euronen.. ins nicht viel hin...

Herr Sondermann
08.10.2013, 19:18
Ui, Danke schon mal für eurn Input! :gut:

Dann werde ich mal gucken, wo es die vorgeschlagenen Brillen hier oder in Düsseldorf gibt und werde dann probieren gehen (und natürlich dann ggf. auch vor Ort kaufen). Schwierig, so Zeug online zu kaufen, das will ich vorher lieber selber testen.

Mei, das Preislimit....Hab ich schon etwas willkürlich in den Raum gestellt. Und wenn ich wirklich "DIE" Brille entdecke, würde ich auch mehr ausgeben, denn hat man diese ja hoffentlich ne Weile und es ist nicht das unbedeutendste Teil der Radlausstattung. So gesehen....


Hat jemand Erfahrung mit Specialized Brillen?
Die Räder gefallen mir ja nicht so, aber mit dem Equipment hab ich bisher nur beste Erfahrungen gemacht (Schuhe, Radhosen, Helm, Satteltäschchen, Sättel sowieso...alles Top!).
Vielleicht ist ja auch die Brille was?!

1tacx
08.10.2013, 19:24
Hat jemand Erfahrung mit Specialized Brillen?

Brillen von Specialized gibt´s schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Oder habe ich was nicht mitgekriegt und die steigen 2014 wieder ein?

Herr Sondermann
08.10.2013, 20:11
Brillen von Specialized gibt´s schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Oder habe ich was nicht mitgekriegt und die steigen 2014 wieder ein?

Oh, echt? Wußte ich nicht. Habe letztens (hier?) noch eine neue und OVP im Angebot gesehen. War dann wohl ein älteres Modell.


Edit: Grad gesehen, war ein älteres Inserat in der Börse, dass jemand wieder aus der Gruft geholt hatte...

tigerchen
08.10.2013, 21:38
Junger Mann,

es ist Zeit für eine Oakley.

Thor80
08.10.2013, 21:43
Abend

Ich habe 3 Modelle 006 von Salice, da ist im Lieferumfang auch ein klares Glas dabei und vom Preis her liegst du da bei ca. 90€

http://www.salice.co.uk/product.php?style_id=006

Manly
09.10.2013, 09:05
Ich habe ne 13 Jahre alte M-Frame (kleine Kratzer am Rahmen,original Glaeser und viel getragen) immer noch eine meiner Lieblingsbrillen zum Radfahren. Die Radar ist da nicht besser. Manchmal finde ich, dass die M-Frame noch besser sitzt.

BerlinRR
09.10.2013, 09:23
Ich habe ne 13 Jahre alte M-Frame (kleine Kratzer am Rahmen,original Glaeser und viel getragen) immer noch eine meiner Lieblingsbrillen zum Radfahren. Die Radar ist da nicht besser. Manchmal finde ich, dass die M-Frame noch besser sitzt.

Ich finde die M-Frame auch noch Top.
Für die Radarlock habe ich mich nur entschieden weil das Photochromic Glas so günstig verfügbar war und mir langsam diese 90er (und auch 2000er) Optik zum Hals raus hängt.

chriz
09.10.2013, 11:03
die adidas evileye halfrim (http://www.bike-components.de/products/info/p29024_evil-eye-halfrim-L-Brille-.html) ist auch ein heißer tipp.