PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Standpumpe



messenger
05.01.2003, 19:25
Die alte Pieper - Standpumpe hat nun endgültig aufgegeben. Was neues muß her. Vorgaben:
-ohne Schnick-Schnack, aber solide und bezahlbar
- Manometer bis 11bar
- Klemmhebel am Ventilkopf

Vorschläge?

Danke, mess.

effedeluxe
05.01.2003, 19:40
Original geschrieben von messenger
Die alte Pieper - Standpumpe hat nun endgültig aufgegeben. Was neues muß her. Vorgaben:
-ohne Schnick-Schnack, aber solide und bezahlbar
- Manometer bis 11bar
- Klemmhebel am Ventilkopf

Vorschläge?

Danke, mess.

sks airbase. sehr gut, druck bis 16bar, leicht....
kostet bei ciclib.de am wenigsten. waren glaub ich um die 40€...
ist wirklich super das ding - leider nicht ganz so billig

gruss effe

Veloce
05.01.2003, 19:42
SKS Rennkompressor mit Manometer bis 16 bar 35 - 50 Euro

siggi
05.01.2003, 20:33
Hallo

Achte beim Kauf einer Standpumpe auch auf die Anordnung des Rückschlagventils. Es sollte immer die Reihenfolge Pumpenkolben, Rückschlagkventil, Manometer sein. Du kannst das daran erkennen, daß diese Pumpen beim austecken auf einen gefüllten Reifene sofort den Druck anzeigen.

siggi

effedeluxe
05.01.2003, 20:35
Original geschrieben von siggi
Hallo

Achte beim Kauf einer Standpumpe auch auf die Anordnung des Rückschlagventils. Es sollte immer die Reihenfolge Pumpenkolben, Rückschlagkventil, Manometer sein. Du kannst das daran erkennen, daß diese Pumpen beim austecken auf einen gefüllten Reifene sofort den Druck anzeigen.

siggi

wenn der schlauch ein ventil hat, bringt das doch gar nix, oder?!
dazu muss man das kleine köpfchen doch erst reindrücken....

erklär das bitte mal genauer.

gruss effe

effedeluxe
05.01.2003, 20:38
Original geschrieben von Effedeluxe


wenn der schlauch ein ventil hat, bringt das doch gar nix, oder?!
dazu muss man das kleine köpfchen doch erst reindrücken....

erklär das bitte mal genauer.

gruss effe
ok...alles klar

habs getestet :-)

wenn ich den ventilkopf fest draufdrück, dann wird der kopf des ventils reingedrückt und der druck wird angezeigt....

also die sks airbase hat das...

gruss effe

Windfänger
05.01.2003, 20:46
Original geschrieben von Effedeluxe
wenn der schlauch ein ventil hat, bringt das doch gar nix, oder?!
dazu muss man das kleine köpfchen doch erst reindrücken....

Es gibt Köpfe, die drücken den Ventilstößel beim arretieren mit rein. Meine tut das leider nicht, aber ich weiß nicht, ob's daran liegt, dass es vielleicht ein defekt des Kopfes ist oder ob es ein konstruktionsbedingt fehlendes Feature ist :confused:

Es ist die Joe Blow Sport (http://www.topeak.com/cgi-bin/SoftCart.exe/Store/joeblosport.html) von Topeak (www.topeak.com) und davon mal abgesehen funktioniert sie super (bis 11 Atü). Mein Händler hat mir seine gebrauchte günstig überlassen.

siggi
05.01.2003, 21:21
Original geschrieben von Windfänger

Es gibt Köpfe, die drücken den Ventilstößel beim arretieren mit rein. Meine tut das leider nicht, aber ich weiß nicht, ob's daran liegt, dass es vielleicht ein defekt des Kopfes ist oder ob es ein konstruktionsbedingt fehlendes Feature ist :confused:

Es ist die Joe Blow Sport (http://www.topeak.com/cgi-bin/SoftCart.exe/Store/joeblosport.html) von Topeak (www.topeak.com) und davon mal abgesehen funktioniert sie super (bis 11 Atü). Mein Händler hat mir seine gebrauchte günstig überlassen.

Hallo

Bist Du sicher, daß Du auch dann die 11 Atü im Reifen hast wenn Du keine Rückmeldung aus dem Reifen bekommst, da Deine Pumpe das Ventil nicht öffnet. Sonst zeigt Dein Manometer immer nur den Druck an der im Schlauch der Pumpe herrscht. Es muß ja immer erst ein Gewisser Überdruck vorhanden sein der Dein Ventil öffnet und das ist die Differenz zwischen dem Druck im Reifen und Pumpanschlauch.

siggi

Mondwanderer
05.01.2003, 21:39
also ich habe eine Aldi Standpumpe... und die tuts auch :o
Gute Verarbeitung, guter Stand, Manometer... und genügend Druck bringt die auf jeden Fall.. hat dazu nur ca. 15 Euro gekostet.

Windfänger
05.01.2003, 23:29
Original geschrieben von siggi

Bist Du sicher, daß Du auch dann die 11 Atü im Reifen hast wenn Du keine Rückmeldung aus dem Reifen bekommst, da Deine Pumpe das Ventil nicht öffnet.
11 Atü hatte ich noch nie im Reifen, das höchste waren 9 ATü im Schlauch.

Ja, ich bin sicher, denn ich habe Schläuche mit Sclaverandventilen, da haben die Stössel keine Rückstellfeder wie das bei Schraderventilen der Fall ist. Schraderventile drückt der Kopf übrigens auf.

capricorn
06.01.2003, 01:59
Ich fahre nie mit mehr als 8 bar. Fahrt Ihr alle Rennen?

messenger
06.01.2003, 11:04
Original geschrieben von capricorn
Ich fahre nie mit mehr als 8 bar. Fahrt Ihr alle Rennen?

23er Reifen fahr ich auch mit 8,5 bar. Am PRINCIPIA ist aber am Vorderrad auf den Ventos ein 20er drauf, das macht nur Sinn wenn da auch so 10,5bar drin sind. Komfort gibts in dieser Kombination so und so nicht mehr.

Gruß mess.