PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmengewicht



bubu
18.09.2002, 11:40
Hallo,
ich möchte mir ein neues RR zulegen, welche Marke ist noch ungewiss.
Bei den heute aktuellen Alu-Rahmen in der in Frage kommenden Preisklasse liegen die Gewichte so um die 1,5 kg ohne Gabel. Da ich selber um die 95 kg wiege und wohl auch nicht leichter werde, habe ich etwas Bedenken bezüglich der Dauerhaltbarkeit dieser Rahmen.Ist dieseSorge begründet, wenn man mehr Wert auf Haltbarkeit und Stabilität als auf Leichtbau legt?
Vielen Dank
Bubu

Oxygen
18.09.2002, 12:02
Hi,

ich weiß nicht, ob ich Deine letzte Frage ganz richtig verstanden habe. Du willst wissen, ob Du mit Deinen vermutlich fixen 95kg eher einen dauerstabilen Rahmen wählen sollst?
Ich bin da nicht der ausgewiesene Experte und da gibt es sicherlich im Archiv oder anderen Foren unendlich viele Beiträge zu.
Nur soviel, um die Dauerstabilität zu gewährleisten ist es in Deiner Gewichtsklasse sicher notwendig auf mehr Materialeinsatz sprich auch höheres Gewicht zu setzen. Ich denke, daß da nicht nur der von Dir angesprochene Aspekt ein Rolle spielt, sondern auch das Thema Fahrstabilität.
In beiden Fällen ist nicht nur der Rahmen, sondern sind auch die Räder von Wichtigkeit.
:)

Thomas W
18.09.2002, 20:03
Hallo Django,
mich würde mal interessieren,warum du die
Reynolds Ouzo Pro so favorisierst.Ist die
Konstruktion oder das Material anders,als bei
anderen Vollcarbongabeln?
Vielen Dank schon mal für eine Antwort!
Gruß Thomas

VanceBeinstrong
18.09.2002, 20:23
@ DJANGO

das heisst geslopte Aludosen sind stabiler als normale Alus und leichter...wieso gibts denn nicht nur noch geslopte Rahemn..oder haben die auch wieder ein Problem


Vance
:D

VanceBeinstrong
18.09.2002, 21:10
Was ist denn dann der Vorteil von Slope Rahmen? *grübel*
Ok die sind leichter da weniger Material verbaut wird...aber sind die auch genauso stabil? Sind die nur für große Leute oder kleine.

Vance :D

VanceBeinstrong
18.09.2002, 21:57
Ja wie....Slopingrahmen nur für Zwerge oder wie?

Mit 184cm geht das doch trotzdem...da fahren einige grosse Profifahrer Slopingrahmen...oder hab ich einen Knck in der Pupille...

Vance:D

messenger
18.09.2002, 22:29
Geschmacksfrage durchgehen lassen ob geslopt oder nicht. Gewicht des kürzeren Sitzrohrs wird durch längere Stütze wieder aufgefressen; im Lenkkopf etwas weicher, dafür im Tretlager ein bißchen steifer - Nullsummenspiel.

Richtig ärgerlich wirds aber, wenn der Hersteller behauptet, 3 Größen decken das Spektrum ab. Das könnte man dann genauso vom konventionellen Rahmen behaupten, was aus gutem Grund kein seriöser Hersteller macht.

Gruß mess.

VanceBeinstrong
18.09.2002, 22:46
Schon mal ein plus für die Ciclib Prime Rahmen...sind auch 4 Varianten drin. Hab nur keine Ahnung welcher passt. (58 Rahmen, 56 Oberrohr ..von cube ist meiner gerade...Oberrohr könnte ein bischen kürzer sein)...entweder M oder L....eher M...glaub ich...muss mal draufsitzen auf so einem Teil.

Vance:D

Ikarus
19.09.2002, 10:06
Habe mich durch die Tests der letzten Jahre gequält und bin zu dem Entschluß gekommen mir ein Canyon zu kaufen.
Lenkkopf und Tretlagersteifigkeit sehr hoch.
Sieht auch gut aus. Preis ist OK.
Hätte auch einen RSL günstig haben können. Doch laut Test
etwas zu weich für Schwergewichtige. Habe auch 90 KG