PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : stubby 31,6 dringend



powderJO
21.02.2014, 13:34
hola,

habe ein "klitzekleines" problem mit meinem winter- und schlechtwetterrad - die sattelstütze ist seit jahren fest. war bisher kein problem, hat ja gepasst von der sitzposition. da ich jetzt aber das pedalsystem gewechselt habe, muss der sattel ein wenig höher - und tja ....:confused:

raus kommt sie definitiv nicht wieder, alles probiert. ganz rohe gewalt (stütze in schraubstock und rahmen drehen) geht nicht, da es ein carbonrahmen ist und der das wahrscheinlich nicht überleben dürfte. daher die idee:

stütze absägen und stubby drauf. nur: gibt es sowas für eine stütze, die 31,6 durchmesser hat?



andere ideen - es geht nicht um viel. früher speedplay, jetzt look keo – auch willkommen.

Luigi_muc
21.02.2014, 13:48
Solch einen Stubby gibts nicht.
Was wir schonmal gemacht hatten: Sattelstütze abgesägt und eine passende dünnere verwendet. Aber da müsstest erstmal rausfinden, welche Wandstärke deine jetzige hat.

Wie die allerdings in einem Carbonrahmen fest werden kann, ist mir ein Rätsel. Die muss eigentlich rausgehn. Notfalls einfrieren das ganze (wenn Alustütze)
Alternative: Anderer Sattel, Abstandshalter unter die Cleats (wobei da nur wenige mm gehn, merkst du die beim fahren?:D)

BerlinRR
21.02.2014, 13:51
raus kommt sie definitiv nicht wieder, alles probiert. ganz rohe gewalt (stütze in schraubstock und rahmen drehen) geht nicht, da es ein carbonrahmen ist und der das wahrscheinlich nicht überleben dürfte. daher die idee:


Die Variante eventuell mal mit "dosierter, roher Gewalt"?
Bisschen losrütteln oder so?
Man muss ja nicht gleich mit dem ganzen Körper gegenspringen.

powderJO
21.02.2014, 13:56
die ist definitiv fest und ja, ist ne alustütze. wir haben es schon vor 2 jahren mal probiert, die stütze rauszuholen - eisspary inklusive. auch mit vereinten kräften ging nix.

maxito
21.02.2014, 14:31
falls die Stütze innen nicht ovalisiert ist, könntest du sie auch drei Zentimeter oberhalb der Schelle absegen. Innendurchmesser des Sattelrohrs ermitteln, passende BBB-Skyscraper Stütze (gibt es in allen Größen in 0,2MM Schritten) bestellen und dann noch einen 2mm breiten vertikalen Spalt hineinsägen und eine passende Schelle montieren.

BerlinRR
21.02.2014, 15:48
falls die Stütze innen nicht ovalisiert ist, könntest du sie auch drei Zentimeter oberhalb der Schelle absegen. Innendurchmesser des Sattelrohrs ermitteln, passende BBB-Skyscraper Stütze (gibt es in allen Größen in 0,2MM Schritten) bestellen und dann noch einen 2mm breiten vertikalen Spalt hineinsägen und eine passende Schelle montieren.

Eventuell hab ich einen Denkfehler, aber warum nicht die alte Stütze genau abtrennen, vertikal schlitzen wo der Rahmen auch geschlitzt ist, dann die passende dünne Stütze rein und mit der alten Schelle montieren?

maxito
21.02.2014, 15:58
@BerlinRR: Habe es noch nie praktisch ausprobiert! Ginge sicher beides, bei meinem eigenen handwerklichen Geschick würde ich Sicherheitsabstand zum Carbonrahmen bewahren ;-)

Luigi_muc
21.02.2014, 16:05
Ich habs wie schon angedeutet ausprobiert.
Geht beides, wobei unten absägen die Optik schont und keine zweite Sattelschelle erfordert.
Oben Absägen hält Abstand zum Rahmen, leichter also, den Schlitz reinzusägen (würde einen Dremel nehmen). Zudem bleibt die Möglichkeit, die Stütze vllt mal rauszubringen.

Ich wunder mich weiterhin, dass die Stütze nicht rausgeht. Korrosion kanns ja kaum sein, also anders als bei alten Stahlrädern. Ich persönlich würde das weiterhin mit Hitze und Kälte versuchen, gerade, falls man etwas am Rahmen hängt (Carbon-Bikes sind ja meist keine Stadtschlampen).
Allerdings hilft reine Kraft nix. Man braucht ein Austreibwerkzeug/Zughammer oder muss mit einem Hammer ansetzen können. Also impulsive Schläge und keine statischen Kräfte.

maxito
21.02.2014, 16:31
@Luigi: Hatte deinen Hinweis übersehen ;-)

Wenn man es oben absägt, könnte man natürlich nochmal Eisspray direkt ins Rohr sprühen, vielleicht hilft das dann ja??

Luigi_muc
21.02.2014, 16:35
Wenn man es oben absägt, könnte man natürlich nochmal Eisspray direkt ins Rohr sprühen, vielleicht hilft das dann ja??

Würde ich auch so machen. Gutes Eisspray schafft ja -40°, evtl kennt man ja noch jemand mit fl. Stickstoff. Dann aber nicht nach 3cm absägen sondern 10cm. Da einen Querbolzen durch (M10-Schraube mit paar Muttern), schon kann man wo gegenklopfen oder im Bestenfall einen Zughammer einhängen. Wenn dann immernoch nix geht kann man immernoch absägen und ne neue Stütze da rein.

luxury1712
21.02.2014, 16:58
Absägen, mit sägeblatt innen die stütze ansägen und dann mit rohrzange nach innen werckeln bis die stütze einreisst und rausgeht.

powderJO
21.02.2014, 18:17
Eventuell hab ich einen Denkfehler, aber warum nicht die alte Stütze genau abtrennen, vertikal schlitzen wo der Rahmen auch geschlitzt ist, dann die passende dünne Stütze rein und mit der alten Schelle montieren?

so werde ich es wohl machen - allerdings: woher weiß ich, ob die stütze innen ovalisiert ist? ist ne raceface, welche genau weiß ich nicht, da oben nix draufsteht außer raceface ... klemmung ist wie bei einer turbine.

BerlinRR
21.02.2014, 19:17
so werde ich es wohl machen - allerdings: woher weiß ich, ob die stütze innen ovalisiert ist? ist ne raceface, welche genau weiß ich nicht, da oben nix draufsteht außer raceface ... klemmung ist wie bei einer turbine.

Mach doch recht weit oben noch einen "Testschnitt", um mal reingucken zu können.

panicmechanic
21.02.2014, 20:33
Ich wunder mich weiterhin, dass die Stütze nicht rausgeht. Korrosion kanns ja kaum sein, also anders als bei alten Stahlrädern.

Man glaubt's mir ja wahrscheinlich wieder nicht, aber das kann tatsächlich elektrochemisch festgammeln, Carbon ist leitfähig. Carbonbauer, die ein Aluteil einlaminieren müssen, legen gern eine Glasfaserschicht dazwischen.

powderJO
21.02.2014, 21:39
mir hat es auch keiner geglaubt, auch mein radmechaniker-kumpel nicht. der unternahm damals die letzten versuche. die haben dann sehr zur erheiterung der anwesenden beigetragen ...


weiß eigentlich jemand, wie viel höher ein look-keo eigentlich genau baut im vergleich zum speedplay?

panicmechanic
21.02.2014, 22:09
Tour 8/2005:
Keo 16mm, Speedplay 9mm (bzw. 12 mit Adapter). Jeweils Achsmitte bis Sohle.

powderJO
21.02.2014, 22:15
merci. zu deutlicher unterschied, d.h. ich werde wohl sägen ...

328
22.02.2014, 00:21
Stütze ein paar cm oberhalb der Klemme absägen und das verbleibende Stück mit
eine Rohrzange (mit Vorsicht) zusammenquetschen. Irgendwann muss sich die Stütze
im Rohr lockern.

mr_pink
22.02.2014, 08:42
Tja jörg, wer ein carbonrenner als "trainingsrad" hat, der darf auch luxusprobleme haben....

powderJO
23.02.2014, 09:50
Stütze ein paar cm oberhalb der Klemme absägen und das verbleibende Stück mit
eine Rohrzange (mit Vorsicht) zusammenquetschen. Irgendwann muss sich die Stütze
im Rohr lockern.

habe da angst, das ich die stütze zerquetsche und sich sonst nix tut ...


Tja jörg, wer ein carbonrenner als "trainingsrad" hat, der darf auch luxusprobleme haben....

der carbonrenner ist erstens uralt und kam zweitens gesponsert. nix wildes also ,,,

mr_pink
23.02.2014, 14:54
der carbonrenner ist erstens uralt und kam zweitens gesponsert. nix wildes also ,,,

is ja nur der pure neid...

powderJO
24.02.2014, 16:54
neidisch auf einen rahmen, bei dem man zum beispiel den hinterbau an den ausfallenden mit unterlegscheiben auseinanderdrücken muss, damit die kette im kleinsten ritzel nicht die kettenstrebe zerfräst? wäre es kein sponsoring-rahmen gewesen. hätte ich ihn dem hersteller ums ohr gehauen und etwas anständiges gekauft ... aber als zweitrad geht er eben und ich würde ungern etwas neues kaufen müssen ...

am freitag bin ich in der werkstatt bei einem, der anständiges werkzeug hat. dann wird gesägt. erst mal mit abstand, falls innen doch ovalisiert versuche ich es dann mit dem zusammenquetschen ...

Luigi_muc
24.02.2014, 17:20
Versuch dann erstmal, das abgesägte Stück zu zerquetschen. Um zu sehn, wie das Rohr drauf reagiert bzw ob das ein sinniges Unterfangen werden könnte.

anaerob
24.02.2014, 17:31
Stubby Lösungen gäbe es schon, zB von WR Compositi oder in Italien gibt es ein Unternehmen
thecno bike, schreibt man so , die machen auch für DeRosa Lösungen mit inneliegenden Lösungen, müsste man das Rohr oben absägen und schauen wie der Innendurchmesser ist, WR Compositi kostet halt.

Ansonsten würde ich mit einem losen Sägeblatt einer Eisensäge versuchen innen vorsichtig längs zu schlitzen, wird halt dauern, wenn die Spannung weg ist, geht das meist raus. Kommt auch drauf an wieviel drinnen steckt.

Quetschen würde ich nicht, das reißt womöglich was vom Sattelrohr mit.

Luigi_muc
24.02.2014, 17:37
ooooder ein Stubby für 34,9mm:
http://www.tune.de/portfolio/cappy
und eine abgesägte Reduzierhülse:
http://syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=2665

powderJO
24.02.2014, 17:50
ooooder ein Stubby für 34,9mm:
http://www.tune.de/portfolio/cappy
und eine abgesägte Reduzierhülse:
http://syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=2665

heisa, der tune-stubby + reduzierhülse ist ne idee. ich könnte mir sogar ne durchgänge hülse drehen lassen für das komplette stück sattelstütze das übrg bleibt - würde sogar optisch halbwegs ok aussehen ....

BerlinRR
24.02.2014, 18:01
Nur für den Gesamtpreis bekommt man schon fast einen tauglichen Trainingsrahmen in neu...

powderJO
24.02.2014, 18:09
naja, ist zwar ziemlich teuer der stubby, aber ich kenne mich und weiß, dass ein neuer rahmen auch zum trainieren sicher in anderen preisregionen liegen würde ... ist halt auch ein hobby ....

;)

Luigi_muc
24.02.2014, 18:10
Gäb ja auch noch günstigere Stubbys
Achte darauf, ob du nicht einen mit Setback brauchst.

BerlinRR
24.02.2014, 18:14
ist halt auch ein hobby

Genau darum,
wenn man dann zig Euros für so ein Flickwerk investiert hat und es dann am Ende noch anfängt zu knacken oder so nach paar Fahrten...

Dann lieber versuchen die Stütze mit allen Mitteln zu entfernen und im Hinterkopf behalten, dass es schief gehen kann.

anaerob
24.02.2014, 18:23
Riskiers! Abschneiden bis kurz oberhalb der Schelle und dann zumindest bis zum Schlitzende des Sattelrohres schlitzen und dann mit Rohrzange drehen.

powderJO
24.02.2014, 21:18
bis freitag habe ich ja zeit es mir zu überlegen … irgendwie kann ich das <krrrack> des carbons schon hören, wenn ich an die rohrzange denke …