PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ksyrium Elite oder Campa Proton aus WK Sicht



br4bus
15.08.2004, 22:02
Hallo!

Ich weiß, dass das Thema nervt, muss aber auf den Tisch :).

Ich möchte mir für den September und für die Saison 2005 einen neuen Wettkampf Laufradsatz zulegen. Jetzt überlege ich noch, welcher Laufradsatz es werden soll.

Ich fahre so 70 % kurze Rundstreckenrennen in der Juniorenklassse ab 05, bin 177 groß und wiege 63 kg.
Dennoch fahre ich scheinbar sehr ruppig, da ich bisher in jedem meiner LRS alle paar 1000km ein Schlag hatte. Sogar in einen LRS mit Ultegra/Open Pro/Competiton. Sollte also auf jeden Fall halten !!!

Schlauchreifen möchte ich nicht, ist mir zu teuer. Daher fällt die Wahl auf die Ksyrium Elite und Campa Proton.

Beide Räder gegenüber aufgestellt:

Ksyrium Elite:
- sehen geil aus :)
- wiegen 1770g
- Messerspeichen
- 350 ? teuer

Campa Proton:
- sehen unauffällig aus
- wiegen 1710g laut weightweenies
- keine Messerspeichen
- 250 ? teuer
- man kann einfacher Speichen erneuern

Welchen würdert ihr nehmen? Lohnt der Aufpreis zu den Elite?


Eine ganz andere Frage: Ist es schlauer den LRS erst im tiefen Winter zu kaufen, da die Sätze vielleicht noch ein 05er Update bekommen und ändert sich da nichts dran?

Gruß

Stephan

Rex500
15.08.2004, 22:07
Hallo!

Mal ne dumme Frage: Ist der Laufradsatz aus Ultegra/Competition/Open Pro nicht ähnlich leicht? Er ist doch dann problemloser, gerade wenn man nachzentrieren muß.

Gruß,
Christian

zip
15.08.2004, 22:15
hallo zusammen,

ich kann die proton empfehlen. im vergleich zu den helium, die ich auch hatte, sind sie viel steifer. sie beschleunigen sehr gut. wenn du nur rundstreckenrennen, fährst machen die fehlenden messerspeichen nich so viel aus. im vergleich preis-leistung gibt es glaube ich nicht viele laufräder die da mithalten können.

gruss zip

br4bus
15.08.2004, 22:16
Hallo!

Mal ne dumme Frage: Ist der Laufradsatz aus Ultegra/Competition/Open Pro nicht ähnlich leicht? Er ist doch dann problemloser, gerade wenn man nachzentrieren muß.

Gruß,
Christian

Ja schon, die sollen aber fürs Training sein.

br4bus
15.08.2004, 22:18
hallo zusammen,

ich kann die proton empfehlen. im vergleich zu den helium, die ich auch hatte, sind sie viel steifer. sie beschleunigen sehr gut. wenn du nur rundstreckenrennen, fährst machen die fehlenden messerspeichen nich so viel aus. im vergleich preis-leistung gibt es glaube ich nicht viele laufräder die da mithalten können.

gruss zip

ja Helium hatte ich auch mal für kurze Zeit für Wk, aber da merkte man richtig wenn man aus der Kurve rausknallte das die hin und her schlugen.

FanatikerII
15.08.2004, 22:19
Die Protons sind klasse. Hatte nie Probleme mit denen, ich find sie auch schöner als die Ksyrium.

Frodo
15.08.2004, 22:21
Ich habe beste Erfahrungen mit den Protons gemacht. Meine wiegen 1696 Gramm (selbst digital nachgewogen)

ggf. leicht zu zentrieren und sehen geil aus. Das Ksyrium nicht aerodynamisch sind haben wir zur genüge diskutiert.


F.

br4bus
15.08.2004, 22:23
Was meint ihr, bekommen die Protons 05 wohl ein Facelift?

Frodo
15.08.2004, 22:27
Was meint ihr, bekommen die Protons 05 wohl ein Facelift?


warte noch 2 Wochen, dann wirst Du es wissen. Oder schau mal unter campyonly.com

F.

br4bus
15.08.2004, 22:31
Steht nichts auf der Site. Nur das Eurus mit Carbon kommen.


Na, dann lass ich es für diese Saison erstmal und schau mal was die eurobike bringt.
Trotzdem danke für eure Hilfe.

Frodo
15.08.2004, 22:37
dann spare auf Corima Aero. Die hab ich nun seit ein paar Wochen und bin hellauf begeistert. Absolut endgeil!!!


F.

br4bus
15.08.2004, 22:41
dann spare auf Corima Aero. Die hab ich nun seit ein paar Wochen und bin hellauf begeistert. Absolut endgeil!!!


F.

Da bin ich aber bestimmt erst ab 1000 € dabei?

FanatikerII
15.08.2004, 22:48
nö..ich glaub, die Corima kosteten was von 700-800 €.

PLAYLIFE
15.08.2004, 22:59
Eine ganz andere Frage: Ist es schlauer den LRS erst im tiefen Winter zu kaufen, da die Sätze vielleicht noch ein 05er Update bekommen und ändert sich da nichts dran?

wie ich schon gesagt habe, ksyrium elite gibts nächstes jahr in silber.
ich würde dir die elite empfehlen, habe sie mit meinen 74 kg bei diversen harten rennen und über 17.000 km nicht zerstören können, erst ein mal leicht nachzentriert!

HeinerFD
16.08.2004, 08:11
Ich würde auch die Ksyriums empfehlen. Die "alten" Ksyrium SSC (ohne abgefräste Felgen) fahre ich selbst und die sind absolut stabil. Die gleiche Felge wird in den Equipe verbaut. Der einizige Schlag, der mal im Vorderrad war kam von einem Aufprall auf ein Auto, ließ sich aber leicht wieder rauszentrieren.
Außerdem sind die Ksyriums aerodynamisch besser als die Protons.

Heiner

sch8mid
16.08.2004, 08:53
Ich würde auch die Ksyriums empfehlen. Die "alten" Ksyrium SSC (ohne abgefräste Felgen) fahre ich selbst und die sind absolut stabil. Die gleiche Felge wird in den Equipe verbaut. Der einizige Schlag, der mal im Vorderrad war kam von einem Aufprall auf ein Auto, ließ sich aber leicht wieder rauszentrieren.
Außerdem sind die Ksyriums aerodynamisch besser als die Protons.

Heiner

bescheidene Frage : gibt es eigentlich einen konsens , wer aerodynamischer ist --die Ksyriums oder die Protons --- oder wird das erst im neuen >Laufradtest der "tour" geklärt -
ich frage weil man da ja ziemlich konträres hier im forum liest

grüsse
sch8mid

snowdan
16.08.2004, 09:22
[QUOTE=HeinerFD]Ich würde auch die Ksyriums empfehlen. Die "alten" Ksyrium SSC (ohne abgefräste Felgen) fahre ich selbst und die sind absolut stabil. Die gleiche Felge wird in den Equipe verbaut. Der einizige Schlag, der mal im Vorderrad war kam von einem Aufprall auf ein Auto, ließ sich aber leicht wieder rauszentrieren.
Außerdem sind die Ksyriums aerodynamisch besser als die Protons.

das ist aber eine felge jenseits der 500g, da kann man dann ebensogut ne cxp33 einspeichen. was auch nicht teurer wäre und leichter.

HeinerFD
16.08.2004, 09:55
bescheidene Frage : gibt es eigentlich einen konsens , wer aerodynamischer ist --die Ksyriums oder die Protons --- oder wird das erst im neuen >Laufradtest der "tour" geklärt -
ich frage weil man da ja ziemlich konträres hier im forum liest

grüsse
sch8mid


Das bezieht sich auf einen alten Tour-Test. Da waren unter anderem die Ksyrium SSC (noch nicht SL) und Campa LR ähnlich den Proton - Nucleon vielleicht, keine Ahnung - getestet. Da der Hauptunterschied zwischen den Ksyrium Elite und den SSC die verschiedenen Speichen (Stahlmesser - Alumesser) sind, kann man davon ausgehen, dass auch die aerodynamischen Eigenschaften sehr ähnlich sind. Die Ksyrium SSC waren da gar nicht soo schlecht.

@Snowdan: Die Mavic CXP 33 ist eine sehr gute Felge, ich würde sich aber nicht mit nur 18 oder 20 Speichen fahren. Ein 32Speichen LR kann man nicht unbedingt mit einem Ksyrium o. ä. vergleichen.

Heiner