PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wartungsintervalle DT Swiss Rennrad Naben



Golfrausch
10.12.2013, 14:56
Hi an alle Rennrad-Experten,

Hab mir nen gebrauchten Satz Xentis Squad 4.2 mit DT 240 Naben ersteigert...Sind 4 Jahre alt und ham rund 7000km auf dem Buckel...

Daher meine Fragen...

Wie sind die Wartungsintervallvorgaben bzw wo findet man Hinweise dazu?

Wie kann man den Zustand von Naben beurteilen ohne sie zu Öffnen, denn der Freilauf am HR is relativ laut...

Kann man das alleine machen oder nur in der Werkstatt? Gibt es irgendwo Anleitungen oder Expolsionzeichnungen der Naben?

Grüße Robert

DröVoSu
10.12.2013, 15:12
DT Swiss Seite, Downloads oder ähnliches

Nach 7000 km darf man mal eine Nabenwartung machen, wenn man Lust dazu hat.

Velolöli
10.12.2013, 16:55
Den Freilauf würde ich pro Saison oder alle 10T Km mal auseinandernehmen,putzen und neu fetten.Bei Allwetterbetrieb evtl. früher.
Die Lager musst Du im Prinzip erst wechseln wenn sie anfangen rauh zu laufen.Bei meiner HR-Nabe bei 25T Km.
Der Vorteil bei Industriegelagerten Naben ist ja dass man sie übertrieben gesagt fahren kann bis sie nicht mehr drehen und dann einfach die Lager austauscht.Bei Konusgelagerten Naben kann man sich sowas natürlich nicht erlauben.

Skadieh
10.12.2013, 20:07
Um eine DT Hügi sollte man sich eher Gedanken machen, wenn sie leise wird. :D

Die Naben halten aber etwas aus. Ich habe einen Satz von 2004, dessen Freilauf ich im Sommer nach ~40.000 km zum ersten Mal warten musste.

Freilauf abziehen, reinigen, fetten, zusammenstecken. Innerhalb von 10 min fertig.

Cyclomaster
10.12.2013, 20:25
Ich würde auch sagen, so nach 30 - 40000km kann man den Freilauf mal öffnen, die Zahnscheiben reinigen leicht fetten und wieder einbauen.

Leitifax
10.12.2013, 22:15
wenn du lang freude dran haben willst, dann mach das jeden winter einfach...ist kaum arbeit, brauchst kein spezielles werkzeug. die technik wird es dir danken...mit den dt swiss-typischen 'eiernden' rattern des ratchet freilaufs :)