PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sattelstange kürzen?



alex17
03.01.2003, 20:05
Hallo erstmal!
Ich bin noch ziemlich neu in der Scene und hab mir jetzt mein erstes Rennrad zusammengebaut mit Ultegra Schaltung, 105er Sti und Camp. Bremsen. Ich hab n Easton 7005er Rahmen. Die Sattelstange ist mangels Kleingeld eine einfach aus Alu. Meine Frage ist nun, ob ich um ein paar Gramm zu sparen die Sattelstange kürzen kann??Wie weit muss sie bei meinem Gewicht (75kg) im Schaft verschwunden sein? Ich will allerdings auch kein unnötiges Risiko eingehen!!

M.Hulot
03.01.2003, 20:58
Es sollte irgendwo auf der Sattelstütze eingeprägt sein, wie tief sie minimal eingesteckt werden sollte. In jedem Fall sollte sie deutlich (zirka 2-3cm) tiefer stecken als die Stelle an der Sitzstreben bzw Oberrohr und Sitzrohr verbunden sind. Will heißen: unterhalb und frei von jeder Schweißnaht.

Wenn du dir nicht sicher bist, laß sie so lang wie sie ist und nimm die 10 Gramm Mehrgewicht als "Trainingshilfe". Das Gewicht kannst du ja nach einiger Zeit mit Muskeln kompensieren.


Gruß,

M.Hulot

alex17
03.01.2003, 21:34
Ich versuchs einfach mal, so wie du gesagt hast. Ich dachte nur, warum kauft man sich so teuer komponenten nur weil die leichter sind und dann lässt man da 40cm sattelstange im rahmen ?!? die ist viel länger als die , die ich vorher mal hatte.

Christoph
04.01.2003, 10:03
Hallo,
Du kannst die Stütze soweit kürzen, daß das Ende der Stütze ca. 3 cm unterhalb des Rohrknotens liegt. = ( Zusammentreffen von Oberrohr, Sitzrohr, Sitzstreben).
Wenn Du dann die Stütze noch schräg absägst,kannst
Du einen guten Kompromiss zwischen Stabilität, Gewichtsersparnis und Sicherheit erzielen.
Christoph

Freeman 6
04.01.2003, 15:06
Original geschrieben von Christoph
Hallo,
Du kannst die Stütze soweit kürzen, daß das Ende der Stütze ca. 3 cm unterhalb des Rohrknotens liegt. = ( Zusammentreffen von Oberrohr, Sitzrohr, Sitzstreben).
Wenn Du dann die Stütze noch schräg absägst,kannst
Du einen guten Kompromiss zwischen Stabilität, Gewichtsersparnis und Sicherheit erzielen.
Christoph


was für einen vorteil bringt es denn die sattelstütze schräg abzuschneiden?

effedeluxe
04.01.2003, 15:08
Original geschrieben von Freeman 6



was für einen vorteil bringt es denn die sattelstütze schräg abzuschneiden?

man lässt das vordere ende der sattelstütze ein bisschen länger. im eingebauten zustand kommt auf diese stelle der meiste druck (weil die sattelstütze ja schräg belastet wird)

tune sattelstützen sind von haus aus so.
kannst ja mal bei denen schauen...

gruss effe