PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zum Innenlager...



skottEY
10.08.2004, 11:38
woher soll ich wissen welche achslänge ich brauche???

habe ein bsa, fahre shimano 2-fach und würde gern wissen wovon jetzt die achslänge abhängt...
wäre für technische erläuterungen dankbar

thx skottEY

:Applaus:

Gerolf
10.08.2004, 11:43
Bei 2-fach Octalink brauchst Du 109,5 mm. Bei Vierkant weiß ich´s nicht genau, aber (ich gehe davon aus, Du willst das Lager wechseln) steht´s auf dem alten Lager drauf (erst ausbauen).

Gerolf

skottEY
10.08.2004, 11:51
ne, ..., nich so ganz!

baue mir gerade ein neues bike auf und will ein neues innenlager einbauen...
theoretisch könnte ich ja die länge des altem innenlagers abmessen und so das neue in der gleichen größe kaufen...

würde mich halt mal interessieren wovon eben die genaue länge abhängt...
(wie du schon geschrieben hast, bei octalink sind es ...mm)
... und bei vierkant? ... macht sich das beim treten bemerkbar wenn die achslängen unterschiedlich sind?

thx


--> fahre shimano ultegra 2-fach...

messenger
10.08.2004, 12:00
Die korrekte Länge hängt von der verwendeten Kurbel ab.
Sie sorgt dafür, daß die Position der Kettenblätter zur Kassette optimal ist (die sogenannte Kettenlinie stimmt).
Bei Ultegra 2/9 heißt das, daß das mittlere (5te) Ritzel genau in einer Flucht mit der Mitte zwischen den Kettenblättern liegt.

Gruß mess.

Gerolf
10.08.2004, 12:01
Bei Octalink hängt sie davon ab, ob die Kurbel 2-fach (109,5 mm) oder 3-fach (118,5 mm) ist, das erleichtert die Sache.

Beim Vierkant gibt es viel mehr mögliche Achslängen, da hängt es vom Hinterbau (wie schmal kann das Lager sein, ohne das die Kurbel an der Kettenstrebe kratzt?) und vor allem von der Kettenlinie ab. Bei richtiger Kettenlinie liegen die Blätter der Kurbel in einer günstigen Position zum Ritzelpaket, sodaß Du möglichst viele Gänge mit minimalem Kettenschräglauf nutzen kannst. Was hast Du denn für eine Kurbel? Normalerweise gibt es Empfehlungen zur Achslänge bei jeder Kurbel.

Gerolf

skottEY
10.08.2004, 12:52
welche kurbel --> shimano 600 (ultegra alt)...

(wenn ich mir das alles so anhöre würde ich sagen das ich erst das bike komplett aufbaue und danach die innenlagerlänge bestimmen muß, stimmt das so?!)

--> 42/53

diddlmaedchen
10.08.2004, 14:16
Nee, normalerweise passen die vom Hersteller angegebenen Achslängen.

Ultegra 600 -> müßte ich heute Abend mal nachschauen, wenn es hier sonst keiner weiß. Genaue Typbezeichnung von der Kurbel wäre noch wichtig. (FC-....)

skottEY
10.08.2004, 17:30
FC-6400...

dank euch erstmal für die bisherigen antworten...


:Applaus:

Fabian
10.08.2004, 18:03
An meinem alten Trek ('94) war original die 600 Ultegra verbaut (FC-6400). Das Innenlager war ein BB-UN71 mit 113 mm Achslänge (BSA/68mm). Kettenlinie war völlig in Ordnung.

Gruß
Fabian

diddlmaedchen
10.08.2004, 18:13
Ich habe mir jetzt mal den 95er Katalog gegriffen:

115 mm BB-UN 71.

Scheint ja seit 88 immer dasselbe zu sein:

600 Ultegra FC-6400 88..90
600 Ultegra FC-6400-BP 88..90 91
600 Ultegra FC-6400-SG 91 92 93 94 95 96 97

skottEY
10.08.2004, 18:21
ok :Applaus:

supi und vielen dank!
na da kanns ja losgehen :D

messenger
10.08.2004, 19:40
...wobei das UN71 nicht mehr zu bekommen sein wird, aber der Nachfolger UN72 paßt genauso...

Gruß mess.

lambertd
10.08.2004, 20:46
...wobei das UN71 nicht mehr zu bekommen sein wird, aber der Nachfolger UN72 paßt genauso...

...wobei das UN72 meines Wissens auch nicht mehr zu bekommen ist, aber der Nachfolger UN73 paßt genauso... :-)