PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alternative zu Shimanoschuhen



Gosy
09.01.2014, 21:44
Hallo ich suche einen ähnlichen Schuh der vorne ein wenig breiter ist und an der Ferse stramm . Welche Hersteller passen da ?

medias
09.01.2014, 21:49
Ich fahre noch Lake, muss ja nicht gleich der teuerste sein.

Netzmeister
09.01.2014, 23:15
Hallo ich suche einen ähnlichen Schuh der vorne ein wenig breiter ist und an der Ferse stramm . Welche Hersteller passen da ?
Kann dir nur einen konkreten Tipp geben, wenn ich exakt den gleichen Fuss hätte.
Die beste Möglichkeiten einen guten und passenden Schuh zu finden sind

probieren
probieren und
probieren


;)

seankelly
09.01.2014, 23:25
Fahre ebenfalls Lake. Der ist definitiv breiter geschnitten, zumindest das Modell CX 160. Der beste Schuh, den ich je hatte. Nicht sooo leicht, weil aus echtem Leder, aber bei Schuhen sollte doch die Passform im Vordergrund stehen :D

kunda1
10.01.2014, 08:21
kann ich ebenfalls bestätigen. Lake baut ziemlich breit. Mir schon fast zu breit, trotz meiner Platt-, Spreiz-, Senkfüßchen Größe 49. :D

GT56
10.01.2014, 08:41
hast du die E (breit) version von shimano schon mal probiert ?

Gosy
10.01.2014, 09:01
Nein ist die nur vorne breiter? An der Ferse hab ich eher platz. Ist scott nicht ähnlich ? Suplest ?

GT56
10.01.2014, 11:35
Nein ist die nur vorne breiter? An der Ferse hab ich eher platz. Ist scott nicht ähnlich ? Suplest ?

shimano E ist nur vorne bei den zehen weiter

Ruhrradler
10.01.2014, 12:34
Ich fahre Lake und Northwave. Beide sind vorne ähnlich breit. Ich hatte vorher einen Shimano, aber die beiden sind etwas breiter.

coroner
10.01.2014, 12:54
Gaerne G. Mythos (andere Modelle hatte ich noch nicht) ist weiter als Shimano und Northwave ist nochmal breiter.
Noch weiter sind Sidi Mega (Mega ist wie E bei Shimano), die sind aber selbst für meine breiten Füße zu weit.

Edit: Der Fersenhalt ist bei Gaerne Super!

kunda1
10.01.2014, 13:40
Gaerne passt mir auch super, trotz der o. g. "Problemfüße". Habe mir den G Futura bei Rose im Angebot geholt. Fersenhalt ist super, Platz vorne auch.

Cattie
10.01.2014, 20:49
Ich fahre Northwave Typhoon SRS. Heute kamen dann die neuen Northwave Torpedo und auf einmal drückt mich der linke Schuh im Ballenbereich.
Hat Northwave etwas an der Breite geändert?

vauge
10.01.2014, 21:38
Ich habe auch einen breiten Vorfuß und eine schmale Ferse. Habe dann wirklich in einem großen Radsportgeschäft ne Menge Schuhe und Marken anprobiert.

Gepasst hat dann final der "Northwave Fighter" welcher mir als einziger Schuhe einen guten Fersenhalt bietet.

Wie schon gesagt: probieren, probieren, probieren...

http://img.tapatalk.com/d/14/01/11/ysapu2yq.jpg

seankelly
10.01.2014, 21:51
tja, so individuell ist das; hab auch den fighter probiert, fand den Fersenhalt aber unterirdisch im Vergleich zum Lake cx 160, dessen Fersenhalt in einem Fachmagazin wiederum als Schwachstelle bezeichnet wurde ....

Joule Brenner
10.01.2014, 22:40
Du könntest die Sidi Mega Modelle noch mit einbeziehen. Aber ohne anprobieren geht gar nichts, selbst bei unterschiedlichen Modellreihen des selben Herstellers.

DTS
10.01.2014, 22:52
Eine weitere Alternative wäre Bontrager, die sind vorne auch etwas weiter.

avis
11.01.2014, 00:45
Wieso soll denn eig gewechselt werden?
Bin mit Shimano seit Jahren sehr zufrieden.

emka
11.01.2014, 07:15
Specialized Pro Road. Kein Schnaeppchen. Aktuell bekommt man die Vorjahresmodelle etwas preiswerter.

Gosy
11.01.2014, 10:36
Speci passt aber mein Biometrieguru rät mir an wegen der knickhilfe am Knie.

emka
11.01.2014, 10:41
Speci passt aber mein Biometrieguru rät mir an wegen der knickhilfe am Knie.

Da legt man sich ein paar High-Tech Maßeinlagen rein.
Fahre die Schuhe seit vielen Jahren (hab mit gleich nen Stapel davon gekauft). Sitzposition mit Videoanalyse bestätigt - nix einknicken, nix Knie aua mehr:)

Gosy
11.01.2014, 11:06
Spec zwingt die Füße nach außen . Meine Knie stehen aber so gut. Diadora hab ich ein Paar die passen gut aber die ferse Mist nicht sehr steif. Vielleicht aber Modellabhängig.

emka
11.01.2014, 11:14
Spec hat so einen Standard- Einlegekeil, der bei Pronation helfen kann (soll). Den hab ich nicht genutzt.
Daß der nackte Schuh in eine Richtung zwingt, wüßte ich nicht. Hab allerdings gleich zu Beginn mit Einlagen gearbeitet.

Letztlich hilft nur austesten. Ich fand die Videoanalyse dazu sehr hilfreich. Bin allerdings auch ein Mimöschen, was neue Radschuhe betrifft.

coroner
11.01.2014, 11:17
Spec zwingt die Füße nach außen . Meine Knie stehen aber so gut. Diadora hab ich ein Paar die passen gut aber die ferse Mist nicht sehr steif. Vielleicht aber Modellabhängig.


Wie schon geschrieben, probiere die Gaerne, hat Platz für den Vorderfuß und einen genialen Fersenhalt!

girofan
11.01.2014, 13:21
Ich fahre Northwave Typhoon SRS. Heute kamen dann die neuen Northwave Torpedo und auf einmal drückt mich der linke Schuh im Ballenbereich.
Hat Northwave etwas an der Breite geändert?

denk schon, hatte das selbe problem

Cattie
11.01.2014, 14:07
denk schon, hatte das selbe problem

Gut zu wissen, ich dachte schon ich wäre verrückt. Wobei ich die Sohle mit Messlehre nachgemessen habe. Ergibt es höchstens ein Unterschied von 1 mm in der Breite. Was ich im Verdacht habe ist das Obermaterial. Dieses neue BioMap Obermaterial ist imho viel zu steif und drückt den Fuß dadurch zusammen, bzw. Der Fuß kann kann sich dadurch nicht ausdehnen.
War heute morgen nochmal anprobieren, bei den NW Extreme Tech war es nicht ganz so extrem, weil etwas dünner war.
Gaerne hatte ich auch an, da hatte ich direkt ein super Gefühl vom Obermaterial her, hätten imho aber auch einen ticken breiter sein können. Für 300€ sollte es dann aber schon perfekt sein und native Speedplay Aufnahme bieten, deswegen habe ich es dann gelassen.

Auf welche Schule bist du denn jetzt ausgewichen?

Gosy
11.01.2014, 14:14
In einem roadbiketest waren bei shimano unterschiedliche Modelle nicht gleich breit.

bata express
11.01.2014, 14:19
Die Gaerne G.Chronos sind zwar in der maximalen Ballenbreite ähnlich breit wie ältere Northwaves, allerdings laufen sie spitzer zu, so dass die effektiv nutzbare Breite bei den Gaernes doch deutlich geringer ausfällt. SIeht zwar nach schicken italienischen Schühchen aus, aber das Formkonzept hat mich nicht so recht überzeugt.
Die neuen Northwave Torpedos habe ich auch anprobiert. Haben mich leider enttäuscht. Zum einen ist die neue Sohle deutlich weicher als die Carbon-Composite-Sohle von den Typhoons, die sogar etwas steifer ist als die Gaerne Vollcarbonsohle, zum anderen hat der Oberschuh eine wirklich seltsame Form. Ich habe bereits einen sehr hohen Spann, aber der verhältnismäßig steife Oberschuh der Torpedos hat so viel überschüssiges Material, dass er, wenn ich den Schuh fest schließe, beiderseits der Knöchel absteht.
Bereits seit Einführung der Northwave Evolution Schuhe gibt es bei Northwave einen Trend zu etwas schmaleren Leisten.
Ich favorisiere immer noch die Northwave Vertigo in der Sonderedition mit der steifen Carbon-Composite-Sohle, die man vom Typhoon her kennt. Zalfen hat vor Kurzem die letzten Bestände bei Ebay verkauft. Da habe ich mir noch ein Paar gesichert. Nun sind sie wohl endgültig ausverkauft.

girofan
11.01.2014, 22:57
Gut zu wissen, ich dachte schon ich wäre verrückt. Wobei ich die Sohle mit Messlehre nachgemessen habe. Ergibt es höchstens ein Unterschied von 1 mm in der Breite. Was ich im Verdacht habe ist das Obermaterial. Dieses neue BioMap Obermaterial ist imho viel zu steif und drückt den Fuß dadurch zusammen, bzw. Der Fuß kann kann sich dadurch nicht ausdehnen.
War heute morgen nochmal anprobieren, bei den NW Extreme Tech war es nicht ganz so extrem, weil etwas dünner war.
Gaerne hatte ich auch an, da hatte ich direkt ein super Gefühl vom Obermaterial her, hätten imho aber auch einen ticken breiter sein können. Für 300€ sollte es dann aber schon perfekt sein und native Speedplay Aufnahme bieten, deswegen habe ich es dann gelassen.

Auf welche Schule bist du denn jetzt ausgewichen?

fahre jetzt meine alten nw extreme weiter. habe mir jetzt aber noch die bontrager rxl und die gaerne g.chrono bestellt. mal schauen ob da was passt. ich berichte ;)

girofan
17.01.2014, 21:12
wenn ich die innensohle der g.chrono, der rxl und meinen northwave vergleiche sind die alle gleich lang.

bei den nw hab ich 47. bei gaerne und bontrager müsste ich allerdings 48 nehmen, da ich sonst mit meinem zeh am obermaterial anrenne. vom gefühl her sitzt der gaerne enger, der rxl nur ein kleines bisschen enger als der nw.

Cattie
18.01.2014, 00:49
Also kann man Bontrager mal ausprobieren.